Willkommen in der Marktgasse...

Mit Deinem Beitrag verwandelst du die Marktgasse für zwei Tage in einen magischen Ort und ermöglichst ein grosses Fest der Musik in der malerischen Bremgarter Altstadt.

  • Festival i de Marktgass 10. + 11. August 2018
  • Programmankündigung: 20. April 2018

AUSGANGSLAGE

Der «Verein Fäscht i de Marktgass» entsprang der Idee, die Altstadt von Bremgarten mit einem belebenden Non-Profit-Anlass zu versehen. Es gibt wenige Schweizer Städte, welche eine auch nur vergleichbare Kulisse wie die historische Altstadt in der Reussschleife bieten. Gerade die Marktgasse als weitläufige Hauptader davon darf als Standort für Kulturveranstaltungen durchaus als einmalig bezeichnet werden. 2010 fand der gleichnamige Anlass zum ersten Mal statt. Noch im kleinen, beschaulichen Rahmen und schon damals mit einer Bühne für Konzerte als Zentrum. In den darauffolgenden Jahren ist das «Fäscht i de Marktgass» stark gewachsen und hat sich als sehr beliebter, sehr friedlicher Grossanlass mit überregionaler Ausstrahlung und ausserordentlichen musikalischen Inhalten etabliert. Mittlerweile hat es sich zu einer Institution in der Bremgarter Agenda entwickelt.

VISION

Nun soll aus dem «Fäscht» erstmals das 2-tägige «Festival i de Marktgass» werden. Die musikalische und kulinarische Vielfalt soll weiter wachsen und blühen. Das neu zweitägige Abendprogramm wird zusätzlich durch ein Familienprogramm am Samstagnachmittag erweitert und die umliegenden Betriebe & Institutionen werden noch stärker eingebunden.

FINANZIERUNG

Der Anlass zielt jedes Jahr auf reine Kostendeckung der Aufwände, der Verein verfügt über kein finanzielles Polster. Ein Hauptteil der mit dem inhaltlichen Ausbau ansteigenden Kosten wird durch folgende Geldgeber und Einnahmequellen abgedeckt:

  • Sponsoren & Partner aus der Region
  • Öffentliche Hand (Stadt, Ortsbürgergemeinde und Aargauer Kuratorium)
  • Pauschalabgaben der miteinbezogenen Gastronomiebetriebe
  • Einnahmen aus den Solidaritätseintritten* und der vereinseigenen Gastronomie

(*wir möchten die Altstadt auf keinen Fall abriegeln und arbeiten daher mit einer Solidaritätseintrittskasse an beiden Eingängen)

Zur Deckung des Restbetrages und einer nachhaltigen Sicherung des Anlasses bedarf es im Minimum weitere CHF 25’000. Ein wesentlicher Teil davon soll mit Hilfe dieses Crowdfundings gedeckt werden. Wir danken schon jetzt ganz herzlich für Deine Unterstützung und das Mittragen dieses Projektes.

ORGANISATION

Dieses ehrenamtliche Organisationskomitee engagiert sich mit vollem Herzblut für das «FidM»:

  • Juri Tirez - Vereinspräsident / Finanzen
  • Stephan Moosmann - Gastro / Infrastruktur
  • Gina Abt - Sponsoring / Gestaltung / Vereinsgastronomie
  • Pascal Egger - Bau / Sicherheit
  • Dario Di Maio - Bau / Sicherheit
  • Simone Meier - Grafik / Design
  • Nico Schulthess - Programm / Produktion / Technik
Content

James Gruntz & FidM

James Gruntz war der Headliner beim «FidM» 2015, als das Fäscht erstmals mit zwei Bühnen versehen war. Für ein exklusives Konzert kommt er am 20. April zurück nach Bremgarten und unterstützt damit unser Crowdfunding. Viel Liebe dafür!

  • Fr, 20. April 2018
  • JAMES GRUNTZ & Band
  • Stiefelchnächt, Bremgarten
  • Tür 19.30h / Konzert 20.30h
  • Tickets gibt es nur via Crowdfunding <3
Picture 7de1814e 21fd 4dfd 9782 740c09f93178Picture cf45a47f 48ad 41bd 91b3 b62655acc350

Ein Fest für alle - getragen von allen

Zur Deckung des Restbetrages und einer nachhaltigen Sicherung des Anlasses bedarf es im Minimum weitere CHF 25’000. Ein wesentlicher Teil davon soll mit Hilfe dieses Crowdfundings gedeckt werden. Wir danken schon jetzt ganz herzlich für Deine Unterstützung und das Mittragen dieses Projektes!

Um die Latte nicht zu hoch zu setzen, haben wir CHF 13’000 als Finanzierungsziel festgelegt. Umso schöner wäre es natürlich, die gesamten CHF 25’000 (nach allen Abzügen für die Belohnungen) zu erreichen und dem Festival so finanziell ein sicheres Fundament zu geben.

Das «FidM» basiert auf einem Non-Profit-Verein, welcher in keinem Fall Lohnauszahlungen an die OK-Mitglieder oder ähnliches vorsieht. Ein allfälliger Gewinn wird vollumfänglich in die Zukunft des Festivals investiert. In erster Linie soll dies im Bereich der Nachhaltigkeit sowie zu Gunsten eines ausführlichen Mehrwegs- und Abfallkonzepts geschehen.

Für detailliertere Informationen zur Finanzierung bitten wir Euch, uns jederzeit und ungeniert zu kontaktieren.

<3 Euer FidM-Team

Picture ac7ee26a 8317 4a25 af04 5942fbbf27f2Picture 5fb65f40 99c4 49ee ad5b 78c5c812f8fePicture 5f76a450 bde8 4b3a bb80 806060f3a965