Der Film

Viele Dokumentarfilme zeigen Missstände auf unserer Welt. Es ist wieder mal an der Zeit, einen Film zu entwickeln, der konkrete Lösungsansätze für unsere Zukunft zeigt. Das Filmpublikum darf miterleben, wie in der «Heitere Fahne», einem inklusiven Kultur- und Kunsthaus mit Gastrobetrieb, in harter Denk- und Muskelarbeit genau in diese Richtung gelebt und gearbeitet wird. Wie gestaltet man für sich und andere ein faires und heiteres Leben in einem leistungsorientierten Umfeld? Ein buntes, wenn nicht das bunteste Beispiel einer Kollektivbewegung in der Schweiz. Eine emotionale Achterbahnfahrt, denn zusammen an einem Strick ziehen, ist gar nicht so einfach. Ein inklusives Kollektiv heisst: ein grosses Team aus Idealisteninnen und freiwilligen Helferinnen, Menschen mit Behinderungen und Besonderheiten, mit Migrationshintergrund sowie psychischen Schwierigkeiten. Der Film umkreist mit einem kritischen Auge die Protagonisten*innen sowie diesen speziellen Ort des Zusammenlebens. Gleichzeitig will der Film anregend, inspirierend, herzlich und ehrlich Hoffnung und Lust auf eine gemeinsam mögliche Zukunft machen. Eine «Futura Fantastica»!

Picture b7b8aa87 2a7a 4f84 aad1 42f6fd1037fdPicture 6ae0c1b2 19cb 4326 8e69 6e8b4df75685Picture a18e07da cb50 476f b9ee 0dc83cc3c8c9Picture 77c73508 25dd 4e9a b50c 558c2cb85949Picture a3e8e9e6 5887 4792 a17f 9d41f8127fe6Picture d6f012d9 b2c8 428d 85e3 e93506166b78Picture 869e0fa3 7fc9 43d9 bcaf 382e46bb4500

Der Drehort

Die «Heitere Fahne» ist ein inklusives Kultur- und Kunsthaus mit Gastrobetrieb, ein einzigartiger Ort in Bern, der seit der Eröffnung vor 6 Jahren nicht mehr aus dem Gesellschaftsleben wegzudenken ist. Neue Formen des inklusiven Zusammenlebens werden hier auf einem bunten Spielplatz ausprobiert, in freundschaftlicher Weise aktiv gelebt, ausgelotet und als zukunftsweisende Idee in die Welt hinausgetragen. Ein Ort, wo der Idealismus die Realität zum Tanz auffordert.

Picture c220be33 2a93 4fc9 828e 7923e306fc34Picture 6a9d18dc 6dc6 4e59 b51b 1860d809d155Picture bc756f5d ce1c 47b6 b8fd d67284111405Picture df9bb399 d7a6 4ee3 9377 b3fa04d727ddPicture 7d8af3c8 c5a3 4d6d b3b2 18e38a480237

Dafür brauchen wir Unterstützung

Die Produktion vom Film «Futura Fantastica» ist auf dem Weg. Ein erster Teil der Dreharbeiten ist im Kasten. Das Filmemachen gehört zu den kostspieligen Kunstformen, wenn man sie professionell angeht. Die Kosten beginnen bei der Recherche. Planung, Technik und Crew verschlingen während den Dreharbeiten viel Geld und die Nachbearbeitung des Filmmaterials, die sogenannte Postproduktion mit intensiver Schnittphase, Farb- und Lichtkorrektur, Musikaufnahmen sowie Tonbearbeitung treiben Kosten in die Höhe. Die Finanzierung dieses Films wird mit Hilfe der Filmfördermitteln von Bund, Kanton und Stiftungen angegangen. Da mit diesen sehr wichtigen Finanzierungsmitteln nicht immer gerechnet werden kann und die Selbstausbeutung der beteiligten Filmcrew nicht zu sehr strapaziert werden soll, versuchen wir mit diesem Crowdfunding der Realisierung des Films «Futura Fantastica» ein Stück näher zu kommen. «Futura Fantastica» ist ein engagierter Dokumentarfilm einer kleinen Crew.

Alle, die uns unterstützen, schon vorab ein herzliches Dankeschön! Wer dieses Projekt ansprechend findet und einen eher grösseren Betrag geben möchten, darf sich selbstverständlich bei uns melden, um Näheres zu Inhalt und Finanzierung zu erfahren.

Der Film soll zusammen mit Eurer Hilfe Anfang 2021 das Licht der Projektionslampe erblicken können!

Picture a39fda6b 0638 4002 89f0 139116032bd5Picture 62753f17 02f6 473e 9c49 b844d58a68bd