Finanzielle Unterstützung für unser erstes Album

Nachdem wir im vergangenen Jahr bereits drei Songs aufgenommen haben, planen wir für den Sommer 2018 zwei intensive Wochen im Studio. Unser Ziel ist es, im Herbst 2018 ein Album mit circa zwölf Eigenkompositionen herauszugeben. Für dieses Vorhaben sind wir auf Ihre finanzielle Mithilfe angewiesen. Ausserdem planen wir für unsere neuen Songs weitere Musikvideos.

Schweizerdeutsches Acappella-Album

Seit fast zehn Jahren stehen die sechs Luzerner Sänger alias vocabular gemeinsam auf der Bühne. Mit ihrem A-Cappella-Gesang verbinden sie Modernes mit Traditionellem und Internationales mit Heimischem. Neben eigenen Songs, in denen sie mit absolut todernst gemeinten Texten die Nichtig- und Wichtigkeiten des Alltags besingen, sorgen sie unter anderem mit aktueller Popmusik, Tränendrüsendrücker-Balladen, Beachboys-Klassikern und Schweizer Jodel für gute Stimmung.

Kennengelernt haben sich die Sänger vor gut 15 Jahren bei den Luzerner Sängerknaben. Dort haben sie auch eine klassische Gesangsausbildung durchlaufen. Nach dem Stimmbruch konnten sie das Singen nicht lassen uns schlossen sich zu einer Ad-hoc A-Cappella-Formation zusammen, aus der schliesslich vocabular hervorging.

Für das Album, welches am 10. November 2018 im Casineum präsentiert werden soll, werden alles schweizerdeutsche Eigenkompositionen produziert.

Studioaufnahmen & CD-Produktion

Professionelle Studioaufnahmen (inkl. Mixing, Mastering) sind sehr aufwendig und kostspielig. Pro Song rechnen wir mit circa CHF 3’500.-, die geschätzten Gesamtkosten liegen bei CHF 35’000.-. Mit diesem Betrag stossen wir an unsere finanziellen Grenzen.

Wir glauben, dass wir mit diesem Album vielen Leuten eine Freude machen können. Unsere Einzigartigkeit und Authentizität spiegelt sich in unseren Songs und Videoclips wieder.