Winterliche Magie

Mitten in Biel schaffen wir vom 1.12.2017 bis 31.1.2018 eine 2’275 Quadratmeter grosse Eisfläche. Im Zentrum eine zweistöckige Bar, darum herum Gastronomie-Angebote, die zum Verweilen einladen.

Ein leerer Raum wird zu einem Ort der Begegnung, des Ausgelassenseins, der Entspannung. Kalte Winterabende verwandeln sich in unvergessliche Momente der Inspiration und des Geniessens. Die Eisplanade bietet ein Ambiente, das alle verzaubert.

Die weihnächtliche Beleuchtung sorgt für einen stimmungsvollen, idyllischen Eiszauber, die Esplanade wird zu einer Oase der Poesie.

Das wintermärchenhafte Ambiente, das mit der Eisplanade geschaffen wird, darf für sich selbst als Kunstwerk angesehen werden. Zusätzlich und sobald es die Lichtverhältnisse zulassen, werden sowohl die Eisfläche wie auch die grosse Front des Kongresshauses mit kunstvollen Licht- und Bildprojektionen geschmückt sein.

Die Benutzung der Eisfläche ist kostenlos. Lediglich für die Schlittschuhausleihe und den Kinderhort wird ein Unkostenbeitrag verlangt.

Wer steht hinter der Eisplanade?

Konzept, Finanzierung, Planung und Umsetzung der Eisplanade werden vom nicht gewinnorientierten «Verein Eisplanade» sichergestellt.

Die Stadt Biel hat im März 2017 schriftlich ihre Unterstützung zugesichert.

Picture 6a3d4eb8 d5f9 4976 bc80 c60d7e6217d4Picture 20364f9f 39b9 4b18 8e54 fe155cc7cdcdPicture 50d55205 761f 478d a8ae f576ba45ce3bPicture c457a033 cb78 4226 9092 c27a04e56e33Picture 30ac7420 28ce 44b0 8d6f e7a441099886Picture aebe564e 3723 44b0 9a55 dd2d4d6ef680Picture 7af574e2 e59c 4216 a88f 11343e99fa14Picture 77d2a7a9 09ee 425c 9eef 7f2ddd61ea74Picture cc6c0fae b411 470a afd9 e6614cef08cfPicture e7923e2b dab4 4e24 a328 8bcc3965be8ePicture 56415ea3 bc92 4323 affd d868965fad35Picture 3a993ace 4fac 42ac b9bb 9712436faf22Picture 0136de46 ca04 4502 9a71 7bf7a590eea4Picture 8ed0fed6 e844 47eb a747 7f3e68fd3a15

Ein Ort der Begegnung

Gemeinsames Schlittschuhlaufen für Gross und Klein, für Familien, Kindergärten, Schulen, Heime, Vereine und Betriebe gleichermassen, ein überregionaler Ausflugsort und gleichzeitig Ausgangspunkt für Shoppingtouren.

Betriebliche Weihnachtsfeiern einmal anders:

Für Businessanlässe um die Weihnachtszeit bietet die Eisplanade eine einmalig stimmungsvolle Umgebung, inklusive Gastronomiebereich mit bis zu 100 Sitzplätzen.

Natürlich wird es eine grosse Eröffnungsparty geben und einen ebenso sehenswürdigen Schlussabend. Ebenso werden Weihnachten und Neujahr mit entsprechenden Feierlichkeiten gewürdigt. An Eventabenden wird der Betrieb bis 24 Uhr aufrechterhalten, die Silvesterparty wird open end bis in die Frühen Morgenstunden dauern.

Dafür brauche ich Unterstützung

Schaffen eines Erlebniszentrums, welches für die verschiedensten Akteure eine Wertschöpfung und ein attraktives Tourismusprojekt generiert. Die Vernetzung bestehender touristischer Angebote wie z.B. Gastronomie, Kultur, der jährlich stattfindende Weihnachtsmarkt sowie den Geschäftstourismus.

Förderung des Networkings zwischen den verschiedensten Leistungserbringern der Stadt Biel und der Region. Steigerung der Angebotsqualität durch neue touristische Unterhaltungs- und Eventmöglichkeiten.

Schaffung eines zusätzlichen Angebots für den Wintertourismus.

Das Geld wird für folgende zwecke eingesetzt:

Idee, Einholung der Bewilligungen, Konzeption, Erstellung Projektdokumentation, Sponsoring Dokumentation , Visualisierungen des Projektes sowie der aufbau der vorgesehenen Infrastruktur Betrieb, Unterhalt und Kontrolle

Motivation:

Letztendlich geht es doch darum, das neue Quartier, das im Süden des Zentralplatzes entsteht, zu beleben, die wunderschöne Esplanade auch im Winter nutzbar zu machen und weitere Freiräume zu schaffen, wo sich die vielen verschiedenen Kulturen unserer Region treffen und sich unbeschwert vergnügen und verständigen können. Die Esplanade ist ein Winterspass für die ganze Bevölkerung, ein Imagegewinn für die Stadt, eine Wertschöpfung für ansässige Gastronomie- und Handwerksbetriebe (Zulieferer)… Und sie sorgt für Umsatzsteigerung beim lokalen Detailhandel.