Schattendächer für unsere Hunde

Neben Katzen und Kleintieren beherbergen wir in unserem Tierheim vor allem Hunde. Die in acht grossen Ausläufen lebenden Hunde, sind der prallen Sonne voll ausgesetzt. Wir müssen dringend Schattendächer bauen, damit die Hunde vor der mörderischen Hitze in Rumänien geschützt sind. Die Dächer werden aus Holz gebaut und sollen als reine Schattenspender dienen. Gegen Nässe und Kälte haben wir bereits isolierte Hundehütten gebaut.

Picture 1b0caece cf02 4f80 9585 4d9239cb81a6Picture 4bc4b387 4fda 4907 91e0 4cfe598cffdaPicture 1aee9dbb 06a5 4c73 a384 323d9d1d7e9ePicture f3071da9 504d 43b5 83f6 1d08a169b786Picture f259e14f e341 47e7 bb97 75d9e34b80ef

Kein gewöhnliches Tierheim

Mit dem WIOCA Tierheim erschaffen wir im Südwesten Rumäniens eine Umgebung, wo der liebevolle und möglichst artgerechte Umgang mit unseren Haustieren gelehrt wird. Neben dem eigentlichen Tierheim, das Platz für 200 Hunde, 50 Katzen und 10 Pferde bieten wird, wird auch eine Hundeschule integriert. Im Kleintierpark des Tierheims werden wir die möglichst artgerechte Haltung von Meerschweinchen, Kaninchen, Vögeln und anderen Kleintieren zeigen. Wir werden auch mit Schulen zusammenarbeiten.

Picknickplätze laden ganze Familien zum Verweilen ein. Durch Infotafeln und Führungen wird das Wissen über die Tierhhaltung an die Besucher vermittelt.

Da es in unserer Region keine Tierarztpraxis gibt, warten die Tierbesitzer, auch jene von sogenannten «Nutztieren», oft bis zum allerletzten Zeitpunkt mit der Behandlung ihrer Tiere. Daher werden die Räumlichkeiten der Tierarztpraxis unseres Tierheims öffentlich zugänglich sein. Zudem soll ein Röntgengerät zur Verfügung stellen, damit die Tierbesitzer für Abklärungen nicht in die rund 100 km entfernte Universitätsklinik fahren müssen.

In Schulungsräumen finden Weiterbildungen für Tierärzte und anderes Fachpersonal statt. Auch für Vorträge können diese Räume genutzt werden.

Geld für Schattendächer

Die Schattendächer werden aus Holz gebaut und mittels Metallhalterungen in den Boden einzementiert. Sie werden 4 x 3 m gross.

Der Bau eines Schattendachs kostet 250 Schweizer Franken inkl. Material und Transport.

Ein Sonnenschutz mittels Sonnensegel, Blachen, etc. kommt leider nicht in Frage, da es auf unserem Gelände immer sehr stark windet und die Lebendauer daher nur sehr kurz sein würde.