Wir sind 

  • Sarah Baumeler: Initiantin und Autorin des Drehbuches
  • Alexandra Gygax und Kaspar Marugg: Assistenz und Ton
  • Andrés Baumeler: Technische Leitung 
  • Oliver Haselbach: Schauspiel

Wir haben

Wir haben eine Idee. Sogar einen Plan. Genauer: ein Drehbuch. Ein junger Student hat die Möglichkeit, in einer europäischen Grossstadt die Wohnung eines Familienfreundes zu hüten. Dies sieht er als einzigartige Gelegenheit, sich an seinen Debutroman zu wagen. Der Kopf ist mit Ideen voll, doch das Blatt bleibt leer. Er ist blockiert. Durch skurrile Alltagserlebnisse und teils surreal erscheinende Begebenheiten eröffnet sich ihm allerdings eine neue Perspektive auf den Lauf der Dinge.

Wir brauchen

Wir brauchen eure Unterstützung. Uns ist klar, dass ein guter Film nicht nur von Geld abhängt. Ideenfluss, Kreativität, Überzeugung und Ehrgeiz sind vorhanden. Aufgrund unseres Ausbildungsstatus als angehende Studenten ist uns aber ein Mittel leider versagt: Geld. Filmausrüstung ist kostenintensiv: Aufnahmegerät, Tonangel, Mikrofon, Scheinwerfer, Stativ, Steadycam haben ihren Preis. Doch auch Kosten für Reise und Verpflegung fallen an. Wir freuen uns sehr, wenn durch eure finanzielle Mithilfe das Projekt realisiert werden kann!