wemakeit ist in Österreich gelandet: Mit einem eigenen Büro und lokalem Know-how – für die beste Unterstützung von Projekten von Vorarlberg bis Wien. 

Hast du ein Projekt, das du finanzieren und zum Fliegen bringen möchtest? Dann bist du hier genau richtig. Denn jetzt geht es wirklich los mit Crowdfunding in Österreich!

Ab sofort steht wemakeit.at für Projekte aus ganz Österreich offen. Ganz gleich, ob du Musik machst oder Möbel entwirfst, eine App entwickelst oder Käse ab Hof verkaufst: Wir sind für dich, dein Startup, deinen Verein oder deine Band da.

Das bietet wemakeit:

  • Bei wemakeit wird persönliche Beratung grossgeschrieben und kostet nicht extra: Wir beraten dich bei der Entwicklung deiner Kampagne und helfen dir dabei, dein Projekt in kurzer Zeit online zu bringen. Und wir versorgen dich mit wertvollen Tipps, wie du dein Finanzierungsziel erreichst.
  • Erfolg steckt an: 70% aller Crowdfunding-Kampagnen auf wemakeit enden erfolgreich; mehr als auf jeder anderen Plattform. Deine könnte die Nächste sein.
  • Deine Unterstützer können die Zahlungsmittel verwenden, die ihnen am liebsten sind: Kreditkarte, Online-Banking oder Vorauskasse.
  • Du erreichst mit wemakeit nicht nur dein eigenes Netzwerk, sondern auch die laufend wachsende wemakeit-Community: über 60’000 Menschen, die schon über 1000 Projekte erfolgreich finanziert haben
  • Hier kannst du dein Projekt unverbindlich anmelden.
  • Hier findest du Informations- und Beratungstermine.
  • Hier erreichst du unser Österreich-Team für Fragen.

Über wemakeit

wemakeit wurde 2012 als Künstlerinitiative gegründet und entwickelte sich zu einer der größten und erfolgreichsten Crowdfunding-Plattformen Europas. wemakeit unterhält Büros in Basel, Berlin, Lausanne, Wien und Zürich und ist offen für Projekte aus Kultur, Kreativwirtschaft, Technologie, Wissenschaft, Journalismus, Community-Arbeit und Landwirtschaft.