Fête de la Musique in Zürich – Zweite Ausgabe – 18. Juni 2016

Das erste Fête de la Musique in Zürich wurde am 27. Juni 2015 bei der Roten Fabrik erfolgreich durchgeführt.

«Und in diesem Sinn bleibt zu hoffen, dass la Fête de la Musique de Zurich künftig ein festes Datum im Kalender der Stadt wird.» Tages Anzeiger 29.06.15

Aus welchem Grund bitten wir Euch um Unterstützung?

Die zweite Ausgabe wird am 18. Juni 2016 stattfinden. Um dem Geist und der Idee der «Charte internationale de la fête de la musique» gerecht zu werden, möchten wir dieses Jahr alle Konzerte gratis anbieten. Für uns ist es sehr wichtig an diesem Tag möglichst Vielen die Musik zugänglich zu machen, um so gemeinsam dem Fest Schwung und Kreativität zu geben.

Um dies zu erreichen brauchen wir Euch !

Dank eurer Unterstützung können wir….

  • Musikliebhaber zusammenbringen und Ihnen einen ereignisreichen Tag mit Entdeckungen anbieten
  • Künstlern unterschiedlicher Stilrichtungen ermöglichen, vor Publikum aufzutreten und sich in der Deutschschweiz bekannt zu machen
  • die Einwohner der Stadt Zürich und seiner Region zu einem einmaligen und geselligen Fest einladen 

Wer sind wir?

Wir sind ein Verein, welcher mit freiwilligen Mitgliedern organisiert ist.

Der Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

  • Geert Dedapper (Aux Arts etc.)
  • Catherine Emonide (Union des Français de l’Etranger de Zurich)
  • Dominique Gubser (Union des Français de l’Etranger de Zurich)
  • Chantal Monnay (Compagnie du décalé et Tapis Volant)
  • Gabrielle Rouvinez (Tapis Volant)

Mehr über La Fête de la Musique erfahren

La Fête de la Musique wurde 1982 in Frankreich gegründet und hat sich ab 1985 zu einem internationalen Ereignis entwickelt. Heute wird es jedes Jahr in über hundert Ländern auf den fünf Kontinenten durchgeführt. Mit mehr als 200’000 Teilnehmenden in Genf und 40’000 in Lausanne im Jahr 2014 ist La Fête de la Musique ein sehr beliebter und erfolgreicher Anlass in der Suisse Romande geworden.

Mehr Informationen auf unserer Homepage: www.fmzh.ch.

Helft Ihr uns ein einzigartiges und geselliges Fest für die Musik wieder zu ermöglichen. Ein grosses Dankeschön !