Was machen wir?

Seit Wochen sperren wir uns stundenlang im Proberaum ein, tüfteln an unserem Sound, schaffen und verwerfen neue Ideen. Unsere Kleider haben bereits den modrigen Duft der alten Teppiche übernommen. Unsere Ohren sind geschändet, die Hände blutend, die Stimmbänder schon fast zerrissen. Das alles, um unsere langersehnte EP in der Länge von 6 Songs aufzunehmen. Das alles, für 30 Minuten Musik. Ist es das wert?

Natürlich ist es das!

Für uns und für alle, die schon seit langem danach fragen und noch danach fragen werden.

Weitere Videos findet ihr auf unserem Youtube-Kanal

Wo passiert das Ganze?

Ende Oktober werden wir diese Arbeit festhalten. Dazu gehen wir zu Philip Harrison von Chucky! Music Production in Winterthur. Neben seiner Studiotätigkeit ist er als Gitarrist in der erfolgreichen Winterthurer Band My Name is George tätig.

Wieviel kostet das?

Qualität hat natürlich ihren Preis. Vorproduktion, Studio- und Equipment Miete, Mixing, Mastering, CD Produktion etcet. Kosten über mehrere tausend Franken fallen an. Da unsere Band aus Studenten und Lehrlingen besteht, ist es uns nahezu unmöglich, das alles alleine zu finanzieren. Deswegen haben wir uns für ein Crowdfunding entschieden.

Was springt für euch dabei raus?

Wir haben uns einige Ideen einfallen lassen, um eure Spenden zu würdigen.

Schon im Voraus wollen wir uns für jeden Betrag, der gespendet wird bedanken. Jeder einzelne Franken hilft uns, unserem Ziel näher zu kommen!
Natürlich sind wir auch froh über das Teilen und Weitererzählen dieses Projekts :-)

Fake Empire