Das Projekt

Hier entsteht eine CD, deren Wurzeln von Berlin aus in den Thurgauer Boden schlagen. «Zucker & Salz» ist meine Hommage an die Sprache. An die deutsche Sprache, an die Thurgauer Mundart, an die Kunst, mit Wörtern Stimmungen zu schaffen. Meine Melodien aus der Klangbäckerei werden von wunderbaren Musikern (u.a. Phil Dold, Perkussion und Helti Guraziu, Bass) eingespielt. Manuel Egger (Suburban Sound Studio Winterthur) ist erneut der Tonmeister meines Vertrauens.

Eure Belohnungen

Ich biete euch Belohnungen an, die sich tatsächlich auch lohnen für euch. Habt ihr euren Namen schon einmal in einem Song gehört, der auf der Bühne gesungen wird? Und das nicht an eurer eigenen Hochzeit? Oder habt ihr einmal eure Freunde mit einem Privatkonzert in eurer Stube überrascht und verwöhnt? Dies und noch viel mehr biete ich euch als Belohnung, wenn ihr bei meinem Projekt dabei seid.

Wie geht es weiter?

Am 18. Februar 2016 wird mein neues Album «Zucker & Salz» im Kulturforum Amriswil der Öffentlichkeit vorgestellt. Zusammen mit den Musikern, die mein Album mit mir eingespielt haben, gebe ich dort das Eröffnungskonzert meiner Tour. Anschliessend ziehe ich mit meinem Programm «Klartext» durch die deutsche Schweiz. Schlusskonzert, wieder mit Musikern, ist auf der Fassbühne in Schaffhausen am 12. März 2016. Alle Konzerttermine findest du auf meiner Webseite: www.davidlang.ch.

Dafür benötige ich deine Unterstützung?

Für meine CD-Produktion arbeite ich mit Profis im Tonstudio. Miete des Tonstudios und Arbeit der Profis kosten. Hinzu kommen Kosten für die grafische Gestaltung der CD und die Herstellung im Presswerk. Über Wemakeit möchte ich einen Teil der Gesamtkosten finanzieren.