Wir sehen uns 2022 - und auf petarde.ch!By Wer braucht schon Satire?, on 31/12/2021 16:22

Content

Liebe Unterstützer:innen, Freund:innen und Beobachter:innen der Petarde!

Good news für all diejenigen, die sich immer gefragt haben, weshalb eigentlich unsere Newsposts bei wemakeit immer so ähnlich klangen wie die Newsletters, die mehr oder weniger zeitgleich in ihre Mailboxen flatterten: In Zukunft wirds das eine davon nicht mehr geben! Wir stellen nämlich mit dem Ende dieses - für uns unglaublich erfolgreichen und alle Erwartungen übertreffenden - Jahres die Kommunikation über wemakeit ein. Zuvor müssen wir aber noch zwei Dinge loswerden:

We made it - dank euch! Zunächst möchten nochmals ein ganzes Feuerwerk an Dankespetarden auf wemakeit und die ganze wemakeit-Community loslassen: IHR SEID EIN ESSENTIELLER TEIL DES ERFOLGS DER PETARDE! Das wissen und schätzen wir, und wir vergessen es euch nicht. Und wir laden euch herzlich ein, weiterhin an der Petarde teilzuhaben, indem ihr euch auf https://www.petarde.ch/ für unseren Newsletter eintragt (wenn ihr das nicht bereits habt).

Futter für eure Briefkästen! Zum Zweiten hoffen wir, dass eure Briefkästen die von uns versandten Belohnungen fürs Crowdfunding empfangen und gut verdaut haben. Wir haben alles daran gesetzt, dass ihr eure Belohnungen möglichst noch vor Weihnachten erhalten habt und hoffen, das dies bei den meisten von euch geklappt hat! Solltest genau du dich beim Lesen dieser Zeilen jetzt fragen, wo denn eigentlich deine Belohnung geblieben ist, hast du a) nicht bei unserem Crowdfunding mitgemacht, b) bei unserem Crowdfunding mitgemacht, aber keine Belohnung gewählt, oder c) bist du irgendwie in unserem 1500 Zeilen starken Excel-File zwischen all den anderen Unterstützer:innen untergegangen. Im letzten Fall solltest du dich unbedingt bei uns melden, am besten mit einer Antwort auf diese Mail!

Happy silly 2022! Wir freuen uns unbändig, dass wir dank unseren fast 1’500 Unterstützer:innen 2022 die Petarde starten können! Wir freuen uns noch mehr, wenn du weiterhin dabei bist - wie gesagt geht das am besten, wenn du dich gleich hier https://www.petarde.ch/ für unseren Newsletter einträgst. Und am allermeisten freuen wir uns, wenn du dich JETZT entscheidest, auch noch Teil der Petarde zu werden, indem du auf https://petarde.bigcartel.com/ Member oder Gönner:in wirst. Dann wirst du nicht nur auf dem Laufenden gehalten und mit brandheisser Satire versorgt, sondern selbst zu ein:er Hüter:in der freien Schweizer Satire.

Wir wünschen dir ein witziges 2022 und hoffen auf baldiges Wiederlesen!

Herzlich,

Dein Petarde-Team

Regina, oger, Tom, Ivan

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

Einen haben wir noch!By Wer braucht schon Satire?, on 26/11/2021 14:57

Content

Liebe Petarde-Community und alle anderen Satirebegeisterten,

Da haben wir uns im letzten Mail EINMAL einen kleinen Scherz erlaubt und so getan, als hätten wir ein «XX» vergessen durch eine Zahl zu ersetzen. Und schon kommen die Anarcho-Trumpisten um die Ecke und meinen, wir hätten damit irgendwelchen ausserirdischen Echsen geheime Zeichen geben wollen. Alles Quatsch.

Fakt ist: Uns fehlen, as we write, noch etwas über 13’000.- bis zu den ersehnten 150’000.-. Und uns bleiben noch etwas über 30 Stunden, um das zu erreichen. Und genau dafür haben wir noch ein Ass im Ärmel!

Du hättest ja schon gerne was gespendet, bist aber «Black Friday»-mässig grad eher voll auf Hardcore-Konsum eingestellt? Das geht auch bei uns! Ab sofort stellen wir nochmals einige wenige extra-Exemplare unserer beliebtesten Goodies online! Du hast verpasst, dir einen edlen Wein von jardinduvin, die kultigen Socken der linkenfotzen oder ein T-Shirt von Cic zu sichern? Kein Problem, wir geben dir eine zweite Chance!

Und wenn du zufällig in Basel wohnst: Ab sofort gibts Tickets für den 3. Petarde-Live-Event in der Gannet in Basel am 25.3.2021 - sichere dir jetzt einen Platz und sei dabei, wenn Rebekka Lindauer, Renato Kaiser, Miriam Schöb und Special-Petarde-Guests satirische Böller knallen lassen!

Herzlichen Dank, dass du mit uns zusammen die letzten verbleibenden Stunden nutzt, um nochmals alles zu geben! Gemeinsam packen wir die 150’000.-!

Herzlich, Dein Petarde-Team Regina, oger, Tom

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

Der Countdown läuft: Nur noch 5 Tage!By Wer braucht schon Satire?, on 22/11/2021 12:28

Content

Liebe Petarde-Community und alle anderen Satirebegeisterten,

Die Zeit fliegt wie eine Rakete - und die Petarde fliegt mit! Obwohl wir nach dem Erreichen des Sammelziels von 120’000 Franken kurzzeitig in Feierlaune waren, holte uns der laufende Countdown schnell wieder zurück ins Cockpit: Nur noch fünf Tage!

Diese Zeit wollen wir nutzen, um der Petarde nochmals so richtig Dampf zu geben. Und wenn wir aus der Corona-Pandemie eines gelernt haben, dann dies: Exponentielles Wachstum bringts! Deshalb haben wir schamlos abgekupfert (nimm das, Corona!) und steigen jetzt auch ins Verdoppelungs-Business ein: Wenn wir - zusätzlich zu den 10 bereits gesicherten - nochmals 2 Witzeinkommen à Fr. 10’000.- finanzieren können, haben wir insgesamt 12. Und erhöhen ab da nicht um 1, 2 oder 5 weitere, sondern gleich nochmals um 12! Wie das mit nur Fr. 10’000.- gehen soll? Indem wir ein rotierendes Witzeinkommen einführen! Dieses kommt 12 Satiriker:innen jeweils für einen Monat im Jahr zu Gute. Oder kurz: «10 Plus 2 Mal 2 = 24», eine ziemlich einfache Rechnung.

Was wir jetzt schaffen, wird den Unterschied machen zwischen einem guten und einem sensationellen Resultat: Einer Petarde mit 10 Künstler:innen an Bord und einer mit sagenhaften 24! Dafür lohnt es sich auch, nochmals einen Effort zu leisten und ein Paar verständnislose Blicke eurer Arbeitskolleg:innen in Kauf zu nehmen, wenn ihr sie zum x-ten Mal nötigt, mit euch zusammen auf der Petarde-wemakeit-Seite nach neuen Goodies zu stöbern. (Spoiler: Diese Woche sind ein neuer Live-Event in Basel und die weltweit erste singende Karikatur als NFT dabei!) Denn es ist ja bekannt: Je öfter etwas wiederholt wird, desto mehr glaubt mensch selbst daran!

Was könnt ihr jetzt noch tun? Wir werden die nächsten Tage auf Social Media nochmals richtig Gas geben. Bitte liked und shared alles, was euch von der Petarde unter den Mauszeiger kommt - denn jetzt geht es darum, all diejenigen zu erreichen, die noch nie von uns gehört haben, aber unbedingt sollten, weil sie a) finden, dass Satire ein wichtiges und unterstützenswertes gesellschaftliches Gut ist, oder b) weil sie noch immer kein Weihnachtsgeschenk für ihre säuerliche Tante Arnika haben und dadurch ihrer ganzen Familie das Fest zu vermasseln drohen. Wer könnte da tatenlos zusehen?! Du hoffentlich nicht! Also ran an die «Like»- «Share»- und «Senden»-Buttons, und natürlich: den «Spenden»-Link nicht vergessen: https://petarde.wemakeit.ch/

Herzlich,

Dei Petarde-Team Regina, oger, Tom

P.S. Tante Arnika soll ihr Geschenk lieber diskret per Post erhalten? Dann einfach ein Goodie auswählen, spenden, ein kurzes Mail mit Tantchens Name und Adresse an info@petarde.ch - und der Eklat unterm Baum bleibt euch dieses Jahr erspart!

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

Peng! Boom! Bang!By Wer braucht schon Satire?, on 18/11/2021 10:24

Picture 677fc9e4 04c2 4885 bb46 d59173c41174Picture abcd4db8 2bfb 4aab bfaa c7847fdd9265

Leute, Wir! haben! es! geschafft! Sagenhafte 1048 tolle Menschen haben mitgeholfen, dass wir unser Spendenziel von 120’000 Franken innert sensationellen 34 Tagen erreicht haben! Wer hätte gedacht, dass einmal so weit kommen wird, was mit einem wütenden Mail-Verkehr unter drei Zeichner:innen angefangen hat? Wir nicht! Darum ein riesiges, enormes Dankeschön euch allen, die dies möglich gemacht haben. Wir verneigen uns – und machen gleich weiter.

Denn: Wir haben jetzt 120’000 Franken und damit die Gewissheit, dass die Petarde wirklich, wirklich zünden wird. Das ist für uns ein unglaublicher Erfolg und natürlich ein Grund, die Korken knallen zu lassen - besonders, da wir nun noch sagenhafte 9 1/2 Tage vor uns haben, in denen wir nochmals so richtig Gas geben und das Spendenziel sogar noch übertreffen können!

Von Anfang an haben wir ja versprochen, jeden zusätzlich gespendeten Franken exklusiv in Satire zu investieren. Dass wir jemals an diesem Punkt stehen würden, daran wagten wir zwar nicht wirklich zu glauben, aber für uns war klar: Dies bedeutet in erster Linie, zusätzliche Künstler:innen an Bord zu holen. Denn je mehr Satiriker:innen, desto mehr Vielfalt und Feuer! Und desto mehr Aufwand: Gemäss unserer Rechnung schlägt jedes zusätzliche Witzeinkommen mit rund Fr. 10’000.- pro Jahr zu Buche.

Deshalb erhöhen wir unser Spendenziel ab sofort auf 150’000 Franken für 3 zusätzliche Witzeinkommen!

Was ein Witzeinkommen bedeutet, weisst du als Abonnent:in dieses Newsletters wohl mittlerweile: Ein Jahr lang Fr. 500.- pro Monat für eine Pointen-Lieferung beliebigen Ausmasses. Beflügelt von der Euphorie, haben wir diesen Gedanken gestern zu später Stunde noch weiter gesponnen: Weshalb nicht ein zusätzliches, rotierendes Witzeinkommen schaffen?! Wenn wir – zusätzlich zu den jährlichen – ein monatliches Witzeinkommen vergäben, hätten wir auf einen Knall nicht nur einen, sondern gleich 12 weitere Künstler:innen an Bord. So würde die Petarde jeden Monat um ein:e wechselnde Künstler:in reicher, lauter und bunter!

Mit den zusätzlichen Fr. 30’000.- hätten wir dann also 12 jährliche plus 12 monatliche Witzeinkommen und damit ein währschaftes Satire-Arsenal für die Schweiz gesichert! Bei der Auswahl der Monats-Künstler:innen wollen wir einen ganz wichtigen Faktor mit einbeziehen: DICH! Wir werden mit dir im Austausch stehen und deine Meinung und Wünsche abholen. Gemeinsam werden wir die Petarde höher steigt als die Raketen von Jeff Bezos, Elon Musk und diesem anderen Milliardär!

Mit anderen Worten: Dann wirds RICHTIG lustig!

Bist du dabei? Dann los, und nochmals überall herumerzählt, gepostet und in der Kaffeepause herumposaunt: Die Petarde geht in die zweite Runde! Was aber gleich bleibt: Unsere wechselnden Goodies! Du hast schon eines?! Dann gibts die Option, Goodies auch zu verschenken! Dazu einfach ein Goodie auswählen, spenden, ein kurzes Mail mit Name und Adresse der:des Beglückten an info@petarde.ch - und schon hast du ein garantiert lustigeres Geschenk als die 23. Vanille-Lavendel-Duftkerze!

Herzlich,

Dein Petarde-Team Oger, Tom, Regina

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

Auf die letzten Meter!By Wer braucht schon Satire?, on 16/11/2021 17:55

Content

Liebe:r Unterstützer:in, Interessierte:r, Verfechter:in der Satire

Das Grundprinzip eines Crowdfundings ist: Es geht um alles oder nichts. Wird das anvisierte Sammelziel nicht erreicht, wird der Petarde die Zündschnur gekappt. Wir haben einen unglaublichen Lauf hinter uns und sind eine Marathon-Strecke praktisch im Spurt gerannt. Jetzt fehlen buchstäblich nur die entscheidenden letzten Meter bis zur Ziellinie. Doch die Zeit läuft, und die Muskeln sind langsam übersäuert. Und GENAU JETZT müssen wir nochmals zum Spurt ansetzen!

Damit uns nicht auf den Zielgeraden die Puste ausgeht, brauchen wir dich: Setze «für die Petarde spenden» vom Ende deiner To-Do-Liste auf «heute zu erledigen». Und schick all denen, die auch eine To-Do-Liste haben, genau diese Message.

Was dabei helfen kann: Seit gestern früh sind wieder neue Goodies online, welche die düsteren Novembertage aufhellen und dafür sorgen, dass der Adventskoller nicht schon überhand nimmt, bevor er richtig begonnen hat. Unsere Empfehlung dafür: Das neu erhältliche «Scherzkeks-Set» mit satirischen Advents-Aufhellern.

Herzlich,

Dein Petarde-Team Oger, Tom, Regina

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

Halbzeit, 81% und neue Goodie-Runde!By Wer braucht schon Satire?, on 8/11/2021 07:43

Content

Liebe Petarde-Mitzünder:innen

Neue Woche, neues Glück! Glück für uns, da wir dank eurer tatkräftigen Unterstützung in der Hälfte der Laufzeit unseres Crowdfundings schon über 80% unseres Minimalziels erreicht haben - und Glück für euch, da wir euch mit einer neuen Runde exklusiver Goodies beglücken!

Unsere Specials diese Woche sind:

Hat dich (wie uns) der bisherige Erfolg der Petarde aus den Socken gehauen? In der Kategorie «Sammler:in» gibts Abhilfe: die heiss begehrten Socken im Design des Berner Meme-Duos Linke Fotzen. Bisschen chique, bisschen casual und doppelt bequem!

Du trägst deine Unterstützung statt diskret am Fuss lieber laut in die Welt hinaus? Kein Problem! Als «Gönner:in» bringt Renato Kaiser deinen Namen auf Ostschweizerisch zum erschallen. Ja, das heisst: Du kommst in einem Video von Renato Kaiser vor!

Für alle, die sich den Lohn ihrer Unterstützung lieber ins geschmackvoll eingerichtete Wohnzimmer hängen, bieten wir in der Kategorie «Gourmet» eine echte Rarität: Ein Poster aus der nicht im Handel erhältlichen Serie «vergessene Volksabstimmungen» von Ruedi Widmer. Ein fiktives Plakat einer nie durchgeführten Abstimmung, welche aber garantiert für ein demokratiepolitisches Erdbeben gesorgt hätte!

Noch nicht exklusiv genug? Dann ab in die «Bonzen»-Kategorie: Da erhältst ein speziell für dich gezeichnetes, animiertes GIF von Stephan Lütolf / Cic, dem Schweizer GoG (God of GIFs). Animiert garantiert auch deine Lachmuskeln!

Wenn du jetzt denkst: «schön und gut, aber wo bleibt hier mein return on investment?», dann bist du definitiv ein:e Kandidat:in für die Kategorie «Investor:in». Und wirst zusammen mit max. 4 von dir ausgewählten Personen zu einem ganztägigen Cartoon-Zeichnen-Workshop ins Atelier von Cartoonist Tom Künzli in Bern eingeladen. Wer weiss, vielleicht erwächst daraus bald schon dein ganz persönliches Satireprojekt?

Und wie schon letztes Mal erwähnt: Es gibt noch einige wenige Tickets für «Rampensäue», die sich gerne am 1. März 2022 im «La Capella» in Bern austoben möchten - sobald diese weg sind, erfahrt ihr, wo der nächste Petarden-Event steigen wird (Spoiler: Es wird NICHT St. Petardsburg sein!).

Egal in welcher Kategorie du dich am ehesten zu Hause fühlst: Los gehts auf unserer wemakeit-Seite, am besten gleich noch mit dem neuen Untermieter, dem Typen von der Buchhaltung (etwas nerdig, aber doch eigentlich ganz OK) und der Bewährungshelferin im Schlepptau! Denn genau: Wir müssen das Ding jetzt noch über die Ziellinie schleppen. Viel fehlt nicht mehr, aber was fehlt, ist entscheidend!

Herzlich Euter, äh, euer Petarden-Team

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

75% GESCHAFFT - JETZT NICHT EINSCHLAFEN!By Wer braucht schon Satire?, on 4/11/2021 16:02

Picture 91f54698 3aff 4891 a286 b6ddfbac413cPicture 7e3d8813 e7d7 43ce bbc9 f0eb2e36fcd6Picture 59160336 7fa7 4089 ae33 7cfdeb7534fc

Liebe Leute, die ihr für die Petarde Feuer gefangen habt,

Gestern war es soweit: Wir haben die Marke von Fr. 90’000.- überschritten und damit 75% unseres Minimalziels geschafft! Diesen Erfolg haben wir keinen dubiosen Börsengewinnen oder dem Handel mit Emissionszertifikaten zu verdanken, sondern ganz allein EUCH und eurer grossartigen Unterstützung - im Namen der Petarde, herzlichen Dank dafür! Dies heisst natürlich nicht, dass wir uns zurücklehnen oder gar ein Nickerchen einlegen (obwohl wir das vielleicht auch nötig hätten), denn solange das letzte Stück nicht geschafft ist, ist nichts geschafft!

WICHTIGE NEWS für alle, die sich einen der begehrten Eintritte zum Petarden-Live-Event 2 gesichert haben: Wir haben euch lange im Dunkeln gelassen, doch nun können wir mit Stolz verkünden, dass dieser am 1. März 2022 im La Capella in Bern stattfinden wird. Auf der Bühne werden Patti Basler, Renato Kaiser und weitere Petarde-Gäste stehen. Und das Beste: Es hat noch ca. 30 Tickets für alle, die keine Petarde im Sack kaufen wollten!

Und für alle, denen Bern dann doch zu weit weg liegt: Aufgrund der grossen Beliebtheit unserer Live-Events haben wir entschieden, davon noch mehr auf die Beine zu stellen. Sobald die Berner Tickets weg sind, werden neue folgen - in neuen Städten und mit neuen petardischen Gästen auf der Bühne! Vielleicht zündet die Petarde bald auch in deiner Stadt?

Wie gesagt: Zurücklehnen ist nicht. Weder bei uns noch bei euch. Wir sind darauf angewiesen, dass ihr uns weiterhin unterstützt, über uns erzählt und unsere Beiträge teilt! Schlafen könnt ihr dann wieder am nächsten Gipfeltreffen.

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

Liebe Zeusler:innen, Pyroman:innen und sonstige Freund:innen der Petarde!By Wer braucht schon Satire?, on 1/11/2021 14:59

Picture b5e068cb c6eb 42a1 86db 044c0dc30044Picture bdbe1bb8 6215 42db 81b5 e050e1e0fdb1Picture 09ad0805 555a 48f4 b7c3 7c62a4d4c563

Noch nicht ganz die Hälfte des Crowdfundings ist verstrichen, und deine künftige unabhängige Satireplattform hat schon mehr als zwei Drittel des Minimalziels erreicht! Für uns ist das grossartig - nie hätten wir gedacht, dass wir in so kurzer Zeit so weit kommen. Vielen, vielen Dank allen, die uns von Anfang an mit vollem Engagement bis hierher gebracht haben - und ein herzliches Willkommen allen, die in den vergangenen Tagen neu zum Kreis unserer Unterstützer:innen gestossen sind. Wir haben es fast geschafft! Aber eben nur fast, und deshalb brauchen wir jetzt noch einmal eure Hilfe.

Natürlich bieten wir auch etwas dafür: Ab heute ist wieder eine neue Tranche Goodies online. Diese Woche erwarten euch:

In der Kategorie «Sammler»in: T-Shirts von Cartoonist Stephan «Cic» Luetolf mit 3 Motiven zur Auswahl.

Wer diese Woche «Gönner:in» der Petarde wird, erhält nicht nur eine Premium-Membership mit Vorzügen wie einer Erwähnung auf unserer Petarden-Wall of fame, sondern dazu eine E-Mail mit einer exklusiven Auswahl saisonaler Cartoons von Ruedi Widmer.

In der Kategorie «Gourmet» bietet Comedy-Autor jardinduvin eine Flasche Wein (Momilde 2018) mit exklusivem «Lieber ständig zu als zuständig»-Etikett, geliefert in einer Holzbox mit der Aufschrift: «Ein guter Witz ist wie ein guter Wein, man sollte ihn mit Freund*innen teilen.» Ein edler Tropfen in edler Verpackung, der sich auch exzellent als Weihnachtsgeschenk eignet.

Wer sich eher in der Kategorie «Bonze/Bonzin» sieht, hat diese Woche die Chance auf einen «Schiefen Haussegen» von Comedian Jane Mumford: Er:sie bekommt, je nach Geschmack, einen Anruf, ein persönliches Gespräch, oder vielleicht sogar einen persönlichen Hausbesichtigungstermin. Jane wird sich deine Familiengeschichte anhören und den Zustand deiner aktuellen Wohnsituation. Probleme inklusive. Sie wird danach einen Haussegen speziell für dich erdichten, der - zusammen mit einem Symbolbild - schön gerahmt an dich verschickt wird. ACHTUNG: Es wird NICHT zu deinem Vorteil sein!

Und last, but not least: Wenn du (an wärmeren Tagen) wieder Lust hast, mit bis zu 5 Kolleg:innen auf eine Zeichnungs-Tour im Grossraum Zürich zu gehen, dann bist du in der Kategorie «Investor:in» richtig und kannst dir eine Karikatur/Portrait-Sketching-Tour mit Karikaturistin Regina Vetter sichern.

Konnten wir mit einem Goodie dein Interesse wecken? Dann nichts wie los auf unsere Crowdfunding-Seite, um es dir zu sichern, bevors jemand anders tut! Oder war diesmal nichts dabei für dich? Auch nicht schlimm, du kannst uns trotzdem helfen: Indem du https://petarde.ch/ an deine Freund:in, Nachbar:in und ehemaligen Arbeitskolleg:in weiterleitest, der:dem du eh schon lange wieder mal schreiben wolltest!

Herzlichen Dank und bis bald, dein Petarde-Team

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

Wir sind fast bei 2/3 unseres Minimalziels & habens zu G&G bei SRF geschafft!By Wer braucht schon Satire?, on 26/10/2021 19:35

Content

Liebe Unterstützer:innen und Freund:innen der Petarde!

Wow! Wir haben schon fast ⅔ unseres ersten Spendenziels erreicht! Wir wiederholen uns zwar, aber: DANKE an alle unserer über 700 Unterstützer:innen, die dies möglich gemacht haben! Damit sind sozusagen unsere ersten 10 Witzeinkommen gesichert - jetzt geht es noch an die übrigen Kosten für Backoffice, Bürokram und Buchhaltung… Aber wir sind zuversichtlich, dass wir mit eurer Unterstützung auch das schaffen werden!

Das Gesicht hier kennt ihr, oder? Genau, keiner hat (bis jetzt) den Namen «Petarde» so schön verostschweizert wie er: Renato Kaiser. Gerade jetzt hat ers wieder getan: «Petaoode» live! Am Fernsehen! Bei «G&G» auf SRF! Und weil zum Dialekt auch ein Gesicht gehört, gibts gleich noch ein neues Goodie draus: Gesichter und Geschichten und Renato Kaiser! Er macht Dir ein individuelles Gesicht, nur für Dich, vor einem Baum, mit einem Hündli, oder ganz, ganz nah, das reine Beauty-Face, schickt es Dir als Postkarte und schreibt Dir einen kleinen Gruss dazu und voilà: Habt Ihr eine gemeinsame Geschichte. Ein Traum! Oder Albtraum, je nach Foti… Das Selfie für die Generation SRF - holt es Euch und hängt Renato Kaiser an Euren Kühlschrank! Ab sofort sind 10 Stück erhältlich auf unserer wemakeit-Seite - holt es euch, bevors andere tun!

Herzlich euer Petarden-Team

P.S.: Goodie schon wieder ausverkauft? Kein Problem! Schreib uns ein E-Mail an info@petarde.ch, und wir senden dir als kleines Trostpflaster so viele Petarden-Postkarten und -Sticker, wie du Kühlschränke verschönern willst…

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

50% geschafft - dank 100% grossartiger Unterstützung!By Wer braucht schon Satire?, on 21/10/2021 14:20

Content

Lieber Unterstützerin

Wir müssen zugeben: Wir sind ein bisschen überwältigt. Dank dir und über 600 weiteren Unterstützer*innen zündet die Petarde immer besser. Innert knapp einer Woche haben wir 50% unseres minimalen Spendenziels erreicht! Ein riesiges, herzliches Dankeschön dafür! Das ist mehr, als wir erhoffen durften, und eine unglaubliche Motivation für uns, dranzubleiben und jetzt erst recht Gas zu geben. Denn: Wir brauchen und wollen noch mehr! Mit jeder zusätzlichen Person, die du fürs Spenden motivieren kannst, hilfst du uns, unser Spendenziel von Fr. 120’000.- schneller zu erreichen - oder vielleicht gar zu übertreffen? Wir sind zu allem bereit und investieren jeden gespendeten Franken in 100% reine Satire (Ok, mit ein bisschen IT und Backoffice noch dazu)! Deshalb: Erzähls auch noch dem griesgrämigen Onkel, dem lustigen Grosi, der Schwester deines Ex-Schulschatzes und deinem Facebook-, Insta- und Twitter-Feed: Es ist Zeit für unabhängige Satire - es ist Zeit für die Petarde!

Ein kurzer Hinweis noch an diejenigen, die sich mit ihrer Spende eine unserer exklusiven Belohnungen gesichert haben: Wie es die Natur des Crowdfundings will, erhalten wir keinen Rappen, wenn wir unser Spendenziel von 120’000.- nicht innerhalb von 45 Tagen erreichen. Bis es so weit ist, werden auch noch keine Belohnungen ausgeschüttet. Will heissen: Sämtliche Goodies können erst nach erfolgreichem Abschluss des Crowdfundings eingelöst werden. Dies gilt besonders auch für Eintritte von Live-Shows von Patti Basler, Jane Mumford oder Renato Kaiser - eine selbstausgedruckte Spendenbescheinigung für die «Petarde» wird dort NICHT als Eintrittskarte akzeptiert.

Das wars fürs Erste. Wir melden uns wieder bei dir, wir bleiben an der «Petarde» dran und wir hoffen, du tust das auch!

Herzlich dein Petarden-Team

P.S: Vergiss nicht: Einmal pro Woche gibts (mindestens) neue Goodies - wenn du also jemandem von uns erzählst, schau doch gleich mit ihm / ihr zusammen wieder bei https://petarde.wemakeit.com vorbei, es könnte sich auch für dich lohnen!

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In