Teaser – Eine Geschichte mit Blues

Kurzfilmprojekt am Bluesfestival Baden

Wir wollen einen Film am Bluesfestival Baden drehen. Alle Szenen sollen während dem Festival entstehen; geplant und improvisiert. Die Figuren werden sich unter das Publikum mischen – und das Spiel beginnt.

Content

Kurzer Plot

Im Zentrum der Handlung steht eine Beziehung, die unter diesen besonderen Bedingungen auf die Probe gestellt wird. Der Zuschauer wird sich mit den Figuren an das Bluesfestival Baden begeben – und mit ihnen ihre persönlichen Abgründe durchleben.

Umsetzung

Der Film kriegt einen sehr realistischen und lebendigen Drive. Die Schauspieler haben Freiraum um ihre Figuren zu entwickeln und einen eigenen Zugang zur Musik zu finden. Die Regiearbeit wird deshalb sehr aussergewöhnlich und experimentell sein. Die Kamera wird die Schauspieler auf spontane, fast dokumentarische Weise begleiten. Wir verfolgen sie durch Baden, bis auf die Bühne und durch die Welt des Blues.

3 Filmstudenten aus Zürich und das Bluesfestival Baden

Wir sind das Bluesfestvial Baden und drei junge Filmemacher, Luca Ribler, Diego Hauenstein und Simon Bitterli.

Das Bluesfestival Baden ist für dieses Projekt auf Simon Bitterli zugegangen. Er ist freischaffender Kameramann und studiert ab dem Herbstsemester 2014 Kamera im Master of Arts in Film an der ZHdK. Er hat bereits den Bachelor in Film absolviert und über das Studium Luca Ribler und Diego Hauenstein kennen gelernt. Die beiden realisieren seit dem Gymnasium zusammen Filmprojekte und haben schon mehrfach mit Simon gearbeitet. Sie werden bei dem Blues-Projekt eine Co-Regie führen.

Picture 365fa1a8 f120 4704 b602 ff12177f17e5Picture 4bd47cfc 6fb3 4cd0 a13c c89c7001d6d1

Für was brauchen wir eure finanzielle Unterstützung?

Das Budget für den Kurzfilm wird nicht alleine über wemakeit generiert. Einen Grossteil steuert das Bluesfestival Baden bei. Doch Filmen ist teuer und um alle Kosten zu decken ist eure Unterstützung nötig. Das Geld fliesst ins Equipment, die Kostüme sowie die ganzen Spesen rund um den Dreh. Die Schauspieler und die Crew erhalten ausserdem eine symbolische Gage zum Dank für ihre Arbeit.

Drehdaten und Fertigstellung des Films

Gedreht wird während dem Bluesfestival Baden, vom 24. bis 31. Mai 2014. Der Kurzfilm wird bis Ende Jahr fertig gestellt, und 2015 an die Filmfestivals geschickt.