Darum geht’s

Ist es möglich, den Traum der eigenen Band ohne das nötige Know-How zu verwirklichen, wenn man es wirklich will? In meiner Maturarbeit dreht sich alles um diese eine Frage. Mein Traum ist es nämlich, in einer Band zu sein, eigene Musik zu schreiben und diese mit meinen Ladies auf Gigs zu spielen.

Und es läuft! Im Sommer gründeten wir die Band SORE, und Ende November werden wir einige unserer Songs auch schon aufnehmen. Doch neu in diesem Business, hatten wir keine Ahnung, wie teuer so eine Produktion kommen kann. So hoffen wir auf eure Hilfe, 1500 Franken zusammenbringen zu können, um den fehlenden Teil der Kosten für die CD-Aufnahme zu decken.

Am Ende meines Videos seht ihr einen Ausschnitt aus einer unserer ersten Proben. (Song: «No Good»)

SORE – from Alternative to Blues Rock:

  • Virginia Lilián, Bass & Vocals
  • Francy Lois, Guitar & Vocals
  • Liv Aylin, Drums & Backvocals

Mein Name ist Virginia Dominguez und ich besuche die 4. Klasse der Kantonsschule Enge. Nach mehreren Jahren Posaunen- und Saxophonunterricht lerne ich nun E-Bass. Während ich hauptsächlich für unsere Musik zuständig bin, schreibt unsere Gitarristin Francy Grubenmann die Songtexte. Sie absolviert gerade ihr Praktikum der Handelsmittelschule. Die dritte im Bunde ist Liv Rosset, unsere Schlagzeugerin. Sie ist im ersten Lehrjahr als Grafikerin.

Im Juli dieses Jahres gründeten wir unsere Band SORE. Wer uns bei unserem allerersten Gig sehen möchte: Wir treten am 1. November von 20:00 Uhr bis 20:30 Uhr im Planet 5 in Zürich auf!