Back To The Roots

Lebensmittel sind heute rund um die Uhr schnell verfügbar.

Doch was, wenn…

  • … die Umweltkatastrophen zunehmen?
  • … der Klimawandel die Weltproduktion drosselt?
  • … die Welt in einen globalen Krieg gestürzt wird?

Wir stellen uns folgende Fragen:

  • Sind wir überhaupt noch in der Lage uns selber zu versorgen?
  • Ist das (alte/einfache) Know-How noch einsetzbar?
  • Vor welchen Problemen steht die Selbstversorgung heute?
  • Welche Möglichkeiten haben wir (du und ich) heute zur Selbstversorgung?
  • Wie weit können wir uns noch selbstversorgen?
  • Ist es wirklich ein derart grosser Aufwand?

Wir versuchen auf alle diese Fragen im Zeitraum vom 03.11.2014 bis zum 31.12.2015 eine Antwort zu ergründen.

Unser Projekt soll zurück zu den Wurzeln gehen – sogar im buchstäblichen Sinn. «Back To The Roots» umfasst den Gemüse- und Obstanbau sowie die Kaninchen- und Säulizucht.

Es wird ausschliesslich biologisches Saatgut eingesetzt. Der Pflanz- und Tierschutz erfolgt nur mittels Produkten, welche die Natur liefert.

Picture 48f8e919 1fa9 458b bfef 20754bf0ac8dPicture ffdad12a d685 44a6 be88 d81a46dc25fdPicture 33d726fc f53d 417e 9060 f87a7b90a0d8Picture c943c8b6 e409 4391 89f0 a1a2d4405b01

Warum brauchen wir deine Unterstützung?

Dies ist ein Selbstversuch – Selbstversorgung als nachhaltiger Trend.

Wir benötigen deine Unterstützung, um eine funktionelle und innovative Infrastruktur weiterzuentwickeln . Dazu gehören nicht nur Gerätschaften, sondern auch die Plattform um Wissen und Erfahrungen auszutauschen.

Nebst der finanziellen Unterstützung, freuen wir uns über eure persönlichen Erfahrungen. Informiere doch deine Freunde, Verwandten und Bekannten über das Projekt «Back To The Roots».

Als Dankeschön erhältst du qualitativ hochstehende Produkte, die nirgends zu kaufen sind. Ein Festival für deinen Gaumen.

Picture 5575c506 fa34 4420 ae86 67f008c6ae45Picture bfcc318d 9b83 4da8 9fbb d2326c5315b0Picture 967f72b2 9d15 4c23 9e37 e738a4aad83aPicture 66854932 33d9 4e76 84ca 9f51c2f39735

Was erhältst du dafür?

  • Produkte aus biologischem Selbstanbau, welche mit viel Liebe, Herzblut und Schweiss hergestellt werden.
  • Tierische Produkte von glücklichen Tieren, die mit Fürsorge, artgerecht und biologisch grossgezogen werden – Lebewesen und nicht nur Mittel zum Zweck.
  • Du kannst per Web unser Projekt verfolgen und erhältst nützliche Tipps und Tricks für deinen eigenen Garten.
Picture d6fc57a3 f0fa 4d96 9643 65165e07a532Picture dc7b404e e097 4e5c 8a59 6ae1cd0436adPicture 64bd87c8 4783 4c1e ae7e 0540915e6e03Picture c66f6cfc b4cf 439d 84e1 c86f1f8fece5