Das Produktvideo soll vor allem die Marke havara repräsentieren. Das heißt die Werte der Freundschaft sollen aufgezeigt werden. Natürlich sind unsere T-Shirts auch ein wichtiger Bestandteil des Videos.

Die havara sind vier junge und ambitionierte Schüler aus Wien, die zurzeit an ihrer Diplomarbeit, für die sie diese finanzielle Unterstützung benötigen, arbeiten. Wir von «havara» haben uns das Ziel gesetzt, eigene T-Shirts zu produzieren und diese dann zu verkaufen. Die T-Shirts werden in einem Pop-Up Store verkauft. Durch den Verkauf in einem Pop-Up Store, bekommen unsere Kunden exklusive und limitierte T-Shirts. Ein Pop-Up Store ist eine besondere Art seine Ware zu verkaufen, da dieser Store zeitlich begrenzt ist. Bei uns wird man die T-Shirts nur an einem Tag kaufen können. Zurzeit ist der 17.März als Termin geplant. Besuchen Sie unsere Website und abonnieren Sie uns auf unseren sozialen Netzwerken, um weitere, genauere und aktuelle Informationen zu erhalten.

Markengeschichte: Das Besondere an unserem Projekt

Aufgrund unserer Unzufriedenheit mit Passform, Qualität, Schnitt und Motiven bei Kleidungsstücken entschlossen wir uns, eigene Kleidungsstücke zu entwerfen und zu produzieren. Mit eigenen Maßen, Größen und Motiven wollen wir unseren Modegeschmack umsetzen und verewigen. Wir wollen unsere Werke mit der Welt teilen, um Freude an Mode und Kleidung zu vermitteln. Der Markenname «havara» bildet sich aus dem Wort «Hawara», welches im Wiener Slang «Kumpel» bedeutet. In unseren Produkten wollen wir vor allem die Werte der Freundschaft und unsere Hauptstadt Wien repräsentieren.

Content

Dafür brauchen wir Unterstützung

Zurzeit wird das Projekt aus eigener Tasche finanziert. Doch leider haben wir gemerkt, dass unser Budget bei weitem nicht für die Fertigstellung des Projekts aussreichen wird. Vor allem die Kosten für den Druck und die Einrichtung des PopUp-Stores haben wir sehr unterschätzt. Deshalb benötigen wir dringend Ihre Untersützung und Hilfe, um unserem Traum einen Schritt näher zu kommen.