Mein Weg

Seit 6 Jahren arbeite ich mit Frauen zum Thema Frauengesundheit. Angefangen hat alles mit Frauenkreisen zum Thema Zykluswissen und Menstruation. Es ist mir ein großes Anliegen, über den weiblichen Zyklus zu unterrichten, das Tabu um die Menstruation zu brechen und Frauen auf ihrem Weg zu einer gesunden Beziehung mit ihrer eigenen Weiblichkeit zu begleiten. Zu all diesen Herzensanliegen hat sich vor einem Jahr der Wunsch gereiht, Frauen auch während der Schwangerschaft, der Geburt und im Wochenbett zu begleiten. Vor allem, da dies eine unglaublich wichtige Zeit im Leben einer Frau ist, in der sie sich geborgen fühlen sollte und sich auf nichts anderes als ihr Kind fokussieren darf. So habe ich im Herbst 2019 mit der prä- und postnatalen Yogalehrerinnen-Ausbildung und dem Doula (Geburtsbegleiterin) Training begonnen. Dadurch kann ich werdende Eltern noch besser auf ihrem Weg begleiten und in Sachen Frauengesundheit zur Seite stehen.

Content

Wie es weitergehen soll...

Ich bilde mich ständig fort, um den Frauen, mit denen ich arbeite, eine Unterstützung zu sein. Was ich in meinen Sessions und Kursen weitergebe, ist altes Frauenwissen, Frauenheilkunde, Wissen um natürliche Verhütung uvm. Was mir noch fehlt ist fundiertes Hebammenwissen, um mein Wissen als Doula (Geburtsbegleiterin) zu vertiefen. Hebammenlehre ist eine alte Kunst, die beibringt, wie man Frauen in ihren intimsten und stärksten Momenten der Geburt unterstützen kann und medizinisches Wissen liefert. Ich möchte mir dieses Wissen gerne aneignen, damit sich werdende Eltern in meiner Gegenwart in Sicherheit und Geborgenheit auf diese neue Situation einstellen können.

Content

Jetzt kommst du ins Spiel!

Mit deiner Unterstützung ermöglichst du es mir, am 6-monatigen Kurs in traditioneller Hebammenkunst an der TLHE in Österreich teilzunehmen, der im Dezember 2020 startet. Als Doula wird dieses Wissen meine Arbeit unglaublich bereichern und direkt den Schwangeren zu Gute kommen, die ich begleiten darf… und vielleicht auch dir! Mein Anliegen ist es, die österreichische Geburtskultur zu verbessern und Frauen in ihrer Kraft zu unterstützen. Mit Hilfe dieser Ausbildung kann ich meinen Beitrag zu dieser Entwicklung leisten.

Vielen Dank, dass du das möglich machst!

Picture 6638b747 c8f6 4de3 bd3d 8a7e4ad831fbPicture f17e450f 7479 4ef9 9d11 28041cd7b107Picture c20dbe9f ab04 44c3 aa25 7be07bd9a271Picture 7dede37f 9640 4cb8 90f5 26219a01ec81Picture 50e51038 df47 40be 8018 4cfaee8ac040