Wegen der Coronakrise und des nationalen Shutdowns tauschen viele Arbeitstätige notgedrungen Büro gegen Wohnzimmer. Landauf landab ist jetzt Homeoffice gefragt. Aber wie geht das genau: Skype statt Sitzungszimmer? Slack-Chats statt Cafeteria-Tratsch? Und obligatorische Feel-Good-Checks statt morgendlichem Smalltalk?

Egal ob im Homeoffice oder von unterwegs: Dezentrales Arbeiten bietet viele Chancen – aber man muss wissen, wie’s geht!

Wir von wemakeit sind Pionier*innen des Remote Arbeitens und organisieren uns schon seit Firmengründung vor acht Jahren ortsunabhängig. In diesem Webinar zeigen wir dir, welche Tools uns helfen, unseren Teamgeist zu leben und welche uns helfen, uns optimal zu organisieren. Dazu teilen wir Tipps, die das Remote Arbeiten erfolgreich machen, und verraten euch, mit welcher Attitude das Homeoffice zum Scheitern verurteilt ist.

Picture 3710f6ab 9598 40ff b7ad 02159a7cd023

Anmeldung und Kosten

In der aktuellen Coronakrise möchten wir unsere Erfahrungen und unser Wissen hinsichtlich Remote Arbeiten mit möglichst vielen Menschen teilen. Dies, in der Hoffnung, dass wir ihre Situation ein kleines Bisschen verbessern können. Natürlich müssen wir aber auch unseren Betrieb aufrecht erhalten sowie unsere laufenden Kosten decken.

Daher bieten wir das Webinar nach dem «pay as you wish»-Prinzip an: Nach dem Webinar gibt jede*r so viel wie er kann und wie es ihm wert ist.

Termine

  • Montag, 30. März, 18:30

Weitere Termine werden laufend ergänzt.

Anmeldung