Neue Brahms-CD der CAMERATA BERN

CAMERATA BERN und ihre künstlerische Leiterin Antje Weithaas als Solistin nehmen eine neue CD mit zwei Werken von Johannes Brahms auf: das Violinkonzert sowie das Streichquintett in G-Dur in einer Fassung für Streichorchester.

Wie immer spielt die CAMERATA BERN ohne Dirigent, im transparenten und dynamischen Geist der Kammermusik. Nach ihrer erfolgreichen Beethoven CD in 2012 erscheint diese Brahms CD wieder beim Label CAvi.

Die Aufnahme findet am Abo-Konzert vom 7. Dezember 2014 in Bern und in der folgenden Woche im SRF Radiostudio Zürich statt.

Wir brauchen deine Unterstützung um den Tonmeister, den Aufnahmeort, unseren Fotografen, die Booklet-Texte und deren dreisprachige Übersetzung sowie alle Musikerinnen und Musiker bezahlen zu können.

Wir freuen uns mit dir, wenn wir den Betrag von CHF 12’000 erreichen. Dies ermöglicht es uns, eine wunderbare CD zu produzieren und dir beschert es eine schöne Belohnung.

Video: CAMERATA BERN spielt den ersten Satz von Schuberts Unvollendeter Symphonie