Unterstütze uns und werde Teil der neuen EP «Easy»

Nach drei Alben, vielen Videoclips und zahlreichen Konzerten erscheint anfangs 2016 die EP «Easy». Die Songs werden an verschiedenen Orten aufgenommen. Aktuell arbeitet Käpt’n Häni am letzten Schliff der Kompositionen. Nach «Souerei» (Sep. 2010), «Houston We Are Ok» (Sep. 2012) und «Grammophon» (Aug. 2014) ist ein neuer frischer Sound entstanden. Lass dich überraschen.

Wir brauchen dich

Neben viel Inspiration, Zeit, Durchhaltewillen und Ideen braucht eine neue Produktion vorallem auch Geld.

Unsere Ausgaben sind: Produktionskosten, Materialmiete, Studiomiete, Mix & Master, Herstellung der CD, Grafikkosten, Videoclip, Promotion und Online-Marketing.

Unterstütze uns mit einem Beitrag und werde Teil unseres Projekts.

Vielen Dank für deine Unterstützung! Wir geben alles!

Wer ist HALUNKE?

Seit 2010 beleben wir mit HALUNKE den Schweizer Musikmarkt. Zwischen Mundart-Pop und Einflüsssen aus Hip-Hop und Rock spielen wir unseren eigenen Sound. Witzige Texte, süffige Melodien und tanzbare Beats sind unser Markenzeichen.
Songs wie «Halunke», «Värslischmied», «Gar Ke Zyt», «Me Meer», «Houston We Are Ok», «Vor Hand Ids Muul», «Nid Ohni Di», «Bigengdawodunidbisch» und «Affebande» wurden von zahlreichen Radiostationen häufig gespielt.

Wir haben bis jetzt drei Alben veröffentlicht. «Souerei» (Sep. 2010, Universal), «Houston We Are Ok» (Sep. 2012, Eigenvertrieb) und «Grammophon» (Aug. 2014, Eigenvertrieb). Nach dem ersten Album haben wir entschieden, uns vom Major-Label Universal Music zu trennen und fortan eigene und unabhängige Wege zu gehen. Dies ermöglicht uns zu 100% authentische Musik zu spielen und uns so zu präsentieren, wie wir sind.

In den letzten Jahren durften wir viele tolle Konzerte spielen, u.a.: Gurtenfestival, Touch The Mountains, Zermatt Unplugged, Heitere Openair Zofingen, Thunfest, Orpundart, Energy Stars For Free, Mühle Hunziken, Jazztage Lichtensteig, Elite Openair, Ride On Music, Rock am Bärg, Bieler Braderie, Casino Theater Burgdorf, Kufa Lyss, Openair Malans, Arena Thun, Nordportal Baden, Galvanik Zug uvm.