Unser Projekt

Mit 35% der gesamten Emissionen der Schweiz ist der Bausektor der grösste CO2 Verursacher. Daher werden an zukünftige Gebäude Anforderungen gestellt: Massive Reduktion der CO2-Emissionen in Bau und Betrieb, Einsatz natürlicher, nachhaltiger Materialen, Schliessung von Kreisläufen, Reduktion von Abfällen. Mit LIVO wird Nachhaltigkeit erleb- und erlernbar gemacht. Das Projekt soll ein Vorzeigebeispiel für eine nachhaltige, kreislauffähige und suffiziente Bauwirtschaft sein. Auf dem Areal Volta Nord in Basel wird ein Raum geschaffen, welcher zum Verweilen und zum Austauschen einlädt. Ein Ort, der durch seine Offenheit für alle, die natürliche Materialität und sein Konzept der Kreisläufe die Werte einer nachhaltigen Gesellschaft widerspiegelt. Die bauliche Basis dafür ist LIVO: Es ist modular, sehr raumeffizient und macht damit kleinere freie Flächen in Bauzonen so wie Brach- und Zwischennutzungsflächen schnell, mit wenig Flächenverbrauch und durch die Form und Ausstattung attraktiv und energieeffizient bewohnbar.

Das im Gebäude integrierte Café ’Wohnstube’ soll mit dem Charakter eines Wohnzimmers mit Secondhand-Möbel aus Basler Boutiken direkt bespielt werden. In der Wohnstube dürfen Bücher gelesen, getauscht oder einfach in die Bibliothek gestellt werden.

Picture 4c69c4db a24f 4a07 b1bc 96697c649b6fPicture 948a36f6 064c 4915 b940 560e26d278e8Picture 85c6a19c e347 43f9 ade6 5a2b007b9f5b

Das Besondere am Projekt LIVO

LIVO schliesst Kreisläufe. Sei es der Wasser- Strom- oder Biogas-Kreislauf und damit sind die Kleingebäude autark. Zudem werden weder Leim noch Schrauben für den Bau der Wände benötigt und das Gebäude kann innerhalb nur eines Tages sowohl auf- als auch abgebaut werden. Damit bekommen Zwischennutzungsflächen eine ganz neue Bedeutung. Wir sehen LIVO jedoch nicht nur als einzelnes Haus, sondern denken bereits an kleine Siedlungen. Communities die entstehen können, denn es geht um mehr als nur um eine ökologische Bauweise, es ist ein Lifestyle!

Picture f6b7d40c 4896 4430 b143 9501c2474350Picture 42605610 4ba7 41fa 94be 69e101c0a1b1

Deine Unterstützung macht es möglich!

Ein solcher Bau ist mit einem grossen finanziellen Aufwand verbunden. LIVO sollte jedoch auch für sozial schwächer Gestellte eine Option sein. Denn je mehr von den Häusern produziert werden, desto günstiger wird jedes weitere Haus. Wir möchten bezahlbaren, gesunden Wohnraum in der Stadt anbieten können. Das Projekt soll nun das erste Mal Gestalt annehmen und Du kannst den Bau (voraussichtlich Anfang 2022) mit Deinem Beitrag ermöglichen!