Darum geht’s

Fünf Missae breves von W.A. Mozart: Missa brevis G-Dur, KV 49 Missa brevis D-Dur, KV 194 Missa brevis et solemnis C-Dur, KV 220, «Spatzenmesse» Missa brevis B-Dur, KV 275 Missa brevis et solemnis C-Dur, KV 259, «Orgelsolomesse»

Während mehr als einem Jahr hat der Chor zu St. Otmar an insgesamt fünf Festtagen den Gottesdienst mit fünf Missae breves verschönert. Nun - zum Schluss dieses Mozart-Zyklus - werden alle fünf Missae breves an einem Nachmittag/Abend konzertant aufgeführt. Dazu unser Chorleiter, Alexander Seidel: «Die musikalische Idee ist, alle fünf Kompositionen in kammermusikalischer Besetzung aufzuführen, und dann im Dreikönigskonzert am 06.01.2019 am Ende des Zyklus in grosser Salzburger Orchesterbesetzung diese Werke in dem Glanz erstrahlen zu lassen, welchen man zu Mozarts Zeit wohl im Salzburger Dom erlebt hat.»

Content

Das Besondere am Dreikönigsgesprächskonzert

Gesprächskonzert zum Ersten: Clemens Goldberg vom Kulturradio RBB führt die Zuhörer in die fünf Missae Brevis ein. Gesprächskonzert zum Zweiten: Unser Moderator Clemens Goldberg unterlegt seine Einführungsworte mit ein paar Ausschnitten, die wir kurz anspielen. Gesprächskonzert zum Dritten: Die Cafeteria neben der Kirche hat durchgehend geöffnet, so dass man zwanglos zwischen Konzert und Cafeteria wechseln kann. Weitere Informationen auf der Projektwebseite www.dkgk.ch

Dafür brauche ich Unterstützung

Das Geld der wemakeit-Kampagne kommt in erster Linie unseren wunderbaren Solisten und Instrumentalisten zu Gute.