Update betreffend Corona Situation in KolumbienVon Nina Fischer, am 27.3.2020 11:57

Update:

Hier in Kolumbien hat sich die Lage wegen Corona drastisch verschlimmert:

Die Menschen haben von einem Tag auf den anderen keine Arbeit mehr, keine Reserven und auch keinen Staat, der dies auffängt (wie zwar versprochen). Deshalb haben wir uns entschieden den Schwerpunkt in dieser Situation auf den Anbau von Lebensmitteln zu setzen. Der Bau einer Werkstatt ist im Moment zweitrangig. Die Lage in Minca ist ernst, in den Läden findet man jetzt schon kaum noch Frischkost. Schwierig wirds auch für diejenigen, die von heute auf morgen ihre Arbeit verloren haben. Wir wollen mithelfen, die Menschen mit Lebensmitteln zu versorgen und einigen eine faire Arbeit zu geben, die ihre Existenz etwas sicherer macht. Wir rufen zur allgemeinen Solidarität auf, damit wir uns gegenseitig helfen und diese Krise überstehen können. Aufgerufen sind all jene, denen es möglich ist, uns zu unterstützen. Damit wir diese Hilfe vor Ort weitergeben können. Ich hoffe fest ihr steht hinter meiner Entscheidung um auf die neue Situation zu reagieren und für die Menschen hier die Prioritäten anders zu setzen. In diesem Sinne, hebet euch fescht Sorg und danke fürs läse ❣ Nina und Familie

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden