Keine Angst - wir haben Euch nicht vergessen!By Cindy und Jürg, on 12/10/2020 16:27

Liebe Community

Wir konnten uns mittlerweile ein bisschen erholen und setzen bald zum Verteilen der Belohnungen an. Damit wollen wir aber noch bis mindestens übermorgen (Mittwoch) abwarten, weil wir von Wemakeit folgende Nachricht erhalten haben:

«Da man bis zur letzten Minute einzahlen konnte, warten wir noch eine Woche ab, bevor wir dein Projekt schliessen. Dann erhältst du die definitiven Zahlen, einen Projektbericht und die Unterstützerliste.»

Ergo: Sobald wir die definitive Unterstützerliste bekommen, melden wir uns wieder bei Euch bezüglich Euren Belohnungen.

Bis ganz bald wieder… Cindy und Jürg

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

YES! WE MADE IT!By Cindy und Jürg, on 7/10/2020 12:26

Content

Liebe Community

Heute morgen früh um 4 Uhr haben wir unsere Crowdfunding-Kampagne erfolgreich abgeschlossen! Eine unglaublich intensive Zeit liegt hinter uns, aber wir sind sehr glücklich und von Herzen dankbar. Dank Euch 116 Unterstützer können wir jetzt sagen:

YES, WE MADE IT!

Ihr alle seid grossartig und wir bedanken uns von Herzen für die kraftvolle Unterstützung. Wisst Ihr, das Finanzielle ist nur das eine… was uns noch viel mehr motiviert, beflügelt und bewegt, ist Euer Vertrauen und Euer Glaube an uns.

Zum Vorgehen bezüglich Euren Belohnungen melden wir uns die kommenden Tage. Wir freuen uns jetzt schon darauf einige von Euch persönlich kennenzulerenen und sagen bis dahin nochmals:

DANKE, DANKE, DANKE!

Von Herzen, Cindy und Jürg

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

4
Lieber Jürg, liebe Cindy
ich freue mich riesig für Euch und auch darauf, bei Euch dann regelmässig feine Bio Lebensmittel einkaufen zu können.
Die überaus erfolgreiche wemakeit Kampagne zeigt, wie viel Vertrauen ihr geniesst und das Euch das alle zutrauen!
Go for it! :-) Liebe Grüsse, Mike

Sagenhaft! Es geht weiter...By Cindy und Jürg, on 5/10/2020 14:25

Content

Unglaublich - nur ein paar Stunden nachdem wir das Kampagnenziel von 30’000 CHF erreicht haben, kam nochmals ein grosser Batzen rein! Damit haben wir überhaupt nicht gerechnet… Es freut uns jedoch umso mehr, weil es deutlich zeigt, wie gross das Vertrauen in unser Wirken ist - wir können es kaum glauben und freuen uns wie zwei kliene Kinder!

Auch Wemakeit hat uns bereits zur erfolgreichen Kampagne gratuliert und uns einen virtuellen Konfettiregen geschickt… Während Jürg und ich uns jetzt die Konfetti aus den Haaren klauben, schicken wir nochmals ganz viel Energie in unser Projekt und lassen uns überraschen, was passiert, bis die verbleibenden 37 Stunden rum sind…

Dankbare Herzensgrüsse,

Cindy und Jürg

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

Wir haben es geschafft! DANKE!By Cindy und Jürg, on 5/10/2020 10:22

Picture 6ef5e074 4b23 40c3 ba1b df53f43f87fbPicture 2aab9b9a 23bd 4e03 ac23 893fc01f18df

Challenge accepted und geschafft 💪 42 Stunden vor Ende der Kampagne haben wir die 100% erreicht! Dank Euch - 112 Unterstützer - können wir jetzt den gesamten Hofladen samt Verarbeitungsküche, Anbau, Rüststation und Lagerraum finanzieren! Juhuuuu…

Wir haben in nur 40 Tagen so viele positive Nachrichten erhalten, unzählige gute Wünsche und eine nicht zu übertreffende Unterstützung – das gibt uns Auftrieb und Kraft! Und vor allem den Glauben daran, dass wir eine Idee umsetzen, die nicht nur Zeitgeist ist, sondern zu einer Haltung im Alltag wird.

«Weil wir finden, dass es möglich sein soll, sich zu ernähren, ohne dass die Natur darunter leidet.» Das wünschen wir uns von Herzen.

Nun läuft das Crowdfunding noch 42 Stunden. Ihr seid natürlich herzlich eingeladen weiter zu spenden, denn eines ist sicher: Wir werden jede Investition in die nachhaltige Zukunft von «Mutter Erde, Vater Sonne und Bewegerin Mond» einfliessen lassen.

In grosser Dankbarkeit für die letzten Wochen und mit Vorfreude auf die kommende Zeit mit Euch allen, wünschen wir einen schwungvollen Wochenstart. Wir freuen uns jetzt schon darauf, Euch in unserem Hofladen begrüssen zu dürfen.

Cindy und Jürg

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

Sagenhafte 95% sind geschafft!By Cindy und Jürg, on 3/10/2020 09:18

Picture 43550ae0 e61e 4fbf babc 242fdca1aed6Picture d0cc07fb d313 4f45 ae37 ed569541c5f2Picture 0caf3a42 86ef 4a65 a214 0ccd5ef96f84Picture fbc9e9a6 9881 4a1d 82ed 4abb116ab2b7Picture 00ed4a4a 8c0c 4ce1 a59f 13a127bc1e84

Die Zeit rennt, die Tage vergehen wie im Flug und die Stunden rinnen uns wie Sand durch die Finger… Aber das ist gut so - denn wir haben schon viel geschafft. Und die Freude an den ersten Ergenbissen und begeisterten Hofladenkunden ist riesig.

Das haben wir alles auch durch Eure Hilfe geschafft! Deshalb möchten wir uns nach der ersten «Vollmöndin» dieses Monats, nochmals speziell bedanken: Tausend Dank für Eure Unterstützung, Euern Zuspruch und Euer Vertrauen! Es fühlt sich wunderschön an, dass wir nicht die einzigen «Aliens of the nature» sind, denen zukunftsfähiges Leben und Landwirtschaften am Herzen liegt …

Auch wenn wir schon viel auf die Beine gestellt haben - das Geld ist uns noch nicht auf Sicher. Denn bei Wemakeit gilt das Prinizp Alles oder Nichts!

Das Crowdfunding läuft jetzt noch genau 3 Tage - und es fehlen nur noch 1’300 CHF. Sagenhafte 102 Menschen stehen bisher hinter uns und unserem Projekt «Hoflädeli». Wenn jeder es nochmals seiner Nachbarin oder seinem Götti erzählt, können wir es locker schaffen…

Eines ist sicher - wir werden jede Investition in die nachhaltige Zukunft von «Mutter Erde, Vater Sonne und Bewegerin Mond» einfliessen lassen.

Wir wünschen Euch ein gutes Wochenende und grüssen Euch herzlich,

Cindy und Jürg

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

Noch 4 Tage! Es braucht nicht mehr viel!By Cindy und Jürg, on 2/10/2020 18:45

Content

WOW! Kaum zu glauben! In dieser kurzen Zeit haben wir den Sprung von 20’000.- auf 27’000.- geschafft.

Jetzt verbleiben uns noch 4 Tage um das Ziel von 30’000 CHF zu erreichen. Es braucht nicht mehr viel und unserem «Demeter Hofladen und mehr…» steht nichts mehr im Weg.

Und wir wissen: gemeinsam schaffen wir es! Warum wir das wissen? Weil wir die beste Community haben! Es ereichen uns unglaublich motivierende Feedbacks - schau mal:

«Cindy & Jürg setzen sich mit Herz, Seele und Verstand für eine gerechte und zukunftsfähige Landwirtschaft und Produktion ein - im Einklang von Mensch, Tier und Natur. Diese harte Arbeit und dieses unermüdliche Engagement ist auf allen Ebenen unterstützungswürdig - denn es geht um Wichtiges in unserem Alltag: gesunde Lebensmittel und eine enkeltaugliche Zukunft.»

HAMMERMÄSSIG!

Oder: «Der schonende Umgang mit unserem Boden ist mein Hauptanliegen. Der fruchtbare Boden und die Menschen, die ihn bewirtschaften, verdienen die uneingeschränkte Unterstützung und Wertschätzung der Konsumenten.»

YES! DANKE tausend Mal für jeden Einzelnen von Euch - lasst uns nochmals Gas geben für die letzten 4 Tage… Bald haben wir es geschafft… 🥳

Cindy und Jürg

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

Die letzten 22% und 5 Tage - Das schaffen wir!By Cindy und Jürg, on 1/10/2020 12:03

Content

Liebe Community

Es geht in den Endspurt! Das Crowdfunding läuft nur noch 5 Tage und wir brauchen noch knapp CHF 7’000.-!

Jetzt brauchen wir euch mehr denn je!

Unser Netzwerk ist langsam ausgeschöpft und wir hoffen ganz fest, dass wir das Ziel erreichen, wenn ihr unser Herzensprojekt nochmals in eurem Umfeld teilt… Teilt es auf Social Media, erzählt euren Nachbarn davon oder schlagt einen Gutschein für einen Einkauf im zukünftigen Hofladen für Kunden im Geschäft vor. - Helft uns die letzten Leute zu mobilisieren.

Auch wir geben nochmal alles um das Ziel zu erreichen - beflügelt von eurer Unterstützung!

Wir sind überzeugt, dass wir einen positiven Weg einschlagen, der Menschen begeistern, zum handeln und überdenken bringen kann – und wir freuen uns, den Weg mit euch gemeinsam zu gehen.

DANKE euch allen von Herzen!

Cindy und Jürg

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

75% erreicht! - Noch 8 Tage verbleiben...By Cindy und Jürg, on 28/9/2020 11:22

Picture 36f3ff0e bfb8 472f a152 65bf36ca8850Picture 3b83c782 c923 422f b4de 4d2308aa5979Picture 9d45dd4e a387 4481 ac13 c040822999f5Picture b7adcdcf 26ef 449f b397 59da7fca94b2Picture 98d1f196 e4ad 42b0 9d82 2a647ea09ec8Picture 81e8d796 9890 4197 9842 3b144b686565Picture d897fcfb 6bec 4ceb 8d60 b18a92bee2b4Picture da4156f9 de99 4bc7 a371 d652f67e34f8

Liebe Community

Seit Beginn unserer Crowdfunding Kampagne sind wir dabei den Hofladen auszubauen und einzurichten. Vergangenen Samstag haben wir ihn im Rahmen unseres «Boden-Festes» eröffnet und die ersten freudigen Kunden empfangen.

Es war ein magischer Moment für uns alle Der erste Meilenstein ist geschafft! Doch wir sind noch nicht am Ziel!

Die Tatsache, dass wir den Hofladen schon während dem Crowdfunding eröffnet haben zeigt deutlich, wie gross unser Vertrauen in Euch alle ist. Wir glauben ganz fest daran, dass wir durch Eurer aller Unterstützung das Finanzierungsziel von 30’000 CHF bis zum 07.10. erreichen.

Um es nochmals in Erinnerung zu rufen: die 30’000 CHF gehen nicht «nur» in den Bau des Hofladens – es wird auch eine Verarbeitungsküche integriert, ein Vordach, eine Gemüse-Rüststation und ein Lagerraum angebaut. Ihr seht: ein Projekt, dass uns noch weit über die Hofladeneinweihung hinaus beschäftigen wird…

Heute – 8 Tage vor Ende der Kampagne – haben wir die 20’000er Marke geknackt! Freude herrscht! Doch es fehlen noch knappe 10’000 CHF.

Die vergangenen Tage haben uns viele berührende und motivierende Feedbacks erreicht. Deshalb wissen wir, dass unser Projekt das Potenzial hat durch die Decke zu gehen!

Also: Noch 8 Tage – und 10’000 CHF. DAS SCHAFFEN WIR!

Teilen, teilen, teilen
Teilt das Crowdfunding (nochmals) mit Euren Liebsten und unterstützt wie auch immer Ihr könnt…

… weil wir finden, dass es möglich sein soll, sich zu ernähren, ohne dass die Natur darunter leidet!

Danke von Herzen

Cindy und Jürg

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

Unser Hofladen und Zero Waste!By Cindy und Jürg, on 22/9/2020 10:52

Content

Felder voller Müll, gigantische Plastikberge, Flüsse und Meere, die mit Abfällen verstopft sind, und ein Himmel, der von den giftigen Emissionen der Kunststoffproduktion und -verarbeitung erstickt wird…

Diese erschreckenden und alarmierenden Bilder haben wir vergangenen Freitag im Film «The Story Of Plastic» im Rahmen des «Filme für die Erde» Festivals in Winterthur gesehen.

Noch immer gehen uns die Bilder tief unter die Haut! Die vom Menschen verursachte Krise der Kunststoffverschmutzung und deren weltweite Auswirkungen auf die Gesundheit unseres Planeten und allem Leben, das ihn bewohnt geht viel weiter, als wir es ertragen können!

Lasst uns ENDLICH aufhören! Lasst uns ANDERE Wege beschreiten!

Genau deshalb bieten wir in unserm zukünftigen Hofladen alles unverpackt an! Zero Waste lautet das Motto! Dass ein Leben (fast) ohne Müll möglich ist, wissen wir - ich (Cindy) habe es selbst umgesetzt:

  • Mein grösster Etappensieg: Nur einen einzigen 17l Abfallsack im Jahr zu füllen 👊

Damit langfristige und nachhaltige Veränderung in Gang kommt, ist es für uns unumgänglich, dass wir uns zutiefst bewegen lassen! Wenn Bilder, Filme, Berichte usw. Gefühle der Empörung, Ohnmacht, Betroffenheit oder sogar Schmerz in uns auslösen, haben wir die beste Voraussetzung zum entschlossenen HANDELN!

Aber Vorsicht! Das heisst nicht in den Kampf zu ziehen - es bedeutet sich FÜR etwas einzusetzen…

Wir möchten Dir ans Herz legen: schau Dir «The Story of Plastic» an! Filme für die Erde stellt den Film bis zum 19.11.2020 GRATIS zur Verfügung! DANKE dafür.

Hier den Film gratis ansehen: 👉 https://filmsfortheearth.org/de/filmkeys/story

Wir wünschen uns so sehr, dass wir endlich erkennen, welchen Einfluss jeder Einzelne von uns auf das Sein auf diesem Planeten hat. Und das JEDEN EINZELNEN TAG!

Lass uns gemeinsam FÜR eine Ernährung einstehen ohne dass die Natur darunter leidet - Lasst uns gemeinsam FÜR zukunftsfähige Landwirtschaft einstehen!

Teilen, teilen, teilen 👊

👉 https://wemakeit.com/projects/demeter-hofladen-und-mehr

Von Herzen danken wir für Deine Unterstützung! Cindy und Jürg

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

Wir laden ein zum Boden Fest - lets talk about SoilBy Cindy und Jürg, on 21/9/2020 20:08

Liebe Freunde - und noch unbekannte Freunde

Schon bald kommen wir zum Boden - Fest zusammen und wir freuen uns schon riesig! Kommenden Samstag heisst es: Let’s talk about soil!

DENN ES IST HÖCHSTE ZEIT, DASS WIR ÜBER DEN BODEN REDEN!

Wir haben endlich Detailprogramm herausgebracht - es gibt viel zu erfahren und zu entdecken:

WAS DICH AN DIESEM BESONDEREN TAG ERWARTET:

  • 06:00 vor Sonnenaufgang: rituelles Dynamisieren und Ausbringen von Hornkiessel (Treffpunkt: Tipiplatz)

  • 08:00 Frühstück auf dem Tipi- und Naturplatz (jeder bringt etwas zum Teilen mit)

  • 10:00 Vortrag von Matthias Forster (Bodenfruchtbarkeitsfonds / Geschäftsführer Bio Stiftung Schweiz) zu «Alles Lebendige bildet eine Atmosphäre um sich her»

  • 11:00 Hofführung mit mir - Jürg Raths / anschliessende Hofladen - Einweihung

  • 13:00 Vortrag von Markus Rüegg (Gemeinschaften.ch) zu «Das neue Dorf - eine kreative Synthese»

  • 13:45 Workshop mit Markus Rüegg zu «Integrale Kommunikation»

  • 16:00 Vortrag von Adrian Rubin (Edapro) zu «Mikobiologie des Bodens vs. Mikrobiologie des Darms»

  • 17:00 vor Sonnenuntergang: rituelles Dynamisieren und Ausbringen von Hornmist (nach Lust und Laune)

  • 19:00 - 21:00 Livemusik

Bei Interesse zwischendurch:

  • 3-4 «Posten» zum tieferen Verständnis des Bodens und dessen Leben

Allgemeines: Komm und Geh wann Du willst - Wir möchten den Anlass möglichst frei gestalten.

Auch Kinder sind bei uns herzlich willkommen. Was bietet sich zum Spielen besser an als der Tipiplatz mit dem angrenzenden Wald? Wir sind sicher, für alle etwas bieten zu können…

ORGANISATORISCHES:

Eintritt, Hofführung und Vorträge: frei - Kollekte

Zeit: 06.00 - 22.00 Uhr - du darfst kommen und gehen, wann Du willst

Verpflegung: Kleine Verpflegung zwischendurch wird angeboten. Bei längerem Aufentahlt auf dem Hof, bitte Verpflegung selber mitnehmen.

Anreise: Bitte ÖV benutzen!!!! S5 und S15 alle 15min, dann 15 min zu Fuss.

Parkplätze: sind nur sehr beschränkt beim Züriwerk in der Nähe der «Brach» verfügbar. (2.- in die Hofladenkasse vom Züriwerk)

Es darf nicht wild parkiert werden!

TAUCHE MIT UNS IN DIE GEHEIMNISSE DES BODENS EIN!

Wir freuen uns auf Dich / Euch!

LET’S TALK ABOUT SOIL! - Damit wir ihn nicht eines Tages unter den Füssen verlieren.

Cindy und Jürg

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

Update: der Wagen wird ausgebaut!By Cindy und Jürg, on 18/9/2020 17:57

Liebe Community Unser Crowdfunding läuft noch 21 Tage und wir brauchen noch fleissig Unterstützung, damit das Ziel von 30.000 CHF erreicht wird.

Leider funktioniert das Crowdfunding bei Wemakeit nach dem Prinzip: All or Nothing.

Schaffen wir das Finanzierungsziel nicht bis zum 07.10. bekommen wir eure Beiträge für den Hofladen und mehr nicht – und ihr, die Crowd, keine Belohnung….

Lasst uns nochmals vollgas geben! Unterstützt wie auch immer ihr könnt - und vor allem teilen, teilen, teilen 👊

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

Die Medien werden auf uns aufmerksam! By Cindy und Jürg, on 15/9/2020 10:30

Picture 963a2af6 2981 41a7 aabe 108360b52f31Picture 2ec07f0d a683 444f 8faf e10e07fca061Picture 0e7c8398 1f84 42cf 8042 06cc24c3fd9e

Liebe Community

Es ist Halbzeit! Das heisst aber nicht, dass wir die Füsse hochlegen - im Gegenteil!

Die vergangenen Tage haben wir sogar in der Medienwelt Aufmerksamkeit erweckt…

Erst berichtete die Regionale Wochenzeitung REGIO über unser «Hoflädeli» - Richtig toll, dass ein Projekt wie unser Crowdfunding von den Medien aufgegriffen, portraitiert und unterstützt wird.

Zum Zweiten durfte Jürg unserem Anliegen von einer pestizidfreien Landwirtschat im Schweizer Radio eine Stimme geben! Zu hören war der Beitrag gestern (Montag 14.09.) zwischen 12:30 und 13:00 auf Radio SRF 1 - kurz bevor das Parlament über das Vorgehen zur Trinkwasser- und Pestizidinitiative debatiert hat… Eine super Vorlage wie wir finden!

Hast Du den Beitrag gehört? Wir finden ihn sehr gelungen und freuen uns noch immer über die Gelegenheit schweizweit für eine pestizidfreie Landwirtschaft einstehen zu können.

Unser Lieblingszitat: «Für Jürg Raths ist klar: Pestizide haben ausgedient. Ein Ausstieg, das sei keine Frage mehr des Ob, sondern nur noch des Wann.»

Bääähm! 👊

Hier kannst Du den Radiobeitrag als Audio hören oder als Artikel lesen:

👉 https://www.srf.ch/news/schweiz/landwirtschaft-mit-meerrettich-und-kohlmeisen-gegen-schaedlinge

Noch etwas liebe Community: Unser Crowdfunding läuft noch 21 Tage und wir brauchen noch fleissig Unterstützung, damit das Ziel von 30.000 CHF erreicht wird.

Leider funktioniert das Crowdfunding bei Wemakeit nach dem Prinzip: ALLES - ODER - NICHTS. Schaffen wir das Finanzierungsziel nicht bis zum 07.10. bekommen wir eure Beiträge für den Hofladen und mehr nicht – und ihr, die Crowd, keine Belohnung….

Lasst uns nochmals vollgas geben!

Unterstützt wie auch immer ihr könnt - und vor allem teilen, teilen, teilen 👊

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

Ein kleines Update: DANKE - Es geht looooos...By Cindy und Jürg, on 7/9/2020 22:38

Picture 6eb8263b 684e 42e1 b3c8 89bebc048ae0Picture 215584c5 0f3c 428f a4e3 cceebd4c33d8

Von Herzen danken wir Dir für Deine Unterstützung! Durch Dich kommen wir unserem Hofladen einen grossen Schritt näher…

Tatsächlich tut sich schon einiges! Der Bauwagen ist zur Baustelle geworden… Gerade werden Abwasserrohre angeschlossen und die Verarbeitungsküche eingebaut. Wir freuen uns schon riesig auf das Endergebnis.

Noch etwas freut uns riesig: Wemakeit ist auf unser Projekt aufmerksam geworden und schreibt uns: «Dein Projekt gefällt uns – und gehört daher momentan zur Kategorie «Unsere Lieblinge»! Ein guter Grund ein bisschen stolz zu sein.» 🥳

Wirklich ein Grund zu grosser Freude! Aber auch andere tolle Feedbacks wie: «Seit Jahren sieht Jürg und sein Team die Natur im Zentrum ihrer Landwirtschaft. Das ist beeindruckend und soll gefördert werden.» Oder: «Ich bewundere eueren Mut und euer Engagement für unsere Welt. Dies muss unterstützt werden.»

Danke euch allen! Ihr schenkt uns mit eurem Zuspruch neuen Schwung uns nochmals richtig hineinzuknien. 💪

Von einigen Bekannten haben wir jedoch vernommen, dass sie glauben, unser Projekt betreffe hauptsächlich Menschen im Umkreis von Bubikon und dass sie uns deshalb bei der Verbreitung des Projektes nicht untestützen können. Wir sind da aber ganz anderer Meinung! Stell dir vor jemand sucht für ein Projekt im Ausland Unterstützer - die wären dann auch nicht lokal vor Ort. Wir sehen es so: Diejenigen, die bereit sind für die übergeordnete Vision «sich zu ernähren ohne dass die Natur darunter leidet» einzusetzen, werden uns unterstützen…

Davon sind wir überzeugt! Du auch? 👉Dann hau nochmals in die Tasten und verbreite unser Crowdfunding-Projekt. Auf dass wir eine grosse Community im Namen der Natur bilden.

DANKE für alles!

Cindy und Jürg

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In