DEBUTALBUM MIRIAM & THE QUINCES

«Aus der Situtation das Allerbeste machen!», so in etwa war das Motto als vor etwas mehr als einem Jahr der erste Lockdown Tatsache war. Als Musikerin bedeutet das keine Engagements und Anfangs auch keine Gesangs-Dienstleistungen mehr. Trübsal blasen ist nicht so mein Ding, sondern pragmatisch sein. Also nutzte ich die Gelgenheit, um endlich die Songs fertig zu machen, die schon lange in meinem Notizbuch oder auf der Festplatte schlummerten.

Picture b4153345 e063 45e2 a1d8 620df2288d04Picture 4e92d1af 3b90 459c 8e6f 509fd2494899Picture 6ea98e3a d8b2 45da 92fd 4da6235d35cePicture 473071ff 0d88 49ba b791 057f0676c78aPicture c2ae4592 59b4 4ddc 9c38 92f53d8da1f2Picture d095e5dd fdce 4ef2 8c62 3a70f6016a64

....AND THE QUINCES

Die guten THE QUINCES, das ist sozusagen meine Backing-Band. Also jetzt nicht eine klassische Band sondern befreundete Musiker-Kollegen aus der Region wie z.B. Urs Baumgartner (Keys) oder Michael Neff (Trompete), Produzenten, Sound-Tüftler, die alle einen Beitrag zum Gelingen beigetragen haben. Deshalb hab ich meinem «Solo»-Projekt den Namen Miriam & The Quinces gegeben. Und ja, ich liebe die Quitte als Frucht zum Einmachen!

Content

Dafür brauche ich Unterstützung

Das Kulturschaffende sehr arg von der Corona-Krise getroffen wurde ist Fakt. Mit diesem Projekt wird nicht nur meine Projekt unterstützt, sondern indirekt auch eben die oben erwähnte Mitstreiter, denen ich mit Eurer Unterstützung auch ein Honorar zahlen kann. Neben den Mitmusikern mussten viele andere Kostenpunkte vorfinanziert werden:

  • Grafik
  • Studiomiete
  • Mixing und Mastering
  • Videos
  • Werbung und Promo

Herzlichen Dank schon jetzt!