Das Ahoj Festival bietet ein breites Kulturangebot an Literatur, Musik und Theaterkunst an, welches von bekannten tschechischen Künstlern Anfangs September 2022 vorgeführt wird.

CHF 4’489

101% of CHF 4’444

"101 %"
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

36 backers

Successfully concluded on 24/7/2022

Liebe Freunde der tschechischen Kultur!

Theater, Literatur und Musik - das alles erwartet Sie anfangs September während unseres viertägigen Ahoj Festivals. Die tschechische Begrüssung «Ahoj» ist einem schweizerischen «Hoi» gleichzustellen. Das Ahoj Festival ist somit für uns eine Art Brücke zwischen den beiden Kulturen, welche die Länder durch das Kulturprogramm zusammenbringt!

Wir sind eine tschechische Truppe junger Familien, welche seit 8 Jahren einen Verein führt. Wir unterrichten unsere Kinder in ihrer Heimatsprache und betreiben dafür eine anerkannte Schule im Kanton Zürich. Unsere kulturellen Anlässe entstehen durch freiwillige Arbeit, viel Herzblut und persönlichem Engagement! Das Eintrittsgeld und unsere freiwilligen Helfer reichen dieses Jahr nicht aus, um die Gesamtkosten zu decken. Deswegen sind wir hier mit euch, um gemeinsam für unser Festivalbaby CHF 4’444.- einzusammeln.

Programm 2022

Das diesjährige Programm besteht aus mehreren Autorenlesungen der Schriftstellerin Alena Mornštajnová, einem Kunstworkshop der Illustratorin Renáta Fučíková, Theateraufführungen der Theater Gruppe Mikro-teatro «Gloria» und «Madremonte» für Kinder, einem Theaterstück für Erwachsene von Bazmek Entertainment «Ein Strudel und Unendlichkeit», einer Ausstellung in der Galerie Krause, sowie einem Konzert der Band «Yellow Sisters». Das Programm erstreckt sich über mehrere Tage und findet an mehreren Orten statt. Es ist für alle Altersgruppen geeignet, von Kindern bis zur älteren Generationen.

Dafür brauchen wir eure Unterstützung

Wir sind seit einigen Jahren bestrebt, tschechische Künstler dem Schweizer Publikum zu präsentieren. Hierzu ist unser Vereinsbaby «Ahoj Festival» entstanden. Dieses Jahr eröffnen wir die Türen an vier Tagen und das zum vierten Mal! Das Programm ist bei tschechischen Familien sehr beliebt und wird von Jahr zu Jahr bunter! Unser vierjähriges Baby braucht viel Zuneigung, aber auch finanzielle Mittel. Die Kultur wird dieses Jahr leider nicht so unterstützt. Wir möchten aber trotzdem im gleichen Volumen und gleicher Qualität weiterfahren und nicht auf Kultur verzichten. Somit rufen wir euch auf, unsere Kulturpaten, um uns zu helfen. Lasst uns gemeinsam für das Festival aufkommen und es auch dieses Jahr glänzen lassen.