FlyingFreedoms in New York

by Philipp and Riccarda

New York

Auf der Roosevelt Island in New York werden 2020 mehr als 300 überdimensionale Ballons vom Schweizer Künstler Philipp Krebs installiert. Philipp will mit den Ballons an die vier Freiheiten erinnern.

CHF 17’800

25% of CHF 70’000

25 %
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

38 backers

Concluded on 10/12/2019

Weitere neue BelohungenBy Philipp, on 22/11/2019

Es gibt noch zwei weitere neue Belohnungen für unser Crowdfunding. Beide hochwertigen Fotodrucke werden auf Plexiglas aufgezogen und zeigen die geplante Kunstinstallation von den FlyingFreedoms im Herbst 2020 in New York. Einmal Morgenstimmung, einmal nächtliche Magie. Das Format ist 25 x 50 cm und natürlich ist jedes Kunstwerk handsigniert und nur in einer Kleinstauflage vorhanden.

Neue Belohnung: FlyingFreedoms auf Plexiglas By Philipp, on 18/11/2019

Wir haben uns eine neue Belohnung ausgedacht: Auf Plexiglas wird die Ansicht der FlyingFreedoms Konstruktion am Ende des Freedom Park hochwertig mehrfarbig gedruckt. Es zeigt, wie die Kunstinstallation im Herbst 2020 in New York realisiert wird. Das Foto ist 25x50 cm gross und ist natürlich von Philipp signiert und hat eine limitierte Auflage.

Ein Berner in New YorkBy Philipp, on 05/11/2019

Die Berner Zeitung hat einen sehr sympathischen Artikel über mein Projekt FlyingFreedoms gebracht. Jetzt weiss ganz Bern, dass zu unserer Familie auch zwei Birma-Katzen gehören. Hier geht es zum Artikel https://www.bernerzeitung.ch/15929230 Aber, was mich am meisten gefreut hat, sind die neuen Heldinnen und Helden, die ich in meinem Kreis begrüssen kann. Ganz herzlichen Dank an euch Acht. ich habe eine kleine Bitte, teilt mein Projekt in eurem Freundes- und Bekanntenkreis. Wir suchen noch weitere Unterstützerinnen und Unterstützer, die bei der Pre-View der FlyingFreedoms in New York dabei sein wollen.

Liebe Grüsse euer Philipp

Ein harziger StartBy Philipp, on 31/10/2019

Es war bedeutend einfacher die New Yorker Behörden für meine FlyingFreedoms zu begeistern und eine Genehmigung zu bekommen, als mein Start auf WeMakeIt.

Liebe Freundinnen und Freunde, alle Neun, die mich gleich, sofort und begeisternd unterstützt haben, danke ich ganz herzlich. Ihr seid Helden für mich.

Alle anderen: Los werdet auch Heldinnen und Helden. Unterstützt mich und meine Kunstinstallation FlyingFreedoms. Und ihr seid Teil einer coolen Community, die 2020 in New York ein Zeichen für die Freiheit setzt. Ich sage euch jetzt schon Danke und begrüsse euch im Kreis meiner persönlichen Helden.

Euer Philipp