Die Predigerkirche ohne Musik? Undenkbar!

Seit eh und je hat die Musik in Zürichs Predigerkirche einen hohen Stellenwert – nicht nur in Gottesdiensten. Beliebt für Konzerte und musikalische Aufführungen verschiedenster Art (von Kurt Martis «Leichenreden» bis zu Chor- und Orchesterkonzerten) wird der Ort regelmässig dafür gebucht. Und das Publikum kommt.

Bei Anlässen mit Chor ist es aber unmöglich, das grosse Repertoire der Romantik sinnvoll aufzuführen: es fehlt der Kirche eine spezifische Chororgel, da die rund 40m vom Chorraum entfernte Hauptorgel sich in der Tat nicht als Begleitinstrument dafür eignet. Warum? Weil die Sänger von der engen Empore aus (daher für die Zuhörende meist unsichtbar) ihre Darbietung erbringen müssen und weil das grosse Instrument nicht für das romantische Repertoire konzipiert wurde.

Dann geschah ein kleines Wunder – für uns ein Glücksfall: der Predigerkirche-Organist fand eine passende (zwar gebrauchte) Chororgel im Originalzustand aus Nordengland, eine «Conacher-Orgel» (nach dem Namen des Orgelbauers).

Die erste englische Orgel in der Schweiz

Das Instrument muss aber restauriert werden – immerhin bedeutend günstiger als ein Neubau – und nachher wird sie nach Zürich transportiert. Dann könnte sie sogar die erste englische Orgel dieser Art in der Schweiz sein.

Für die Restaurationsarbeiten wurden rund CHF 120'000 budgetiert. Von privater Seite sind bereits über CHF 98'000 eingetroffen! Leider können wir aber nicht mit einer finanziellen Unterstützung der reformierten Kirche der Stadt Zürich rechnen...

Somit hoffen wir, dass Stiftungen und Crowdfunding (dieses Projekt) uns zum Ziel bringen. Der Stand der Finanzierung kann übrigens jederzeit auf dem «Conacher-Orgel-Barometer» in der Kirche gesehen werden.

Das Projekt wird von einem Verein getragen, dessen Vorstand ebenfalls den Organisten und ein Mitglied der Kirchenpflege zählt. Natürlich steht ebenfalls die Kirchenpflege voll hinter diesem Projekt. Und läuft alles nach Plan, sollte die offizielle Einweihung an Pfingsten 2015 stattfinden. Bis dahin sind noch eine ganze Anzahl Aktivitäten und Veranstaltungen rund um die Conacher-Orgel geplant.

Bist auch DU dabei, machst auch DU mit?

Damit die Conacher-Orgel auch mal – wer weiss? – deinen Lieblingschor in der Predigerkirche begleiten kann? Wir freuen uns über jeden Franken!