Raum für Übergange

Für Init brauchen wir eine Jurte, mit Feuerschale, Schaffellen und Wolldecken, um einen mobilen Raum zu bieten, wo wir uns verbinden und vernetzen können. Wo wir Weisheiten austauschen können, zum Zusammensein, Musizieren und Tanzen, im Rahmen der Initiationsarbeit für Mädchen und Buben, sowie Bewusstseinsarbeit für Frauen und Männer.

Ein Netzwerk für gelebten Bewusstseinswandel

Initationen und Rituale sind seit Jahrtausenden ein wichtiger Bestandteil unserer Kultur. Manche haben sich in unser alltägliches Leben integriert, und viele haben wir auch wieder vergessen. Mit unserem Netzwerk Init wollen wir alle Menschen und Initiativen, in der Schweiz und den angrenzenden Regionen, zusammenbringen, die sich für Initiations- und Ritualarbeit engagieren. Darunter verstehen wir Übergangsrituale vom Kind ins Erwachsensein, erste Menstruation, Abschluss einer Lebensphase, Geburten, Hochzeiten, Trennungs- oder Trauerzeremonien. Rituale können die Intention für den bevorstehenden Lebensabschnitt bestärken und die Unterstützung der Gemeinschaft gibt zusätzliche Kraft.

Content

Raum für Gefühle und Verbundenheit

Wir sind gerade im Aufbau unseres Vereins und haben für nächstes Jahr bereits einige konkrete Projekte, an denen wir die Jurte gut nutzen können. Am Uhuru Festival werden wir ein Gefühlszelt einrichten, für Jugendliche und junge Erwachsene, als Rückzugsort und verbindende Gespräche, sowie kleinen Workshops. Für das Pachamama Festival wollen wir ein Rotes Zelt für die Frauen und Mädchen beitragen, ein Raum für alles Weibliche, Lebendige, Sinnliche und Empfängliche.

Für den Herbst 2018 planen wir ein init.earth Gathering unserer Netzwerkpartner, wo wir diese Jurte nutzen können. Wir stellen sie auch unseren Partnern für ihre eigenen Veranstaltungen kostenlos oder für einen geringen Beitrag zur Verfügung.

Für die Jurte haben wir bereits eine Offerte für EUR 3500.- von jurtenland.de. Die Feuerschale lassen wir uns von einem Handwerker machen, und die Schaffelle kaufen wir in der Schweiz direkt ab Biohof. Wolldecken gebraucht im Brocki oder über eine Pfadi-Organisation. Zur Dekoration des Roten Zeltes benötigen wir auch noch viel roten Stoff.