Wir möchten unsere Telefonkabine im Dorf umbauen. Daraus soll ein Infocenter mit einer «Gut-Gemacht-Maschine» werden. Hier erzählst du was du Gutes getan hast und wir belohnen dich dafür.

CHF 22’080

100% of CHF 22’000

"100 %"
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

48 backers

Successfully concluded on 20/12/2019

Die «Gut-Gemacht-Maschine» in einer alten Telefonkabine

In der Gemeinde Mettauertal, mitten im Ortsteil Mettau, direkt am «Flösserweg», steht die einzige Telefonkabine der ganzen Region. Damit wir die Telefonkabine nicht entsorgen müssen, wollen wir sie nun zur weltweit einzigartigen «Gut-Gemacht-Maschine» umbauen.

Dieser «Gut-Gemacht-Maschine» kannst du nun erzählen, was du so im Alltag Gutes getan hast und kein herzliches Dankeschön erhalten hast. Zum Beispiel, wenn’s Mami das Kinderzimmer aufräumt, oder der Papi, das Auto wäscht. Oder du den Müll von anderen aufgelesen und entsorgt hast. Wenn du das nun der «Gut-Gemacht-Maschine» erzählst, bekommst du dein verdientes und ehrlich gemeintes Dankeschön.

Das besondere an der Gut-Gemacht-Maschine

Sobald du der Maschine mitgeteilt hast, was du Gutes getan hast, wird auf einem Monitor eine Schauspieltruppe zum Leben erweckt. Es haben 5 Szenen einstudiert, die alle den Zweck haben, dich zu feiern und dir ein herzliches «Danke» auszusprechen. Die wirst nicht alle Szenen sehen, denn diese werden ganz zufällig ausgespielt.

Möchtest du wissen, wie ein solche Szene aussehen kann?

Die Musikgesellschaft in der Probe. Instrumente werden eingespielt, man unterhält sich noch ein wenig. Nun erkennen sie, dass jemand ein Dankeschön erhalten soll. Sie beginnen dir ein Lied vorzuspielen, dass du mitsummen kannst. Nun erheben sich die Spieler und spielen nach eingeübter Choreographie. Hinten geht die Sonne auf, es regnet Konfetti und hinter dem Orchester werden Sängerinnen auf einer Bühne hochgefahren. Das ganze Ensemble spielt und singt nun für dich. Am Schluss bedanken sich alle bei dir, für das, was du getan hast. Die Szene geht an den Ursprung zurück und der Monitor in den «Schlafmodus».

Ganz am Schluss bekommst du zur Belohnung noch einen Bon, den du irgendwo im Mettauertal einlösen kannst.

Die Telefonkabine bekommt aber auch ein Informationssystem zur Orientierung!

In der Telefonkabine kannst du dich aber auch über den geschichtsträchtigen Flösserweg, die verschiedenen Sehenswürdigkeiten und über diverse Ausflugsziele informieren. Denn wenn du das Mettauertal besuchst, möchten wir dir auch was von unserem Tal zeigen. Wenn du Lust hast auf eine Wandertour zu gehen, findest du da Informationen, die du nirgendwo anders nachlesen kannst. Diese Informationen findest du an den Wänden der Telefonkabine und kleinen für Vandalen gesicherte Bildschirme. Auf den Bildschirmen werden unter anderem interaktive Filme eingespielt. Du selbst sollst bestimmen, was du sehen möchtest.

Dafür brauchen wir deine Unterstützung

Die «Gut-Gemacht-Maschine» ist ein «Kiosksystem, dass in die Kabine eingebaut wird. Dazu muss alles vandalensicher umgesetzt sein. Ohne Software läuft die Anlage nicht. Wir müssen die entsprechende Software schreiben. Dann soll die ganz Kabine beschriftet werden. Innerhalb der Kabine sind grossflächige Kleber angebracht, auf denen Besucher Informationen über die Region, Geschichte, Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten nachlesen können. Ergänzend sollen in der Kabine Monitore installiert werden. Hier sehen die Besucher auf interaktiven Karten die Restaurants, Blumengeschäfte, Bäckereien etc. die für dich ein kleines Geschenk bereit halten, wenn du hier vorbeikommst.