DIDI CONTRACTOR screening at Dharamshala International Film FestivalBy individuofilm, on 2016-10-30 20:14

Our team and the Dharamshala International Film Festival (Diff) is proud to present the documentary „Didi Contractor – Marrying the Earth to the Building“ on 4th November 2017 to honour life and work of the architect Didi Contractor. A film that belongs to this place just as Didi Contractor. A place that she calls home and where she did most of her important work. The participation at Diff creates the ultimate closeness to Didi Contractor's work and reflects her international significance.

It feels like a perfect match for me as the film maker as well since this screening at Diff is a heartfelt desire and a big thank you to Didi Contractor and everybody involved.

Follow us with updates and current news about the film on facebook. All infos about Diff and other events will be posted there.

www.facebook.com/Didicontractor

A big thank you goes to all supporters and followers!

Best wishes from Steffi

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

DIDI CONTRACTOR zu sehen auf dem Dharamshala International Film FestivalBy individuofilm, on 2016-10-30 20:11

Wir freuen uns, den Dokumentarfilm «Didi Contractor – Marrying the Earth to the Building» am 4. November 2017 auf dem Dharamshala International Film Festival (Diff) zu zeigen, um das Leben und die Arbeit der Architektin Didi Contractor zu ehren. Ein Film, der zu diesem Ort gehört wie Didi Contractor selbst. Ein Ort, der zu ihrer Heimat wurde und an dem sie ihre wichtigsten Häuser baute. Die Teilnahme am Diff schafft eine besondere Nähe zu Didi Contractor’s Arbeit und reflektiert ihre internationale Bedeutsamkeit.

Für mich als Filmemacherin ist dieses Screening ein Herzenswunsch und ein großes Dankeschön an Didi Contractor und alle Beteiligten.

Updates und News zum Film gibt es auf facebook. Auch die Infos über das Diff werden dort veröffentlicht.

www.facebook.com/Didicontractor

Ein grosses Dankeschön an alle Unterstützer und Follower!

Liebe Grüsse von Steffi

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

Didi Contractor - Marrying the Earth to the BuildingBy individuofilm, on 2016-10-14 23:06

The time has come: After many years of work, we have completed the documentary «Didi Contractor – Marrying the Earth to the Building» with beautiful images, stimulating music, sensitive sound mixing and an inspiring story. And now finally, I can share it with you all.

We currently submitting the film for consideration at various international and national film festivals. Hopefully I will be able to send out invitations for the WORLD or SWISS PREMIERE to you soon. Currently though, it is still unclear or where and when that will be. We are working on it. Keep your fingers crossed!

You can always find updates and current news about the film on the website as well as on facebook. All infos about upcoming viewing venues and screening times will be posted there.

www.didi-contractor-documentary.com

www.facebook.com/Didicontractor

A big thank you goes out to everyone for their tremendous support!

If you want to, you can carry on supporting the film as not all bills have been paid yet. For that purpose there is a paypal link on the website. But we are of course also very grateful for all non-material support for the success of the film. It would be great if you could share the information about the film on your social network.

I’m looking forwards to finally viewing the film together with you

Best regards, Steffi Giaracuni

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

Didi Contractor - Marrying the Earth to the BuildingBy individuofilm, on 2016-10-14 22:57

Es ist so weit: Nach vielen Jahren Arbeit haben wir den Dokumentarfilm «Didi Contractor – Marrying the Earth to the Building» mit wunderschönen Bildern, beflügelnder Musik, feinfühliger Tonmischung und einer inspirierenden Geschichte fertig gestellt. Und endlich kann ich ihn mit euch allen teilen.

Aktuell sind wir dabei, den Film auf den verschiedenen internationalen und nationalen Festivals anzumelden. Ich hoffe, dass ich euch bald eine Einladung zur WELTPREMIERE oder zur SCHWEIZER PREMIERE schicken kann. Noch wissen wir nicht wo und wann. Aber wir arbeiten daran. Drückt die Daumen!

Auf der Website und auf facebook findet ihr immer wieder Informationen zum Film, wie auch Veranstaltungsorte und Zeiten.

www.didi-contractor-documentary.com

www.facebook.com/Didicontractor

Ein grosses Dankeschön an alle für die enorme Unterstützung!

Gerne könnt ihr den Film weiterhin unterstützen, denn noch immer sind nicht alle Rechnungen beglichen. Dazu gibt es einen paypal-Button auf der Website. Aber auch ideelle Unterstützung ist jetzt besonders wichtig für den Erfolg des Films. Es wäre wunderbar, wenn ihr die Infos zum Film in euren Netzwerken teilt.

Ich freue mich auf ein baldiges gemeinsames Filmschauen mit Euch. 

Liebe Grüsse, Steffi Giaracuni

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

Post-ProductionBy individuofilm, on 2016-05-31 00:38

It’s common for long cinema documentaries and unfortunately also for us, that the completion of the movie is slow without financial resources.

In mid-May 2016 I have submitted another petition about CHF 30,000 for post-production funding. This money is intended for editing, music, color correction, sound mixing and the technical preparation for cinema projection. These are works that must be performed by experienced professionals with the appropriate technology, so that we can enjoy the movie in the cinema. End of June 2016, we know more!

Therefore the date for the premiere shifts to autumn 2016.

We will not give up!

Om

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

PostproduktionBy individuofilm, on 2016-05-31 00:35

Mitte Mai 2016 habe ich nun noch einmal ein Gesuch über 30’000 CHF für die Postproduktionsförderung eingereicht. Dieses Geld ist für Schnitt, Musik, Farbkorrektur, Tonmischung und die technische Aufbereitung für die Kinoprojektion vorgesehen. Das sind alles Arbeiten, die von erfahrenen Profis mit der entsprechenden Technik ausgeführt werden müssen, damit wir den Film im Kino geniessen können. Ende Juni 2016 wissen wir mehr!

Der Termin für die Premiere verschiebt sich daher auf Herbst 2016.

Wir geben nicht auf!

Om

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

"Good things take time."By individuofilm, on 2015-09-28 10:37

... Dr Barbara Nath Wiser, who built her clinic with Didi Contractor, wrote back to me when I announced to come and film one more time in Himachal Pradesh. After we had edited the rough cut in the summer, it was obvious that we need to focus especially on architecture and landscapes again. I will start on October 6 and devote myself for 10 days exclusively to the houses of Didi Contractor. I will portray them from all sides and on all day and night times. I hope the October gives me his best light and its most enchanting colors.

Thanks to the generous support of my colleagues here in Basel, I can borrow the camera, lenses, tripod and almost all the necessary equipment for free. And I can count on the support of all those involved in the film locally. That's wonderful! I'll send you an impression of the way and remain with best regards.

Steffi Giaracuni

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

„Gut Ding will Weile haben.“By individuofilm, on 2015-09-28 10:34

... schrieb die Ärztin Barbara Nath Wiser, die ihre Klinik mit Didi Contractor baute, mir zurück, als ich ankündigte, noch einmal zum Drehen nach Himachal Pradesh zu fahren. Nachdem wir im Sommer den Rohschnitt fertig geschnitten hatten, war es ganz offensichtlich, dass wir auf Architektur und Landschaften noch einmal einen besonderen Fokus legen müssen. Ich werde am 6. Oktober starten und mich 10 Tage lang ausschliesslich den von Didi Contractor gebauten Häusern widmen und sie von allen Seiten und zu allen Tag- und Nachtzeiten filmisch portraitieren. Ich hoffe, der Oktober schenkt mir sein schönstes Licht und seine zauberhaftesten Farben.

Dank der grosszügigen Unterstützung meiner Kollegen hier in Basel, kann ich Kamera, Objektive, Stativ und beinahe alles notwendige Zubehör kostenfrei ausleihen. Auch vor Ort darf ich auf die Unterstützung aller am Film Beteiligten rechnen. Das ist wunderbar! Ich werde Euch Eindrücke von unterwegs schicken und verbleibe mit den besten Grüssen.

Steffi Giaracuni

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

100 minutes of filmBy individuofilm, on 2015-07-19 10:33

In the last two weeks the thermometer reached several times the 40° mark. Nevertheless, I was sitting with Britta Kastern, the best editor in the world, in the old truck farm in Frankfurt above the editing of our documentary about Didi Contractor. Guarded by wild blackberries, we have developed the rough cut. In front of us are now 100 minutes of film in the timeline. The main work of the assembly is done. From the raw material a story was created. And already we have had a first critical preview who fortunately allows to continue cutting. Until the last edit, it’ll still take time. I look forward to the development of a composition, to color grading and sound mixing and ask you once again for your patience .

 Best wishes

Steffi

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

100 Minuten FilmBy individuofilm, on 2015-07-19 10:30

In den letzten zwei Wochen erreichte das Thermometer auch in Frankfurt am Main mehrmals die 40° Marke. Nichtsdestotrotz sass ich mit Britta Kastern, der besten Cutterin der Welt, in der alten Gärtnerei über dem Schnitt unseres Dokumentarfilms über Didi Contractor. Bewacht von wilden Brombeeren haben wir den Rohschnitt entwickelt. Vor uns in der Timeline liegen nun 100 Minuten Film. Die Hauptarbeit der Montage ist damit geleistet. Aus dem gedrehten Rohmaterial ist eine Geschichte entstanden. Und schon haben wir auch eine erste kritische Preview hinter uns gebracht, die uns glücklicherweise motiviert weiter schneiden lässt. Bis zum letzten Schnitt werden wir jedoch noch Zeit brauchen. Ich freue mich auf die Entwicklung einer Komposition, auf Colorgrading und Tonmischung und bitte euch bis zur Premiere wieder einmal um Geduld.

 Liebe Grüsse

 Steffi

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

We are editing!By individuofilm, on 2015-02-28 21:25

Editing work is mainly diligence work ... and so we stuck with our heads deep in the footage and have forgotten to tell of our work.

While digging and sifting we move again treasures that we want to share with you. Regularly, we will now introduce people that we interviewed for our documentary. Architects, artisans, photographers, students ... people who are related to Didi Contractor and her adobe houses. This mini portraits will be published on our website www.didi-contractor-documentary.com under news.

Have fun!

Steffi Giaracuni

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

Wir Montieren!By individuofilm, on 2015-02-28 21:22

Schnittarbeit ist vor allem Fleissarbeit... und so stecken wir mit unseren Köpfen tief im Filmmaterial und haben ganz vergessen, von unserer Arbeit zu berichten. 

Beim Graben und Sichten bewegen wir immer wieder Schätze, die wir Euch nicht länger vorenthalten wollen. Regelmässig werden wir nun Menschen vorstellen, die wir für unseren Film interviewt haben. Architekten, Handwerker, Fotografen, Studenten... Menschen, die einen Bezug zu Didi Contractor und ihren Lehmhäusern haben. Diese Mini Portraits werden wir auf unserer Homepage www.didi-contractor-documentary.com unter news veröffentlichen.

Wir wünschen Euch viel Spass damit!

Steffi Giaracuni

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

Handgefertigte Zeichnungen von Didi Contractor wechseln den BesitzerBy individuofilm, on 2014-10-17 18:17

Für die Dreharbeiten des Dokumentarfilms über die Architektin Didi Contractor haben wir Anfang 2014 via crowdfunding 10'731 CHF gesammelt. Mit dem Geld haben wir unser Kamera- und Tonequipment versichert und Aumi engagiert, der uns mit seinem Taxi vier Wochen lang sicher von einem Drehort zum nächsten gebracht hat.

Von 60 Unterstützern haben zwei je eine Summe von 400 CHF gespendet und damit eine der seltenen handgezeichneten Entwurfsskizzen der Protagonistin als Belohnung erworben. Diese sind nun persönlich signiert, passend gerahmt und vorsichtig gepolstert mit einem herzlichen DANKESCHÖN auf dem Weg zu ihren neuen Besitzern in Basel und in London. Mögen sie viel Freude damit haben.

Herzliche Grüsse

Steffi Giaracuni

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

Hand-drawn design sketches by Didi Contractor change hands By individuofilm, on 2014-10-17 18:14

For the filming of the documentary about the architect Didi Contractor we have collected 10'731 CHF via crowdfunding early 2014. With that money we have payed an insurance for our camera and sound equipment and we committed Aumi who brought us with his taxi safely for four weeks from one location to the next. Among 60 patrons were two who have donated each 400 CHF. Those acquired a rare hand-drawn design sketch of the protagonist as a reward. These are now personally signed, appropriately framed and carefully padded on the way to their new owners in Basel and London.

THANK YOU very much and have a lot of fun with it.

Yours Steffi Giaracuni

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

Abgedreht!By individuofilm, on 2014-06-22 22:23

Nach vier Wochen intensivsten Dreharbeiten haben wir alles, was wir filmen wollten im Kasten. Bild und Ton werden nun rein technisch zu einer Einheit verschmolzen und dann beginnt die Arbeit im Schnittraum. Zuvor werde ich jedoch die Interviews transkribieren. Das heisst, jedes einzelne Wort wird verschriftet, damit ich mich im Schnitt nicht so schnell darin verlaufe. Es gibt zahlreiche Interviews – mit Didi Contractor, aber auch mit Freunden, Kollegen, Bauherren, Mitarbeitern und Studenten. Jedes ist spannend und wird mich beim Verschriften wieder zurück nach Indien versetzen. Ich freue mich sehr auf diese Arbeit, wenn Bild und Ton in eine neue Form gegossen werden.

Auf www.didi-contractor-documentary.com werde ich einen kleinen Blog weiterführen und hin und wieder einen kleinen Vorgeschmack auf den fertigen Film liefern.

Alle, die auf ihre Geschenke warten, bitte ich noch um etwas Geduld. Die Folgen der Reise, das geballte Material und der ganz normale Alltagswahnsinn verlangen gerade meine volle Aufmerksamkeit. Aber ich habe Euch und Eure Hilfe nicht vergessen!

Herzliche Grüsse,

Steffi Giaracuni

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

That’s a wrap!By individuofilm, on 2014-06-22 22:20

After four weeks of intense filming we have everything we wanted to film in the box. Picture and sound are now technically merged into one unit, and then the work begins in the editing room. Before that however, I will transcribe the interviews. That means, each word is transliterated, so I would not so quickly get lost in the editing. There are numerous interviews - with Didi Contractor, but also with friends, colleagues, clients, workers and students. I am looking forward to this work, when pictures and sound are formed into something new.

On www.didi-contractor-documentary.com I will continue a little blog and provide every now and then a little taste of the finished film.

All who are waiting for their gifts, I still please you being patient. The consequences of the journey, the accumulated material and the normal everyday madness just require my full attention. But I have not forgotten you and your help!

Kind regards,

Steffi Giaracuni

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

We made it!By individuofilm, on 2014-04-04 09:15

Die Marke von CHF 10’000 ist geknackt!

Vielen Dank an Euch alle für die unglaubliche Unterstützung!

Auf den letzten Metern vor dem Abflug gibt uns das noch einmal richtig Schwung und auch in Indien sind alle schon ganz aufgeregt, dass unser lang gehegter Traum nun Wirklichkeit werden kann.

Wir haben sofort den Taxifahrer Aumi mit seinem kleinen Van gebucht. Er wird uns während der gesamten Drehzeit begleiten und sicher zu allen Schauplätzen fahren. Auch unsere Unterkünfte konnten wir endlich fix buchen inkl. Frühstück und Abendessen. Jetzt werden wir noch eine gute Equipment-Versicherung abschließen, die uns und unseren Verleiher ruhig schlafen lässt.

Noch einmal herzlichen Dank!

Beste Grüsse, Steffi Giaracuni

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

We made it!By individuofilm, on 2014-04-04 09:13

The mark of CHF 10,000 has been cracked!

Thanks to all of you for the incredible support!

On the last meters before departure this gives us the right drive. In India as well everybody is very excited that our long-planned dream can become a reality now.

We immediately booked the taxi driver Aumi with his little van. He will accompany us throughout the shooting time and drive safely at all locations. Finally we could also fix our accommodation, including breakfast and dinner. Now we will take out a good insurance fort he equipment that allows us and our distributors sleep peacefully.

Thank you again!

Best regards, Steffi Giaracuni

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

Die letzten Vorbereitungen sind in vollem Gange!By individuofilm, on 2014-03-31 21:54

Unsere Kamerafrau Maria ist nach Basel gekommen, um mit dem Team die gesamte Technik, die wir mitnehmen können, auszulegen. Gemeinsam haben wir heute Abend entschieden, welche Kamera und sonstiges technisches Equipment auf unsere spannende Reise mitkommen soll. Wir hoffen auf fantastische neue bewegte Bilder - die Spannung steigt!

Bei dem ein oder anderen sind kurz vor Schluss noch Schwierigkeiten beim Einzahlen aufgetreten. Bitte meldet Euch per email, wir helfen weiter, so gut wir können!

Herzlichen Dank für Eure grossartige Unterstützung!

Steffi Giaracuni

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

The final preparations are in full swing! By individuofilm, on 2014-03-31 21:52

Our camera operator Maria came to Basel to choose all the technology that we can take to India. Tonight our team decided, what camera and other technical equipment has to come along on our exciting journey. We look forward to fantastic new moving images - the tension increases!

Shortly before the finish some of you have been encountered difficulties by making a deposit. Please write an email, we will help you to find solutions!

Thank you all for your great support!

Steffi Giaracuni

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

Look into faces of the people in Himachal PradeshBy individuofilm, on 2014-03-28 08:21

River stone 'fishermen' fishing the cold streams for building material, women plastering walls with clay or carrying heavy stones on their heads. Stay tuned to help us realize this film and see how Didi Contractor's work attempts to contribute to their lives.

You can contribute, either financially or by spreading the word on our project. Every contribution is important before time runs out! Together we will make it!

Warmly, Steffi Giaracuni

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

Ein Blick in die Gesichter der Menschen in Himachal Pradesh.By individuofilm, on 2014-03-27 20:03

Flusssteinfischer fischen im kalten Strom nach Baumaterial, Frauen verputzen mit Lehm neue Häuserwände und tragen schwer an den Steinen auf ihren Köpfen. Jeder einzelne Mensch ist wie ein Sandkorn, auf den für einen kleinen Moment das Auge unserer Kamera fällt. Es gibt so vieles, was wir tun können, um Veränderungen herbei zu führen. Jeder auf seine Weise, Schritt für Schritt.

Bleibt dran und helft uns, den Film über Didi Contractor umzusetzen. Entweder tragt ihr finanziell etwas bei oder ihr erzählt Freunden von unserem Projekt.

Jeder Beitrag ist wichtig bevor die Zeit abläuft! Zusammen werden wir es schaffen!

Herzlich, Steffi Giaracuni

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

The flights are booked!By individuofilm, on 2014-03-25 08:50

Dear fans of architecture, mud enthusiastics and documentary lovers!

In 15 days my plane starts to Delhi! As the first of the team I will fly ahead to make the final preparations for the shoot. Already, Didi and I are connected daily via skype and email. Yesterday she told me that new architecture students will arrive from all over the world to build a new dormitory at Dharmalaya Institute in Bir. Didi is looking forward to teach and inspire them and I am pleased to be able to get these vibrant scenes for our documentary!

These are impressions of the construction site of the Dharmalaya Institute that we have captured in 2011 on our research trip. Thanx Senso, for the beautiful photos!

Thank you for your support! Stay tuned and continue talking about our project. Together we will make it!

Warmly, Steffi Giaracuni

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

Die Flüge sind gebucht!By individuofilm, on 2014-03-25 08:36

Liebe Architekturfans, Lehmbegeisterte und Filmliebhaber!

In 15 Tagen startet mein Flieger nach Delhi! Als erste des Teams werde ich voraus fliegen, um vor Ort die letzten Drehvorbereitungen zu treffen. Schon jetzt sind Didi und ich täglich via skype und email verbunden. Gestern berichtete sie mir, dass neue Architekturstudenten aus aller Welt kommen werden, um ein neues Gästehaus im Dharmalaya Institut in Bir zu bauen. Didi freut sich darauf, sie zu unterrichten und zu inspirieren und ich freue mich, diese lebendigen Szenen für unseren Dokumentarfilm aufnehmen zu können!!!

Das sind Impressionen von der Baustelle des Dharmalaya Instituts, die wir 2011 auf unserer Recherche-Reise eingefangen haben. Danke Senso, für die schönen Fotos!

Vielen Dank für Eure Unterstützung! Bleibt dran und erzählt der Welt weiterhin von unserem Projekt. Zusammen werden wir es schaffen!

Herzlich, Steffi Giaracuni

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

Halftime!By individuofilm, on 2014-03-20 20:04

Dear fans, friends and relatives!

In our crowdfunding campaign is halftime - Didi Contractor has 19 supporters and 18% of the total amount are financed. For this, a thousand thanks!

We hope it will be even more so that we can shoot our documentary as best a possible. We still remain 15 days. So do hard-working and keep your fingers crossed, because we still need about 8,200 Swiss francs to achieve our goal.

Please tell friends and colleagues about our project and forward the link http://wemakeit.ch/projects/didi-contractor.

Best Regards 

Steffi Giaracuni

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

No pains - no gains!By individuofilm, on 2014-03-14 11:22

Until the departure to India, it is still about four weeks. To warm up, we have taken even the shovel in our hand and dug in clay. Have fun watching the small movie we made of it!

P. S.: A big thank you to Marc for the wonderful mud heap :-)

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In