Eine Miniramp für Trin GR

Eine Miniramp für Trin GR

by Nicolas

Trin

Wir bauen in Trin in Graubünden eine permanente 6.5m breite Miniramp. Die Gemeinde gibt uns das Land und übernimmt den Grossteil der Finanzierung, doch brauchen wir weitere finanzielle Unterstützung!

CHF 6’213

103% of CHF 6’000

103 %
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

77 backers

Successfully concluded on 5/6/2024

Endlich eine öffentliche Miniramp in der Gegend

Im Kanton Graubünden gibt es kaum öffentliche Angebote für Skateboarderinnen und Skateboarder. Daher konnten wir die Gemeinde Trin überzeugen, uns ein Stück Land zur Verfügung zu stellen sowie den Grossteil der Finanzierung zu übernehmen. Doch nun fehlt noch ein gutes Stück. Daher sind wir auf deine Hilfe angewiesen!

Die angedachte Rampe würde über eine Lärchenunterkonstruktion und einen wetterfesten Holzbelag verfügen. Bei einer Breite von 6 Metern, einer Höhe von 1.2 Metern und einem Rampenradius von 1.9 Metern wäre dies eine ideale Ergänzung zum Betongarten in Chur und wäre abgesehen davon ohne Konkurrenz in der Region.

Der Standort wird beim Parc da Moviment in Trin sein. Dieser Ort hat Toiletten, einen Grill und ist nahe bei der ÖV-Haltestelle Porclis.

Die neue Miniramp
Die neue Miniramp

Von Skatern für Skater - Endlich eine gute Rampe

Zu viele schlechte Skateparks wurden bereits realisiert. Nun können wir endlich eine richtig gute Rampe bauen!

Hier der genaue Plan
Hier der genaue Plan

Dafür brauche ich Unterstützung

Geplant und gebaut wird die Rampe von Oli Bürgin und RJ Salyer von Parallel Universe. Sie haben eine riesige Erfahrung im Rampenbau.

  • Unser Logo!
    Unser Logo!