Bettmeralp 1.0

Man kann sich kaum vorstellen, das zwischen den beiden nachfolgenden Bildern nur ungefähr 60 Jahre liegen. Währenddem die Bettmeralp bis in die 50er Jahre nur für landwirtschaftliche Zwecke benutzt wurde, ist die gesamte Bevölkerung heute vom Tourismus abhängig.

Der Dokumentarfilm, welcher in den nächsten Monaten entsteht, soll die Veränderung der Bettmeralp in den letzten Jahrzehnten aufzeigen. Während einem Jahr wird das Leben auf der Alp aufgezeichnet und mit Videos und Geschichten von früher wird der Kontrast der Veränderung aufgezeigt. Im August/September 2017 wird eine Premiere stattfinden, welche aller Voraussicht nach als Open-Air Kino durchgeführt wird.

Ziele dieses Projekts:

  • Entwicklung der Bettmeralp der letzten 70 Jahre aufzeigen.
  • Bewusstsein der Zuschauer steigern, dass es nicht selbstverständlich ist, in einem autofreien Ort auf 2000 m.ü.M. zu wohnen oder Ferien zu verbringen.
  • Kultur, welche sich über die Jahre entwickelt hat, festhalten.

Mit diesem Projekt erfülle ich mir den ersehnten Traum vom Erstellen eines Dokumentarfilms. Dass ich dazu ein Stück Geschichte von meinem Heimatort festhalten kann, macht die ganze Sache noch viel interessanter und emotionaler.

Das gesammelte Geld wird in Videomaterial für die Produktion, in Rechte für den Film sowie in die Werbung und Sicherstellung für die Premiere investiert. Ich möchte mich hiermit bei allen Interessenten und Unterstützer meines Projekts herzlich bedanken! Das Projekt lebt dank eurer Unterstützung!