alexandria hat sich einer neuen Form des Wissenschaftsjournalismus verschrieben. Wissenschaftler:innen und Künstler:innen erhalten eine Stimme. Wir arbeiten über die Grenzen von Disziplinen hinweg.

EUR 1’655

23% of EUR 7’000

"23 %"
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

39 backers

Concluded on 5/7/2021

Darum geht’s

alexandria ist eine Plattform, die sich einer neuen Form von Wissenschaftsjournalismus verschrieben hat. Wir durchbrechen die engen Grenzen einzelner Disziplinen und beleuchten das Verhältnis zwischen Kunst und Wissenschaft. Wissenschaft ist das größte und wichtigste Gemeinschaftsprojekt, das es gibt - mit uns kannst du Teil davon sein.

Unser Redaktionsteam vereint Kompetenzen aus unterschiedlichen wissenschaftlichen & künstlerischen Bereichen und ermöglicht uns so eine große Vielfalt anzubieten.

Das alles tun wir in ansprechender, moderner Form und einem minimalistischen, kunstvollen Design, das in Zusammenarbeit mit einem aufstrebenden jungen Design-Studio entstanden ist.

Die Welt von alexandria ist vielfältig: es gibt ein Printmagazin, das halbjährlich erscheint, einen Podcast und einen stetig wachsenden Onlineauftritt (Instagram, Newsletter, Website usw.)

alexandria-Leser:innen brauchen keine Meinungen mehr, sie haben Fakten. Wir wollen wissenschaftliches und künstlerisches Denken zu einem Lifestyle machen – den unsere Gesellschaft heute mehr braucht denn je.

Um die Welt von alexandria immer wieder neu zu denken und stetig zu erweitern, brauchen wir deine Unterstützung!

FOLGENDE GEGENLEISTUNGEN KANNST DU IN UNSERER KAMPAGNE ERWERBEN:

Das Besondere an alexandria

Plattform: Wir bieten jungen Wissenschaftler:innen und Künstler:innen eine Stimme. Unser Redaktionsteam vereint Kompetenzen aus verschiedenen wissenschaftlichen und künstlerischen Disziplinen mit Erfahrung im Medienbereich. Wir arbeiten mit Expert:innen an Artikeln, die das Beste aus Journalismus, Wissenschaft und Kunst vereinen und Stimmen sprechen lassen, die sonst ungehört bleiben.

Pluralismus: Mit unserem inter- und transdisziplinären Ansatz gehen wir über die herkömmlichen Wissenschaftsmagazine hinaus. Von Physik und Biologie bis hin zu den Geistes- und Kulturwissenschaften – alle finden bei uns Platz. Mit alexandria.arts untersuchen wir, was die beiden großen Erkenntnisinstrumente der Menschheit – Kunst und Wissenschaft – verbindet und bieten (inter)nationalen Künstler:innen eine Bühne, um gegenseitigen Diskurs und Austausch zu ermöglichen.

Einblicke: Wir bieten exklusive Einblicke in die Welt der Wissenschaft. alexandria publiziert nicht nur Forschungsergebnisse, sondern zeigt die Orte der Wissensentstehung, stellt die Köpfe dahinter vor und erklärt die Methoden und Arbeitsweisen einer guten Wissenschaft.

Design: alexandria weist eine hohe Affinität zu Design auf: Wissenschaft muss, künstlerisch aufgearbeitet, zu einem Lifestyle werden. Unsere Beiträge werden mit einem bewusst ästhetischen, minimalistischen Design kombiniert. alexandria ist klug – und sieht dabei gut aus!

Wir brauchen dich!

Mit deiner Unterstützung können wir sicherstellen, dass Wissenschaftler:innen und Künstler:innen auch weiterhin gehört und gelesen werden. Ihnen einen Platz für ihre Erkenntnisse zu geben, dafür ist alexandria da.

Dafür gehen wir viele Wege: als Printmagazin (halbjährlich), Podcasts und Vertiefung unseres Online-Auftritts.

Mit deiner Unterstützung wirst du Teil der alexandria-Community!

TEILE DIESES PROJEKT MIT DEINEN FREUND:INNEN!

Gib Freund:innen die Chance, ebenfalls an diesem Projekt teilzuhaben und tolle Gegenleistungen zu erhalten, denn nur wenn möglichst viele Menschen davon erfahren, können wir unser Finanzierungsziel erreichen und das Projekt realisieren.