Picture 474dabb6 a178 4e64 bd0a a17d66457893

Ce dont il s'agit

Je m’appelle Céline, je suis suissesse et j’ai grandi à Genève. Depuis toujours, je souhaite faire de la mode. Mais si à 5 ans je voulais faire des robes de Barbie et des robe de mariées, aujourd’hui, je touche de près mon rêve en en faisant mon métier. En effet après une maturité gymnasiale option artistique, une année préparatoire en mode, je suis enfin en dernière année en Bachelor design de mode à la HEAD-GENÈVE (haute école d’art et de design). Je suis donc dans la dernière ligne droite de mon Bachelor. Et pour l’obtention de celui-ci, je réalise en ce moment ma collection de diplôme qui se compose de six silhouettes femme. 

Mein Vorname ist Céline, ich bin Schweizerin und bin in Genf gross geworden. Seit ich denken kann, wollte ich mit Mode zu tun haben. Mit fünf Jahren wollte ich schon Kleider für Barbies oder Heiratskleider schaffen, und heute bin ich fast am Ziel und werde aus meinem Traum meinen Beruf machen. In der Tat bin ich nach meinem Abitur und nach einem Vorbereitungsjahr im Modebereich endlich im Abschlussjahr im Fach Modedesign in der HEAD-GENF (haute école d’art et de design). Ich stehe also kurz vor dem Abschluss meines Bachelors. Und um dieses Ziel zu erreichen, bin ich zur Zeit dabei, meine eigene Kollektion zu fertigzustellen, die aus sechs Frauenfiguren besteht.

My name is Celine, I am Swiss and grew up in Geneva. I’ve always wanted to be in fashion. But if at 5 years old I wanted to make Barbie and wedding dresses, today I realise my dream by making it my profession. Indeed, after a high school diploma with an artistic option, a preparatory year in fashion, I am finally in my last year of a Bachelor’s degree in fashion design at the Geneva University of Art and Design (HEAD-Genève).Therefore, I’m in the final stages of my bachelor’s degree. In order to obtain it, I am currently producing my diploma collection which consists of six feminin silhouettes.

Content

Ce que mon projet a de spécial

J’ai commencé ma collection en février dernier et je travaille sur la déformation du corps et du vêtement. Voici les images qui m’ont inspiré pour créer mes vêtements.  J’ai donc travaillé le patchwork, les imprimés et le trompe l’oeil pour déformer ce corps. Les silhouettes sont basculées et les membres multipliés en utilisant la coupe du vêtements. L’ambiance qui s’en dégage est aussi étrange que l’univers qui m’a inspirée.  J’ai décidé de retravailler des vêtements basiques aux codes facilement identifiables. Voici les dessins de ma future collection.

Mit meiner Kollektion habe ich letzten Februar begonnen. Ich interessiere mich für die Verunstaltung der Körper und der Kleidung, und ich füge meiner Arbeit einige Bilder hinzu, die mich bei der Schaffung meiner Modelle inspiriert haben. Für meine Arbeit habe ich Patchwork, Drucke und perspektivistische Gemälde benutzt, um Körper zu entstellen. Die Gestalten werden gekippt und die Körperteile dank des Schnitts des Kleidungstücks vervielfacht. Der Eindruck, der dabei entsteht, ist so verwirrend wie das Universum, das mich inspiriert hat. Ich habe mich entschlossen dafür klassische Kleidung mit klar übersichtlichen Coden zu überarbeiten. Hier sind die Skizzen meiner zukünftigen Kollektion.

I started my collection last February and I work on the deformation of the body and clothing. Here are the images that inspired me to create my clothes. I worked on the patchwork, the prints and the trompe l’oeil to deform this body. The silhouettes are tilted and the limbs multiplied using the cut of the garment. The atmosphere is as strange as the universe that inspired me. I decided to rework basic clothings with easily identifiable codes. Here are the drawings of my future collection.

Content

A quoi votre soutien va servir

Malheureusement, il me manque encore des fonds pour finir cette collection. C’est pourquoi, aujourd’hui, j’ai besoin de toi !  En effet une telle collection coûte plusieurs milliers de francs et si celle-ci avance bien, il me manque encore un peu d’argent pour terminer en beauté. Notamment pour m’entourer de professionnels, tel qu’une couturière pour les vêtements les plus compliqués, une photographe et une maquilleuse pour le shooting à venir et aussi l’achat de chaussures pour accessoiriser mes tenues. Finalement il me reste également mes books d’inspirations et de recherche et les photos du shooting à imprimer. Merci d’avance à tous pour votre participation qui me permettra de terminer sereinement cette aventure mouvementée que fut ce bachelor.

Leider fehlen mir die Mittel, um meine Arbeit fertigzustellen. Und deshalb brauche ich Euch heute! In der Tat kostet eine solche Kollektion mehrere tausend Franken, und die Arbeit an ihr schreitet vielversprechend voran, doch ein wenig Geld fehlt mir noch, um erfolgreich ans Ziel zu gelangen. Vor allem brauche ich Mittel, um ein Team mit Profis aufzustellen. Ich brauche eine Näherin für die kompliziertesten Kleidungsstücke, eine Fotografin und eine Schminkerin für das kommende Fotoshooting. Dazu muss ich noch Schuhe besorgen, die zu meiner Kollektion passen und natürlich gut aussehen. Schliesslich muss ich noch meine verschiedene Books und die Bilder aus dem Shooting drucken lassen. Im Voraus also schon vielen Dank an alle für Eure Unterstützung, sie wird mir ermöglichen, in Ruhe meinen Bachelor zu Ende zu führen, dieses abwechslungsreiche Abenteuer.

Unfortunately I still lack funds to finish this collection. That’s why I need you today!

Indeed, such a collection costs several thousand francs and if this specific one advances well, I still lack a little money to finish it up properly In particular, to surround myself with professionals, such as a seamstress for the most complicated clothes, a photographer and a make-up artist for the upcoming shooting and also the purchase of shoes to accessorize my outfits. Finally, I also have my inspiration and research books and the photos of the shooting to print.

Thank you all in advance for your participation which will allow me to finish peacefully this eventful adventure that was this bachelor.