Du kannst Deine Stadt gestalten.

Mit kreativen Ideen, kleinen Eingriffen und durch die Nutzung des öffentlichen Raums. Wir als Bewohner können mit der Unterstützung der Behörden unsere Stadt lebenswerter gestalten.

Die koltige Idee: Enzo-Möbel!

Was das KOLT in seiner März-Ausgabe als Idee zeigte, wird vielleicht schon bald wahr – mit Deiner Hilfe und Unterstützung: Die Enzo-Möbel, die man aus dem Wiener Museumsquartier kennt, sollen noch diesen Sommer in Olten stehen. Mittels dieser Plattform finanziert, erhält die Stadt Olten Ende Juli 2016 sechs Stück des Typs «Viena» als Geschenk überreicht.

Typ «VIENA»

Die sechs Möbel kosten insgesamt 15 000 Franken inkl. Mehrwertsteuer, Transport, wemakeit-Provision, Kampagnenwerbung etc. Unter dem Strich kostet eine Liege also CHF 2’500.

«ENZO für Olten» ist eine Idee des Oltner Kultur- und Stadtmagazins KOLT. Falls mehr als der benötigte Geldbetrag zusammen kommen sollte, so geht der Überschuss als Entschädigung für den (bisher unbezahlten) Projekt-Aufwand an KOLT.

Standorte in Olten

Im Gespräch mit den Herren Stadtpräsident, Stadtentwickler und Baudirektor über mögliche Standorte für die Möbel ergaben sich einige Argumente gegen die Kirchgasse: zuviel Rumschieberei (durch den Werkhof, was wiederum Aufwand bedeutet) aufgrund diverser Events im Sommer und den wöchentlichen und monatlichen Märkten. Nach Abklärungen mit den Verantwortlichen der Schützi und der Fachhochschule hat man sich nun geeinigt, dass die Plätze vor der Schützi und der Fachhochschule FHNW im Bifang für die Liegen am besten geeignet seien. So kann die Stadt Erfahrungen sammeln, die Möbel möglicherweise später – und nach Bedarf – an einen neuen Standort verschieben oder gar weitere einkaufen, um sie beispielsweise in das Projekt rund um die neue (alte) Aarauerstrasse zu integrieren. Wer weiss, vielleicht werden sogar private Investoren hellhörig und nehmen die Liegen in Neubauprojekte– wie beispielsweise «Sälipark 2020» oder auf Olten SüdWest – auf.

Los gehts, mit Dir!

Jetzt benötigen wir Deine Unterstützung, damit wir gemeinsam die benötigten CHF 15’000 sammeln können, um diese Möbel zu kaufen. Machen wir Nägel mit Köpfen und zeigen, dass wir gemeinsam diese Stadt gestalten können! Schon mit einem kleinen Betrag kannst Du mithelfen und Deinen Namen als Gönner/in in der Stadt verewigen.

Mehr Informationen liest Du entweder via untenstehendem Link oder in der aktuellen (Mai-) KOLT-Ausgabe.