Worum geht es?

Wir vom Legionärspfad Vindonissa bauen unsere 11. Station für Familien, Schulklassen und alle anderen Römerfans! Dabei dreht sich alles um römische Götter, mächtige Geister, heilige Orte und aufwändige Opfer. Auf einer Spiel- und einer Themen-Tour erleben die Besucherinnen und Besucher eine Zeitreise zu den 2000 Jahre alten Heiligtümern und Kultorten der römischen Legionäre. Im originalgetreu inszenierten Fahnenheiligtum steht man dann vor Legionsadler, Kaiserbild, Fahnen und Standarten und fühlt sich selbst wie ein ehrfürchtiger Legionär Vindonissas.

Ein Opfer für die römische Legion!

Die Legionäre feierten Feste für Jupiter und opferten ihm, um ihn gnädig zu stimmen – ihr werft uns etwas in den Spendentopf und wir können euch ein tolles Erlebnis bieten und gemeinsam feiern! Denn: der neuen Station «Fahnenheiligtum» haben wir selbst schon viele Stunden Arbeit und intensives Tüfteln geopfert. Und: ihre Eröffnung ist schon bald – am Sonntag, 18. Juni 2017! Unser Anspruch ist es, euch kleinen und grossen BesucherInnen möglichst authentische Einblicke in die Welt der Antike zu geben. Ihr sollt im Legionärspfad Vindonissa Geschichte am Originalschauplatz mit allen Sinnen erleben dürfen!

Warum brauchen wir eure Unterstützung?

Wir für euch – ihr für uns! Der Legionärspfad gehört zwar zum Museum Aargau, aber lebt von Beiträgen aus dem Swisslos-Fonds und von Sponsoren. Damit wir das Projekt der neuen 11. Station «Fahnenheiligtum» realisieren und dem Goldenen Adler im inszenierten Kultraum Leben einhauchen können, sind wir auf Drittmittel angewiesen. Dabei haben wir bereits zusätzliche Gelder vom Swisslos-Fonds sowie weiterer Sponsoren zugesichert bekommen. Es fehlen uns aber noch wichtige Zutaten für die Realisierung – Nachbau vom Goldenen Adler und anderen Standarten, Erstellung von Lebensbildern, Karten für die Spiel-Tour etc. Und da zählen wir auf eure Opfergabe! Dabei halten wir uns natürlich an die Regeln der römischen Götter…

Unser Dank – deine Belohnung

«Do ut des – ich gebe, damit du gibst» hiess der Opferspruch der Römer vor 2’000 Jahren... und dies sagen wir heute. Wir belohnen eure Unterstützung persönlich mit Blicken hinter die Kulissen, exklusiven Erlebnissen wie Spezial-Führungen oder kulinarischen Überraschungen. Ihr habt die Wahl!

Gratias! Und bis bald im Legionärspfad!