1. Project
  2. Reward
  3. Contact
  4. Additional info
  5. Payment

Back the project «Wiederaufbau Häxähüsli»

Please indicate whether, in return for backing the project, you would like to get a reward or not.

Back without reward

Back the project with any amount of your own choosing and become a part of the success story.

Give away a project backing as a giftä

You will receive a personal certificate for the recipient of your gift

Back with reward

  • CHF 20.- Fotokarten Häxähüsli 1 takenä

    ein Set mit fünf stimmungsvollen Fotokarten von der Bauphase des Häxähüsli (von Fotografen gemacht).
    Diese kannst du zum verschicken an deine Freunde benutzen oder für dich zuhause einrahmen und dein Wohnzimmer dekorieren damit!

  • CHF 70.- ein geschmiedeter Nagel 4 takenä

    Du erhältst einen orginal geschmiedeter Nagel aus 1851 vom Häxähüsli. Jeder Nagel hat seine Geschichte, welche er dir erzählt wenn du genau hin hörst!
    Gibt eine Arbeitsstunde Mithilfe von einem Zimmermann....

  • CHF 115.- Dachziegel handgemacht 0 takenä

    Das Dach war mit Handgemachten Bieberschwanzziegeln gedeckt.
    Weil das Haus ohne den späteren Anbau aufgebaut wird, hat es zu viele Ziegel:
    Du bekommst einen orginal handgefertigter Bieberschwanzziegel - vermutlich aus der Zeit um 1851. Jedes Stück ein Unikat!
    Gibt eineinhalb Stunden Mithilfe von einem Dachdecker....

  • CHF 150.- Waltburgisnacht im Garten 4 / 30 takenä

    ... ist halt nur für die Damen - aber dafür um so stimmungsvoller.
    Ein Ritualabend im Kräutergarten des Häxähüsli - als Dank, dass der Hexenspruch seine Wirkung hatte und das Hüsli unversehrt vom alten an den neuen Standort fliegen konnte.
    Besichtigung des Häxähüsli mit Apero
    Gemeinsames austauschen von Hexensprüchen und Formeln für Hexentränke im Kräutergarten.
    Entfachen des grossen Feuers mit Hexentanz.
    Käseschmoren im Kupferkessel über dem Feuer.
    gemütliches ausklingen mit Dessert im Keller des Speichers aus 1507

  • CHF 150.- Aufrichtefest mit Zeremonie 4 / 10 takenä

    Die Exklusivität beim Aufrichtetest dabei zu sein, auch wenn Du nicht vom Bau bist - Einblick in die Zeremonie eines Aufrichtefestets wenn der Zimmermann den Richtspruch und die Richttanne setzt!

    Ein grosses Fest unter den Handwerkern mit tiefgründigen Fachgesprächen und Witzen aus der untersten Schublade!

    Es wird ein eigenes Hexenhausbier angesetzt, welches exklusiv an diesem Abend ausgeschenkt wird, der Sud wird an 17. Juni begonnen!
    Auf der Feuerstelle im Garten werden allerhand Leckereien gebrätelt...

  • CHF 200.- Warum machst du das?! 1 takenä

    Warum rette ich alte Häuser - ist es die Faszination oder einfach nur Business?
    Einigen anscheinend nicht mehr zu rettende Altbauten durfte ich zusammen mit meinem Team von Handwerkern wieder eine Zukunft geben.
    Das lohnt sich doch nicht - und wenn es gemacht ist sagen die meisten doch, es hat sich gelohnt.
    Gerne nehme ich mir persönlich Zeit mit dir über dieses Thema zu Philosophieren, abzuwägen oder gar zu streiten!
    Die Themen können vielseitig sein und die Zeit verrinnt im Nu!
    Themen die mich beschäftigen:
    - Umgang mit unserem gebauten Umfeld
    - Der Umweltschutz beginnt beim Bauen - ist denn Wiederverwertung auch Umweltschutz oder Erhalt von Ressourcen?
    - Energiesparwahn - ein Super Minergiehaus mit der goldenen Plakette und 300m2 Wohnfläche ohne ÖV Anschluss im Niegendwo oder eine alte Hütte erhalten im Zentrum mit dem Kachelofen beheizt auf 18°...
    - Energetische Reinigung, Globelnetzgitter, Wasseradern und Strahlungen.
    - Handwerk im Verruf - wie kommen wir zu motivierten Berufsfachleuten.
    - Auflagen beim Bauen mit Brandschutz, BeiG, Gefahrenkarte, Denkmalpflege, Bauvorschriften, Sicherheitsauflagen, Normen, Gesetze - der Altbau soll zur eierlegenden Wollmilchsau vergewaltigt werden.
    - Bauen im und am Bestand, wie gehe ich vor, was ist mir wichtig; nach Bald 150 realisierten Umbauten spüre ich wie es einem Haus geht?
    - Lehmputz, Ölfarben, Schafwolldämmung und Holz aus der Region - macht das Sinn?
    - wie komme ich auf die Idee ein altes Haus zu zügeln?

    Du merkst, die Themen sind vielseitig und gerne lasse ich mir in die «Karten schauen».
    Wir können uns dazu unterhalten indem wir uns in einer gemütlichen Gartenbeiz treffen, gemeinsam Joggen gehen, beim gemütlich Radfahren sprechen, im Umfeld meines Bauteillagers sinnieren, im Dampfbad die heissen Diskussionen führen oder zum Gespräch einfach auf eine Wiese liegen.
    Bin gespannt auf diese Diskussion mit dir!

  • CHF 500.- Benutzung Häxähüsli für WE 7 / 20 takenä

    Wenn das Hüsli wieder steht, kann es als Atelier, als Projektraum oder eine Klause für eine Auszeit benutzt werden.
    Als Gegenwert für deine grosszügige Unterstützung bekommst du wenn das Haus steht dieses für eine Wochenende zur Verfügung gestellt (Für zwei Personen) . Geniesse das kleine Dreizimmerhaus, ob du im Gewölbekeller am Holzherd was kochen tust, in der Stube neben dem Kachelofen für dich sinnierst, in der Mansarde im alten bemalten Hexenbett neue Zaubersprüche träumst oder im alten Badezuber deine Altlasten abspülen tust ist dir überlassen - aber auch die Umgebung lädt auch zum Entdecken ein - die Aussicht auf dem nahen Stählibuckturm, die Kartäuse Ittingen, der nahe Bodensee oder nur die Altstadt von Frauenfeld - du wirst wieder kommen wollen!
    Verfügbar ab Frühling 20.

  • CHF 900.- VIP-Wochenende im Häxähüsli 0 / 5 takenä

    Komme und sei Gast im Häxähüsli aus 1851 - für zwei Personen.
    Nebst der Nutzung des Häxähüsli für ein Wochenende werden dir zwei frische Mahlzeiten aus der Hexenküche und ein reichhaltiger Brunch zubereitet.
    Essen im Gewölbekeller oder wenn du magst im Keller des Speichers aus 1507, welchen wir stimmungsvoll mit Kerzenlicht beleuchten.
    Wie wäre der Brunch in dem Weidenhaus, welches bereits auf dem Grundstück besteht?
    In der Stube kannst du eine Scheibe auf dem Trichtergramophon hören und in der Mansarde wartet das Antike Hexenbett mit nach Lavendel duftender Bettwäsche auf dich.
    Wenn du magst, füllen wir dir die alte Füsslibadewanne im Garten mit warmem Wasser, in welcher Du zu feinen Düften mal für eine Weile abtauchen kannst!
    Für Ausflüge in der Region stehen dir antike Velos zur Verfügung - oder der Knatternde Leiterwagen...

  • CHF 1’000.- Häxähüsli für eine Woche 1 / 10 takenä

    Eine Auszeit, eine Projektwoche oder nur das Leben in der einfachen Klause geniessen - nach dem Motto: bin dann einfach mal weg!
    Nutze das Häxähüsli für eine Woche, geniesse die Einfachheit, die Echten Materialien, spüre die Geschichte des Hüslis.
    Zmorge im Weidenhaus (besteht schon), Zmittag im Kräutergarten und mal ein Fondue im Keller des angrenzenden Speichers aus 1507 - und sonst wäre ja auch mal ne Fastenwoche was?
    Entdecke die Region mit dem Fahrrad - Tipps haben wir ganz viele auf Lager!
    Verfügbar ab Frühling 20.

  • CHF 2’000.- Gönner Häxähüslirettung 1 takenä

    ... ja, wir machen auch eine goldene Tafel ans Hüsli; wenn dir das Projekt und die Idee gefällt werde Gönner und du wirst wenn du willst darauf aufgeführt!