Jetzt vorbestellen.

Auf unseren langen Waldspaziergängen ist uns immer wieder der Fuchs über den Weg gelaufen. Er hat neugierig rüber geschaut und uns seine schlaue Visage für wenige Minuten gezeigt. Irgendwann hat sich diese Silhouette so in unserem Gehirn eingebrannt, dass wir fast nicht mehr anders konnten, als sie auf die Socken zu platzieren.

Herausgekommen sind die FoxSox. Diese gibt es wie immer in drei verschiedenen Grössen zu haben. Zudem werden die FoxSox in vier verschiedenen Farben hergestellt.

GRÜN: Bist du gerne in der Natur, gefällt dir die herbstliche Stimmung? Dann solltest du dich für dieses Modell entscheiden. Grün durch und durch.

PETROL: Eine echter Bernerin kennt die vielen Farben der Aare. Wenn sie im klaren Petrol leuchtet ist sie besonders schön. Schwimmen die Füchse schon auf deinen Knöcheln?

SCHWARZ: Du wirst aktiv, wenn es dunkel wird? Dann passt dir vielleicht das schwarze Modell am besten. Du bist wahrscheinlich im tiefsten eine Stadtfüchsin oder ein Stadtfuchs, aktiv bis zu später Stunde.

WEISS: Etwas für die auffällige Bürger*innen unter uns. Das klare Weiss mit den Fuchssilhouetten strahlt schon bald von deinen Knöcheln. Cooler geht’s nicht.

Picture c3dcd10b f63a 486d a7f3 e5c1712ee4a2Picture c0e69518 b6f5 41bc 9a86 b43dc1d748bePicture a64f7395 b835 42f6 83f6 de9bfd323031Picture 33bdef47 53b2 40aa 9c1e 453a0f4b35aaPicture a878cf7e 0e40 4ec1 ad36 100e2b6c0602Picture bc63ee99 a6e0 4cad a980 7c3e585e771ePicture bfed77fc bc62 4ff2 9cc8 a4cb85d9e338Picture fbe1736d 07c4 4928 9da5 c03697c9bf2c

Die Kollaboration

Die beiden kreativen Köpfe hinter den FoxSox laufen sich meist zwischen 09.55 Uhr und 10.15 Uhr über den Weg. Dabei tauschen sie immer wieder Ideen oder Spleens aus, die ihnen während den Stunden davor und danach durch die Köpfe schiessen.

ARTFOXDESIGN Raphael Santschi ist ein Zeichner & Illustrator, wohnhaft in Bern. Seine Stärken liegen in der vereinfachten Darstellung komplexer Inhalte mit individuellen Zeichnungen.

THOMAS JAKOBSON Thomas Gfeller ist der Modedesigner, der gerne farbige Socken mit passenden Kleidungsstücken oder anderen Accessoires kombiniert. Sein Label führt er seit 2014 im Alleingang und versucht sich immer wieder neu zu erfinden.

Picture 84776bca f7ef 4450 a69d 29162fa924bcPicture 2eef49de 2733 4270 a3ae 5829a42f16b2Picture 625ac4bf 0776 46f1 be01 316d770021a3Picture c70139b9 70ca 479c a7bb fe1430006f26Picture 6b35225f e336 4cf3 a748 f025ba5799ae

Informationen zur Produktion

Die Socken wurden in Bern designt. Das zertifizierte BioRe Garn wird bei der Firma Remei AG in Rotkreuz eingekauft. In einem kleinen Dorf zwischen Chemnitz und Zwickau im Osten Deutschlands werden die Socken in einer Sockenfabrik gestrickt.

Die flache Kettelnaht über den Zehen macht die Socken besonders angenehm zum Tragen. Der Lycra- Anteil garantiert die Elastizität, so dass die Socken auch wirklich gut sitzen.

Die Plakate werden in limitierter Auflage bei Serigraphie Uldry in Hinterkappelen auf hochwertiges Papier gedruckt.

Damit wir ungefähr wissen, wie viele Sockenpaare wir herstellen sollen, nehmen wir während 20 Tagen Vorbestellungen über diesen Kanal hier entgegen.

Picture 29b25ee6 0dfc 4bf4 b3b5 0b15c0bbf417Picture ab953f3a 35a6 4ba6 8c8b 250f5a4e00e0Picture c0ffee3a 36d7 49d9 abbd 79ca46e301ea