Picture a1927a9d b638 428b 8570 16b435514ce0

Sinnliche Kontemplations-Landschaft über das Menschsein:

Nur wer sich eine Aufführung ansieht und sich berühren lässt, entdeckt die ureigene Schönheit von BLACK SOIL / WHITE SILENCE. Ein schwarzer Kreis, eine weisse Lichtlinie, Stille und Klang sowie sorgfältige Planung und das Handeln im Augenblick kennzeichnen das Stück. Im Gestus der Minimalisten bewegt sich die Choreografie um verknappte Symbole von Gegensätzen.

Ein Stück für eine Tänzerin und Electronics und einem wechselnden Instrument. Im Zusammenspiel mit dem Musiker und Komponisten Marcel Saegesser darf eine aussergewöhnliche Performance im Orbital Garden erwartet werden.

Premiere:

Premiere ist am 25./26./27. Mai 2012 im Orbital Garden in Bern.

Kosten:

Die Produktions- und Aufführungskosten haben wir mit 35’000 Franken veranschlagt. Einen Fünftel davon möchten wir mit Deiner Unterstützung zusammenbekommen. Jeder Franken zählt - bis wir die 7’000 Franken beisammen haben.

Von Einladungen an die Vorpremiere von BLACK SOIL / WHITE SILENCE über Fotografien von Alberto Venzago bis zu privaten Lektionen und Vorstellungen von und mit Seraina Duveen reicht die Bandbreite, mit der wir unsere Unterstützer belohnen

Picture 55285f21 7f4d 4b6d bb75 05bf79da8717Picture 02f38d52 5344 4e34 83e8 deca59c1be2bPicture 07ee7c37 ba7e 46cb 87eb 5c715f96ede4Picture 37bb3c23 cc15 45a7 9b68 3bc3e6a12ce6