Die Bungi Compilation Vol. I

10 Bands
10 Songs
1 Proberaum
1 Vinyl-Compilation

Zehn Bands aus dem Dunstkreis zwischen Musikschule Konservatorium Zürich (MKZ) und dem Lauter Festival teilen sich einen Proberaum (das «Bungi») in einem Zivilschutzkeller. Num machen sie Nägel mit Köpfen: Eine Compilation, die auf Vinyl erscheinen wird, fasst das musikalische Schaffen der umtriebigen Musiker zusammen. Gleichzeitig ist die Compilation der Startschuss für Lauter Musik, ein Label und eine Booking-Agentur, um das sich die involvierten Musiker fortan scharen werden und für das sie Gleichgesinnte zu gewinnen hoffen.

Was bis jetzt geschah

Aus den anfänglich zwei Bands, die sich 2009 im Bungi eingenistet hatten, wurden über die Zeit hinweg deren zehn. Die unzähligen Stunden im Proberaum begannen sich schnell zu lohnen: Laurent & Max haben mit «Id Badi gah» einen Sommerhit gelandet, The Black Barons sind der Publikumsliebling jedes Country-Festivals, die Gruppe Summit hat es bis zu ihrer Auflösung auf 100 Auftritte im In- und Ausland gebracht, The Pixel flimmerten bereits zweimal durchs Schweizer Fernsehen, Faber ist mit Sophie Hunger auf der Bühne des Zürcher Volkshaus gestanden und The Flying Moustache zogen nach Berlin um dort ihren Rockstartraum zu verfolgen…

Der Zeitpunkt schien uns reif, eine Momentaufnahme unseres Schaffens einzufangen – und was eignet sich für solch ein Zeitzeugnis besser als 180g schwarzes Vinyl? Dafür nahm jede beteiligte Band einen Song im extra dafür eingerichteten Studio im Bungi auf. Die zehn Songs in vier Sprachen spannen ein breites Musikspektrum auf, von feinem Folk über verschiedene Spielarten des Rock bis zum Schlussstück, das sich im Dub verliert. Man hört den Kompositionen an, dass sie an jenem Ort live eingespielt wurden, wo sie geboren worden sind.  

Wo unsere Reise hingeht – zusammen mit euch!

Die Songs sind aufgenommen, das Cover wird gerade gestaltet. Damit wir die teure Pressung der Schallplatten stemmen können und Produzent sowie Grafiker entlöhnen können, zählen wir auf eure Unterstützung. Kommt genügend Geld zusammen, können wir sogar einen kleinen Batzen in den Aufbau unseres Labels investieren.

Dafür möchten wir euch an diesem – für uns sehr besonderen – Projekt teilhaben lassen. An der Plattentaufe (am 8. Mai im Stall 6 im Rahmen des 7. Lauter Festivals), mit actionreichen Führungen durchs Bungi, aber vor allem mit unserer Musik, live und ab Vinyl

Herzlichen Dank.