Darum geht’s

Poschiavo, ein Tal im südlichsten Graubünden und meine Heimat. Nach einigen Jahren Stadtleben, konnte ich nun endlich ein passendes Zuhause finden, um wieder Landluft zu schnuppern. Mein Zuhause ist aber leider noch nicht bezugsbereit. Ich möchte den kleinen früheren Bienenstall - ich nenne es Castelet (Schlösschen) - umbauen in Selbstarbeit, Aber bis dort ist es noch ein weiter Weg. Für mein Lebensprojekt brauche ich viele gute Ideen, wenn möglich die besten! Damit das Castelet nachher ortstypisch, nachhaltig und mit viel Liebe umgebaut werden kann. Ich habe einen Architekturwettbewerb ausgeschrieben, um Studenten und kleine Architekturbüros zu motivieren, am Castelet mitzuarbeiten in Form eines Entwurfes. So will ich einerseits jenen eine Chance geben, die noch nicht über die Erfahrung und Kapazität verfügen, an grossen Wettbewerben teilzunehmen und andererseits natürlich tolle Ideen fürs Castelet finden. Ich bin überzeugt, es gibt viele kreative Köpfe, die ein wenig Erfahrung sammeln möchten mit einem nicht-alltäglichen Bauwerk. Ich möchte den Teilnehmern eine entsprechende Entlöhnung in Aussicht stellen können, damit es sich lohnt für jene, die mit viel Liebe und Kreativität einen Entwurf anfertigen. Demensprechend wurden auch die Belohnungen für dich als Unterstützer mit viel Liebe und Originalität ausgewählt. Unterstütze mein Projekt und profitiere ebenfalls davon. Schon mit einem kleinen Beitrag erwartet dich eine Belohnung: vom Bioprodukt aus dem Puschlav bis zu einer Übernachtung im neu renovierten Schloss in wunderbarer Natur ist alles dabei.

Picture 2f52f2ae 3126 4214 b30b b1345218f8cePicture c60a3e6f 543c 4152 bcd2 e0e82c816eb3Picture 9a3f900d 1165 44a7 8f0b eb1ca48737c1Picture 804f2b7f e14c 43e4 8f5d e13104382275Picture ff5cabfe 2302 46f1 be56 40e4548ca463Picture d4100b77 3223 4ee4 99ef bc4fb09411b5

Philosophie

«Genesis zeigt die Schönheit der Natur und ist gleichzeitig ein Aufruf zum Kampf. Wir dürfen unsere Erde, unser Wasser und unsere Luft nicht länger verschmutzen. Wir müssen jetzt handeln, um unberührtes Land und Meer zu erhalten und die natürlichen Lebensräume uralter Völker und Tiere zu schützen. Und wir können noch weiter gehen indem wir versuchen die von uns verursachten Schäden umzukehren. « Aus der Ausstellung von Sebastiao Salgado, Museum für Gestaltung, Zürich 2018

Picture 9f7ae83f cb40 4df5 bcde e57e04f7d99cPicture e208c056 27e4 42ef a3a7 eac3f6b0068ePicture 743cee4f c8dd 48f8 8f92 96cd3b8cb79aPicture 97feb53c f83d 4f60 9952 815d335e77b3Picture 904bdfae 690b 4122 9c71 5cce4c76cba1Picture 023e8107 00be 45a7 9276 af9059b90dec

Dafür brauche ich Unterstützung

Ich möchte den Teilnehmern des Wettbewerbs ein angemessenes Preisgeld bieten können (Normal: 7’000 bis 8’000.- für den ersten Platz in der Wettbewerbskultur).

Alle Unterlagen und Informationen auf http://lorenzoheis.ch/wettbewerb erhältlich!