Wie es dazu kam

Die Geige aus dem Lockdown haben wir – das Geigenbauatelier Schutter Widmer Krieger – im Frühjahr 2020 gebaut. Zu einer Zeit, in der alles Mögliche stillstand und unser Geschäft für unsere Kundinnen und Kunden geschlossen blieb.

Unsere Idee

Die Geige aus dem Lockdown wird zum Symbol: Mit dem Kauf eines Geigenteils hilfst du uns, die fehlenden Einnahmen der letzten Monate zu decken.

Ist die Geige verkauft, geben wir die Unterstützung weiter: Die nächsten zehn Jahre verleihen wir jährlich eines unserer Instrumente gratis (Wert: 2400 CHF pro Jahr) an eine Musikerin oder einen Musiker, die oder der sich kein passendes Instrument leisten kann.

Denn: Ohne Konzerte keine Musik. Ohne Musik kein Instrumentenbau. Ohne Instrumentenbau keine Konzerte.

Danke für deine Unterstützung!

Wie weiter und FAQ

Wer an einem Mieterlass für eines unserer Instrumente interessiert ist, kann sich bis zum 30. Juni 2020 bei uns melden: info@schutterwidmerkrieger.com.

Der oder die «Bewerber*in» muss keine Beweise für seine finanzielle Notlage erbringen — wir entscheiden auf Vertrauensbasis. Nur im Zweifelsfall lassen wir das Los entscheiden.

Antworten auf mögliche Fragen zum Projekt findest du, wenn du unten auf den ersten Link klickst.