Die erste CD kommt!

Im Sommer 2018 wird das Ensemble BachWerkVokal Salzburg unter der Leitung von Gordon Safari die erste CD-Aufnahme einspielen.

Programm

Unter dem Titel «Cantate Domino» will die Aufnahme in ihrer Programmatik Wege und Bezüge zu Johann Sebastian Bach anhand eines zentralen Themas aufschließen und für den Hörer erfahrbar machen. Die Werke Bachs zum Thema Cantate Domino - die berühmte achtstimmige Motette «Singet dem Herrn ein neues Lied» BWV 225 und die gleichnamige Kantate BWV 190 - bilden den Mittelpunkt. Aber auch berühmte Zeitgenossen Bachs komponierten zu diesem Text aus dem 98. Psalm. So findet man mit dem berührenden Anthem «O Sing Unto the Lord a New Song» von Georg Friedrich Händel HWV 249b, der opernhaften Komposition Georg Philipp Telemanns auf «Singet dem Herrn ein neues Lied» und der lateinisch textierten, virtuosen dreistimmigen Kantate von Dieterich Buxtehude «Cantate Domino» ein «hochbarockes Panorama» zu diesem Motto.

Die Zusammenstellung der Werke dieser Komponisten folgt einer inneren Logik und Konsequenz. Hatten sie doch alle mit der Person Johann Sebastian Bach direkt oder indirekt zu tun, kannten und schätzten sich alle als Kollegen «in der Composition». Bach versuchte zweimal vergeblich den Hallenser Händel persönlich zu treffen, als er erfuhr, dass dieser in Deutschland weilte. Telemann und Händel unterhielten lebenslang eine rege Brieffreundschaft. Als junge Männer begaben sich sowohl Bach als auch Händel auf die Wanderschaft nach Lübeck zum großen norddeutschen Orgelmeister Dieterich Buxtehude, der insbesondere auf Bachs kompositorische Entwicklung entscheidenden Einfluss nahm. Bachs berühmtester Sohn – Carl Philipp Emanuel Bach – hatte keinen geringeren Taufpaten als Georg Philipp Telemann, der der angesehenste und berühmteste Komponist seiner Zeit war. Darüber hinaus wurde der Bachsohn später Telemanns Nachfolger als Director musices der Hansestadt Hamburg.

Als der Salzburger Wolfgang Amadeus Mozart auf seiner Reise durch Deutschland in Leipzig Station machte und die Thomaskirche betrat, hörte er die Thomaner bei der Probe. Mozart war außer sich von der Musik, die er da hörte und fragte den Chorleiter, von wem diese unglaubliche Musik sei. Man breitete vor ihm die Noten der Bachmotette «Singet dem Herrn» aus und Mozart rief aus: «Von diesem Mann habe selbst ich noch viel zu lernen!»

Um diesen Bezug zwischen Bach und Salzburg zu unterstreichen, wollen wir es uns als Salzburger Ensemble nicht nehmen lassen, Mozarts berühmten neunstimmigen Kanon «Cantate Domino» als ein «Schmankerl» unserer ersten CD – Produktion beizugeben.

BachWerkVokal Salzburg & Gordon Safari

Das Ensemble BachWerkVokal Salzburg schreibt seit fast nunmehr drei Jahren eine Erfolgsgeschichte. Es ist eine Geschichte von einem Dirigenten und internationalen jungen Profimusikerinnen und Profimusikern, die in Salzburg und Österreich ihre Heimat gefunden haben. Es ist die Geschichte von Leidenschaft für die Musik Bachs, die diese Menschen verbindet und unter dem Namen BachWerkVokal Salzburg regelmäßig zu Proben und Konzerten zusammenführt.

«Der Zyklus BachWerkVokal gehört zu den bemerkenswertesten neuen Kulturunternehmungen der letzten Jahre in der Stadt Salzburg. Mit der h-Moll-Messe wurde das wieder einmal nachdrücklich unterstrichen», Reinhard Kriechbaum (DrehpunktKulturSalzburg), eine prominente Stimme der Salzburger Musikkritik, formulierte dies unlängst so.

BachWerkVokal Salzburg – ein Name, der Programm ist und unverblümt sagt, worum es geht: Das gesamte Vokalwerk Bachs im Fokus, geht dieses Ensemble mit seinem instrumentalen Partner Kontra.Punkt – Das Barockorchester seither konsequent seinen Weg und hat in nur drei Jahren bereits mit allen großen Oratorien und Passionen in der Mozartstadt erfolgreich debütiert. Bereits in der ersten Konzertsaison erfolgten Einladungen in den Herkulessaal München und das Neue Schloss Stuttgart, weil die hochqualitative künstlerische Arbeit und der kreativ-innovative Zugang zu Bach das Publikum von Anfang an begeisterten.

Helfen Sie mit, unsere erste CD-Produktion zu finanzieren!

Unser großes Ziel ist es dieses Jahr, unsere erste CD aufzunehmen. Wir sind bereit für diesen Schritt, aber wir brauchen Ihre Hilfe! Jeder noch so kleine Beitrag ist viel wert! Seien Sie dabei und unterstützen Sie uns bei diesem großen und spannenden Schritt!