Diese Wand braucht ein Cover-up

Wir, einige Lehrpersonen und Schulleitung der Sekundarschule Watt in Effretikon, wollen im Rahmen unserer Projektwoche zum Thema «Kontraste» in einer Gruppe mit ca. 80 Lernenden den Aussen- und Innenbereich unserer Schule umgestalten unter dem Motto «Wir machen watt Neues» .

Das Cover-up der Betonmauer ist Teil der Umgestaltung. Die Wände, welche den Pausenplatz von der Strasse und dem Velokeller abgrenzen, wurden vor langer Zeit mit Graffitis versprüht. Diese sind nicht mehr zeitgemäss und bieten unseren Lernenden und Lehrpersonen wenig Identifikationsmöglichkeiten.

Dafür brauchen wir deine Unterstützung

Für das neue Wandbild / Graffiti wollen wir für einen Tag mehrere Graffitikünstler engagieren, die mit unseren Lernenden die Betonmauer umgestalten.

Deine Unterstützung hilft uns:

  • authentische Kunst zu erschaffen, welche an die Lebenswelt unserer Lernenden anknüpft.
  • unsere Schule nach aussen hin positiv zu präsentieren.
  • eine attraktive Lernsituation und Lernumgebung für unsere Lernenden zu schaffen.
  • mit einem renommierten Künstlerkollektiv zusammezuarbeiten.
  • einzigartige Erlebnisse für unsere Lernenden zu kreieren.

Wer wir sind

Wir sind mehrere engagierte Lehrpersonen, die im Rahmen der Projektwoche «Kontraste» das Thema «Wir machen watt Neues» angehen. Hierbei geht es um die Gestaltung des Aussenbereichs und der Innenbereiche der beiden Schulhäuser.

Weitere Themen im Rahmen der Projektwoche sind «Leben wie zu Omas und Opas Zeiten», «Süss & Bitter», «Performance», «Sportspiel / Sporttag erfinden», «Pimp your clothes», «The magic show», «Watt’s up» (Reportageteam).