Angeschossener Schmusetiger

by Jacky

Birr

Am 26. März 2022 wurde unsere Katze von einem unbekannten Täter angeschossen. Ganze zwei Wochen kämpfte Jack ums Überleben. Hilf uns und beteilige dich an den Tierarztkosten.

CHF 3’005

107% of CHF 2’800

"107 %"
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

46 backers

Successfully concluded on 28/5/2022

Wir haben es geschafft !! By Jacky, on 31/05/2022

Ein riesiges Dankeschön an euch alle. Wir tun unser Bestes, nun so schnell wie möglich alle Belohnungen zu erfüllen. Bislang warten wir noch immer auf weitere Informationen der laufenden polizeilichen Ermittlungen. Falls wir hier auch noch etwas hören, werden wir euch informieren.

88% viel fehlt nicht mehr !By Jacky, on 18/05/2022

WOW! So viele die uns bis jetzt schon unterstützt haben! Es ist unglaublich schön zu sehen, welches Verständnis entgegen gebracht wird. Wir haben aktuell 88% des Ziels erreicht. Jetzt heisst es Gas geben und dran bleiben. Erzählt es allen weiter, und helft mit, dass das Projekt erfolgreich abschliessen kann.

Leider haben wir aktuell keine weiteren Neuigkeiten von der Polizei erhalten. So wie es aussieht scheint es eher schwierig zu sein, den Täter zu überführen. Für eine Überführung sind handfeste Beweise zwingend notwendig, welche bis anhin leider nicht vorliegen.

Zusammen sind wir stark!

Aktueller Zustand JackBy Jacky, on 05/05/2022

Hallo Zusammen

Unserer Katze Jack geht es nach dieser Operation sowie 2-3 Wochen Kur wieder viel besser. Er lebt auch wieder zuhause in unserer Wohnung und getraut sich teilweise auch wieder nach draussen. Aktuell liebt er es wenn wir mit ihm auf der Terrasse die Sonne geniessen, so kann ihm sicher nichts passieren ;)

Wie ihr auf dem Foto erkennen könnt wächst auch das Fell langsam wieder nach. Wir freuen uns sehr, dass wir uns trotz den hohen Behandlungskosten für die Behandlung entschieden haben, es war mit Sicherheit die richtige Entscheidung :D

Danke für eure Hilfe

Update KantonspolizeiBy Jacky, on 05/05/2022

Hallo Zusammen

Gerne möchten wir uns bei den bereits vorhandenen sowie auch den künftigen Unterstützer*innen ganz herzlich bedanken. Nach wie vor sind wir in Kontakt mit der Kantonspolizei um den Fall weiterhin zu beobachten. Die Ermittlungen sind also auch bei der Polizei noch nicht beendet.

Uns ist es ein grosses Anliegen, dass solche Fälle nicht mehr vorkommen, die Bewohner gewarnt sind, und solche Vorfälle sofort der Polizei melden. Aus diesem Grund haben wir unseren Fall versucht in der Umgebung soweit wie möglich publik zu machen.