Darum geht’s

Das besondere an meinem Hundetraining ist die Art der Hundeerziehung. Die Hunde werden von mir mit einer liebevollen und autoritären Weise geleitet. Um ein guter Hundehalter zu sein ist eine gute Führungsposition das A und O für ein harmonisches Leben. Eine gute Mischung aus Körperhaltung, klaren Gesten, Kommandos und individueller Belohnung lässt den Hund Freude am Gehorsam haben.

Da jeder Hund seine eigene Art und eigene Bedürfnisse hat, ist dementsprechend eine für den Hund individuell angepasste Kommunikationsebene wichtig.

Leider sehe ich tagtäglich Hunde die unzufrieden den Halter an der Leine rumzerren, andere Hunde anbellen und anknurren. Diverse Schwierigkeiten die mit Geduld und Verständnis zu bewältigen wären.

Mit der Unterstützung guter Freunde und Famillienmitglieder wollen wir auf unsere Art etwas Gutes tun.

Wir haben Handwerker, Gärtner, Administratoren und allerlei beruflich Unterschiedliche zur Hilfe stehenden Personen als Helfer an der Seite dieses Projektes.

Auch eine gute Freundin und Halterin eines Zuchtrüden hat sich als Mithelferin für das Projekt bereiterklärt. Ebenfalls habe ich diverse Helfer von verschiedenen Branchen. Züchter, Polizeihundeausbildner, wie auch Schreiner, Gärtner uns Techniker.

Der Kopf der Sache bin ich, aber ohne all diese Unterstützung und damit ist auch eure gemeint könnte ich meinen Traum nicht verwirklichen.

Ich danke an dieser Stelle allen Freunden, Verwandten und Sponsoren für eure helfenden Hand!

Picture a885c8ca ff5a 498e bfa0 91e013a67a6cPicture a280e3f7 9b04 4a82 8c79 786116213045Picture 4d74cb72 07f7 498e 878b 13b576404aefPicture be5c865f 10a2 436c b692 b3a3c230b436Picture e4155ba9 fa64 41ae b07e e973cb46e7cfPicture a44af7a6 e1f4 4d38 85a2 39cea84f1aabPicture d884694c 2e47 4dff bd78 d05be36d395bPicture 1f02a59a a851 4d70 9031 35d403cec029

Das Besondere an meinem Projekt

Um dieses Grundstück herum möchte ich einen Zaun für das sichere Training mit den Hunden bauen. Die Bäume spenden Schatten und im Häuschen ist es immer schön kühl.

Mein Ziel ist es Haltern und Hunden ein besseres Zusammensein zu ermöglichen.

Oft höre ich von Hunden mit vielen Ängsten, Unverträglichkeit mit Hunden haben, Futter- und Resourcen beanspruchen und bissig sind oder gar Anzeichen von aggressiv zeigen.

Angst, Unverträglichkeit, Leinenzerren sind die häufigsten Beinträchtigungen beim Halter-Hunde-Duo. Aufgrund Missverständlichkeiten und Kommunikationsproblemen bleiben diese Unanehmlichkeiten ohne das Lesen der Körpersprache des Hundes bestehen.

Häufig ist eine Fehlinterpretierung des Menschen ein Grund für das Verhalten des Hundes, oder schlicht und einfach wird das Herrchen/Frauchen nicht als Rudelführer anerkannt.

Ich trainiere mit jedem Hund und Halter auf eine individuell optimierte Weise.

Dafür brauche ich Ihre Unterstützung

Um ein sicheres Umfeld für das Training zu ermöglichen brauche ich einen stabilen Zaun. Dieser würde mit den Geldern ermöglicht werden. Der Zaun wird 2 Meter hoch und um den ganzen Platz gebaut. Zwischen den Bäumen werden Wassernäpfe und Abkühlungsmöglichkeiten bereitgestellt für warme Sommertage.

Die Geldern, welche den Wunschbetrag übersteigen werden in Teilprojekte zur Förderung diverser Trainingsstationen inverstiert, unter anderem in ein Laufband für ängstliche Hunde, ein Pool für das Training im Wasser und weitere unterstützende Hilfsmittel für eine optimale Resozialiserung.

Alles wird von mir und meinem Team selbst gebaut.