Aus meiner spitzen Feder sind bereits folgende Bücher entsprungen:

«Lisbeths Alptraum» Eine leichte Geschichte über das tägliche Sein oder nicht Sein. Immer wieder gut bei temporär schlechte Zeiten..

«Maledetto» Eine Geschichte über das Zusammenleben der ehemaligen Bewohnern Göschenens und seinen Mineuren. Das Buch fand viel Beachtung und wurde durch die SBB unterstützt.

«Die Gefangenen vom Isenthal» Eine Geschichte über einen ungewöhnlichen Kriminalfall, in einem ungewöhnlichen Bergdorf. Mit einem ungewöhnlichen Verkehrspolizisten, welcher ungewöhnlich weit über seine Grenze hinaus gehen musste.

Content

Und wie geht es Wilhelm Danioth heute?

Die Frage höre ich immer wieder. Schliesslich war der arme Danioth nicht als Fortsetzung geplant. Meine Leser waren da wohl anderer Meinung.

Ich nahm die Anfragen ernst und fragte bei ihm nach… Und somit drödelt er nun seit geraumer Zeit gelangweilt auf meinem Papier herum, ohne den Weg in die Buchläden zu finden.

Content

Dafür brauche ich Ihre Unterstützung

Leider kann ich dieses mal die Kosten einer Veröffentlichung nicht alleine tragen. Deshalb bin ich auf Ihre Mithilfe angewiesen.

Der Verlag ist immer noch der gleiche. Die Konditionen gut. Geplant ist mein neues Buch ebenfalls in Taschenbuchformat herauszubringen und mit umweltfreundlichen Papier zu verarbeiten.

Herzlichen Dank für Ihre Spende

Alexandra Aschwanden

www.alexandraaschwanden.ch

Content