Kinder führen quer durch die Stadt

Ganz Ohr im Tram 4 ist eine Kunstaktion, die wir mit Kindern für gross und klein im Rahmen der Manifesta 11 Parallel Events entwickeln. 

Vom 11.Juni bis 18.September 2016  ist unser Audioguide aufgeschaltet. Kopfhörer anziehen, Datei auf das Smartphone laden und los gehts...

 Am 11.Juni ist der Kick Off Tag, da fährt ein Trülitram aus dem Trammuseum, speziell für die Kinder zwischen 11.00 und 16.00 von Tiefenbrunnen nach Altstetten und zurück. An diesem Tag sind unsere Stadtführer mit ihren Tips und Trick und ihrer Musik laut aus dem Lautsprecher zu hören.

Darum geht’s:

Für die Manifesta 11 Zürich Parallel Events 2016 erarbeiten wir mit 11 und 12 jährigen Kindern aus Schulhäusern entlang der Tramlinie 4 eine Kunstaktion. In Workshops mit Kindern aus Schulhäusern entlang der Tramlinie 4, sind wir daran einen Stadtführer mit neuem Blickwinkel zu entwickeln, der die Tramfahrt in ein unvergessliches Erlebnis verwandelt. Tim&PumaMimi leiten die Kinder an, ihre eigene Musik zu komponieren und als journalistische Spürnasen entdecken sie unter unserer Anleitung ihr Quartier. Es geht entlang der Tramlinie 4, von Altstetten bis ins Seefeld und zurück, vorbei an Läden, Cafés und den Ausstellungsorten der Manifesta. Was versteckt sich hinter den vorbeiziehenden Fassaden? Was für Menschen arbeiten da und was sind ihre Geschichten? Was sind die Geheimtipps der Kinder und wieviele Kaugummis kleben am Boden?

Wie erlebe ich das Projekt? 

Auf www.4Tram.ch kann unser Audioguide ab 11. Juni bis Mitte September 2016, während der Dauer der Manifesta, als Podcast heruntergeladen oder direkt gestreamt werden. Eine unvergessliche Fahrt kann beginnen; Ohren spitzen und Augen auf! – Und wenn du aus dem Tram steigst, kannst du z.B. beim Quellenkiosk Postkarten kaufen und einen 4iTram Stadtplan mitnehmen und dich auf die Suche nach den Orten und Menschen machen, deren Geschichten auf der Fahrt erzählt wurden. 

Dafür brauchen wir deine Unterstützung:

Unser Projekt wurde unter über 340 eingereichten Projekten für die Parallel Events ausgewählt, was uns sehr freut – leider jedoch ist die zugesagte finanzielle Unterstützung nicht ausreichend um unsere Projektkosten zu decken und den mitarbeitenden Künstlern (unsere Löhne ausgenommen) einen minimalen Lohn zu zahlen. Da die Manifesta selber bereits durch alle gängigen Stiftungen unterstützt wird, können diese unser Projekt nicht zusätzlich unterstützen. Glücklicherweise hat uns der Migros Kulturprozent noch 5’000.- zugesagt und das Tram Museum sowie die VBZ unterstützen uns materiell. Trotzdem ist das Budget, auch mit einem grossen Teil an unbezahlter Arbeit nicht abgedeckt. Ebenfalls sind Druckkosten, Miete von Boxen für unsere Spezialfahrt am 11.Juni sowie Postkarten, Aufkleber und Hörspiel CDs für die Kinder, die mitgewirkt haben. Über jede Unterstützung freuen wir uns sehr!!!

Danke! Danke! Danke!

Jede Unterstützung ist Gold wert und freut uns enorm. Wir hoffen unsere Gegenleistungen machen euch Spass. Wir freuen uns euch alle am 11.Juni in unserem 4-i Tram persönlich zu begrüssen. Herzlich Annette Carle und Karin Heberlein *Pixibarfilm*

 Herzlichen Dank!!!!

Übrigens www.4Tram.ch ist ab 1.Juni online...