Ausstellung

Die Galerie Werner Bommer in Zürich zeigt «Eccentric Structures in Eastern Europe», eine Ausstellung mit Fotografien der Schweizer Architekten Fabian Kiepenheuer und Lukas Wolfensberger. Im Rahmen einer mehrwöchigen Studienreise durch die Ukraine, Georgien und Armenien haben die zwei Architekten bis anhin nur teilweise oder gar nicht dokumentierte Bauwerke aus der späten Sowjet-Zeit von 1970 bis 1990 aufgesucht und fotografisch porträtiert. Die besuchten Bauwerke zeichnen sich dadurch aus, dass sie sich in der architektonischen Qualität von denen in riesiger Menge errichteten Gebäude aus der der UdSSR-Zeit abheben. Trotz rigider Grundraster besitzen diese ein vielfältiges Formenvokabular und fallen durch ihre exzentrische Struktur auf.

Unterstützung

Deine Unterstützung fliesst direkt in die Ausstellung. Wir produzieren eigene Bilderrahmen, Bilderdrucke und Einladungskarten. Zudem gibt es an der Vernissage einen Apéro.

Ort und Zeit

Die Ausstellung wird in der Galerie Werner Bommer an der Kirchgasse 25 in Zürich gezeigt. Die Vernissage findet am 21. März um 18:00 Uhr mit geladenen Gästen statt. Um ca. 18:30 Uhr tragen die Architekten ein kurze Einführung zu den Bauwerken vor. Die Ausstellung dauert vom 21. bis 23. März 2013.