Es ist Zeit für Motivation.

Es passiert wesentlich mehr Positives in unserer Welt als wir glauben, weil uns kaum jemand davon berichtet. Das drückt ein wenig die Stimmung.

Daher möchten wir mit einer Infotainment-Serie für TV – also einer Kombination aus sachlicher Information und einer guten Prise Humor – namens GOOD NEWS (Arbeitstitel) unseren Beitrag leisten und über die vielen wunderbaren Errungenschaften berichten, die unser Leben stets verbessern und Respekt und Nachhaltigkeit zum Wohl aller in den Vordergrund stellen. Auch als klares Statement gegen die permanente Negativ-Berichterstattung in den Massenmedien.

It’s about time!

Und dafür brauchen wir euch!

Um diese TV-Serie starten zu können, wollen wir eine Pilotfolge produzieren, in der wir über eine soziale Organisation in Indien berichten.

Bisher haben alle Beteiligten freiwillig mitgearbeitet und auch Geld investiert. Die letzten Szenen werden im Winter in Indien und Wien gedreht werden. DANN GEHT ES AN DIE POSTPRODUKTION, also ans Schneiden, Ton bearbeiten, Farben korrigieren uvm., und das geht nicht mehr nebenbei.

Wir brauchen Starthilfe.

Wir wollen euer Geld nicht verjuxen!

Es dient uns als extrem wichtiges Startkapital für ein Projekt internationaler Größenordnung in der Fernsehlandschaft. Um dort mitspielen zu können, braucht es neben Originalität auch Qualität. Und dafür wiederum braucht es gutes Equipment (das haben wir!) und gute Leute, die man bezahlen muss. Eh klar.

Gespräche mit TV und Co.

Damit man uns ernst nimmt, haben wir Anfang Oktober die MIPCOM – eine internationale Messe für Film und TV – in Cannes besucht und waren bereits erfolgreich. Wir konnten mit unserer Idee die Aufmerksamkeit einiger TV-Sender und Produzenten erregen, sodass wir bereits in den nächsten Wochen zu intensiveren Gesprächen eingeladen wurden.

So let’s do it!